Pkw fährt auf Gleisen der U-Bahn-Linie 42

Anzeige
Am Parkhaus Barop endete die Fahrt. (Foto: Polizei Dortmund)
Dortmund-Hombruch. Einen nicht alltäglichen Einsatz erlebten Polizeibeamte am frühen Samstagmorgen gegen 5 Uhr. Ein 31-jähriger Fröndenberger fuhr auf der Deutsch-Luxemburger-Straße Richtung Harkortstraße und unbeirrbar weiter. Er bemerkte nicht, dass er sich auf den Gleisen der U-Bahn-Linie 42 befand und fuhr und 800 Meter weiter.

Die Fahrt endete in Höhe der Haltestelle Parkhaus Barop. Wie die Polizei mitteilt, wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt und der Mann wurde zur Blutprobe auf die Wache gebracht, der Führerschein vorläufig einmgehalten.

Die Bergung des Pkw gestaltete sich schwierig, da die Abschleppfahrzeuge nur schwer an den Wagen herankamen. Der Schienenverkehr in Fahrtrichtung Innenstadt musste daher bis zur vollständigen Räumung der Unfallstelle um 09:50 Uhr eingestellt werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.