Falschfahrerin stirbt nach Unfall auf der A 45

Anzeige
Die Unfallstelle auf der Autobahn 45 (Foto: Kaczmarek)
Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Samstag, 18. April, um 16.20 Ur auf der Autobahn 45 zwischen der Anschlussstelle Eichlinghofen und dem Autobahnkreuz Witten. Wie die Polizei mitteilt fuhr eine 73-jährige Dortmund mit ihrem Kleinwagen falsch auf die A 45 in Richtung Oberhausen auf. Kurz darauf kam es zu einem Zusammenstoß mit drei entgegenkommenden Fahrzeugen. Dabei wurde die Falschfahrerin und drei weitere Fahrzeuginsassen schwer und ein weiterer Verkehrsteilnehmer leicht verletzt. Die 73-jährige Dortmunder verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.