Ruhrhochdeutsch wieder im historischem Spiegelzelt

Anzeige
Das Spiegelzelt an der Westfalenhalle ist ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt. (Foto: privat)

Pünktlich zum Sommeranfang ist es wieder soweit: Dann spricht man RuhrHOCHdeutsch im historischen Spiegelzelt an der Westfalenhalle.

Dortmund. Dort präsentiert das Theater Fletch Bizzel dreieinhalb Monate lang ein abwechslungsreiches Programm mit Kabarettisten, Comedians und Musikern aus der Region und der gesamten Republik. An 109 Tagen gehen 113 Veranstaltungen mit mehr als 140 Künstlern über die Bühne des Spiegelzelts, das früher einmal die Attraktion bei Stadtfesten und Jahrmärkten in Holland und Belgien war.

Der märchenhafteste aller deutschen Dialekte


Die Mundart des Ruhrgebiets sei „der märchenhafteste aller deutschen Dialekte“, hat ein unbekannter Fan einmal gesagt. Den Beweis dafür antreten wollen bekannte Namen aus der Kabarett und Comedy Szene des Reviers wie Fritz Eckenga, Frank Goosen, Jochen Malmsheimer, Kai Magnus Sting, Lioba Albus, Hagen Rether, der Dortmunder Lokalmatador Bruno „Günna“ Knust und viele andere.

113 Veranstaltunge mit 140 Künstlern


Und weil der Ruhri nicht gerne im eigenen Saft schmort, hat man auch Künstler aus dem „befreundeten Inland“ eingeladen. Ganz besonders stolz sind die Veranstalter, mit Otfried Fischer ein Schwergewicht des deutschen Kabaretts präsentieren zu können. Er wird am 25. Juni das Festival mit der traditionellen Benefiz-Gala und einem kleinen „Ottis Schlachthof“ eröffnen und danach zweimal sein Programm „Jetzt noch langsamer“ spielen.

Fußball-Programm "Klopp kommt nicht!"


Dazu gesellt sich das Spezial-Programm für die Fußballbekloppten mit dem beziehungsreichen Titel „Klopp kommt nicht!“. Außerdem die zweite Ausgabe von Knacki Deusers Stand-Up-Festival „Germany steht up“ mit einer „First English Show“ und der „Nchtshow – umsonst & draußen“. Aber auch für die kleinen Ruhrdeutschen gibt es ein Programm. An zwei Sonntagvormittagen präsentiert das Turbo Prop Theater seine Erfolgsstücke für Menschen ab drei Jahren.

Tickets, Informationen und Vorverkauf im Theater Fletch Bizzel, Tel. 14 25 25, Dortmund Ticket Service, Tel. 18 99 94 44, und unter www.ruhrhochdeutsch.de im Internet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.