Radfahrer an der B 54 bei Brünninghausen angefahren und schwer verletzt

Anzeige
Der verletzte Radfahrer kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.
Ein 16-jähriger Radfahrer aus Dortmund ist am Montagabend (14. Mai) an der B 54 von einem Auto angefahren und dabei schwer verletzt worden.

Zum Unfallzeitpunkt gegen 21.30 Uhr befuhr ein 33-jähriger Dortmunder die Ruhrwaldstraße/B 54 mit seinem Auto in Fahrtrichtung Süden. An der Anschlussstelle Dortmund-Brünninghausen wollte er die Bundesstraße verlassen. Zum selben Zeitpunkt wollte der Jugendliche auf dem parallel verlaufenden Radweg die Ausfädelungsspur überqueren.

Es kam zur Kollision. Der Radfahrer wurde auf die Motorhaube aufgeladen und stürzte anschließend. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.