Auch Hombruch nimmt Flüchtlinge auf

Anzeige
Hans Semmler (Foto: Archiv)
Dortmund-Hombruch. Nach Hörde wird jetzt auch der Stadtbezirk Hombruch Flüchtlinge aufnehmen. Geplant ist die Unterbringung in Wohncontainern auf dem südlichen Teil des Parkplatzes am Dortmunder Zoo, Mergelteichstraße. „Es ist selbstverständlich, dass wird uns als Stadtbezirk dieser Verantwortung stellen werden“, erklärte dazu Hombruchs Bezirksbürgermeister Hans Semmler. Und erinnerte daran, dass schon 1992 Flüchtlinge im Stadtbezirk untergebracht waren, damals gleich an zehn Standorten. „Von diesen Erfahrungen werden wir auch profitieren“, so Hans Semmler weiter. Um schon im Vorfeld die Bürgerinnen und Bürger umfassend zu informieren, lädt die Bezirksvertretung zu einem Bürgerdialog ein. Dieser findet am Montag, 15. Dezember im Forum der Georgschule an der Mergelteichstraße ab 19 Uhr statt. Dabei ist sind Sozialdezernentin Birgit Zoerner, Mitglieder der Hombrucher Bezirksvertretung sowie Jörg Süshardt, kommisarischer Leiter des Sozialamtes.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.