36. Hombrucher Straßenfest mit viel Musik

Anzeige
Die Vorfreude bei den Organisatoren auf das 36,. Hombrucher Straßenfest steigt von Tag zu Tag. (Foto: Klinke)

Auch in diesem Jahr verwandelt sich der Hombrucher Marktplatz und die Fußgängerzonen wieder in einen Treffpunkt für „Feierbiester“: Das inzwischen 36. Hombrucher Straßenfest steht vom 3. bis zum 6. September vor der Tür.

Dortmund-Hombruch. 36 Jahre Straßenfest, das hat natürlich schon Tradition. Und wer erinnert sich schon, dass die Premiere mit der Schaffung der Fußgängerzone zusammenfiel. „Ich war vom ersten Tag dabei und es war immer schön“, so Bezirksbürgermeister Hans Semmler und sein Stellvertreter Ulrich Steinmann ergänzt: „Das Hombrucher Straßenfest ist wie ein großes Klassentreffen.“

Musikprogramm auf zwei Bühnen


Und was wäre das Hombrucher Straßenfest nicht ohne sein berühmtes Musikprogramm, dass die Schaustellet Erni und Leo Fichna auch in diesem Jahr wieder zusammengestellt haben. Auf der großen Bühne auf dem Marktplatz treten die Bands „Feeling“, „Sepp und die Steigerwälder mit Stargast Peter Grimberg am Freitag und Samstag auf. Am Samstag begrüßt die Band „Skyfire die Topgäste Willi Herren und Marry und zum Abschluss gibt die Band „Starlight“ noch einmal alles. Auf der kleinen Bühne in der Fußgängerzonen Harkortstraße sorgt DJ Frank für Stimmung und mit „Lossrock‘s“ und „Country Boys“ freuen sich die Hombrucher schon auf alte Bekannte.

Fotoaktion des Hombruch-Forum


Auch das Hombruch-Forum beteiligt sich mit einer Aktion: „Hombruch fotografiert“: Aus dem Foto-Wettbewerb, der bis zum 30. August lief, sind die besten Bilder von einer Jury ausgesucht worden. Diese werden nun am verkaufsoffenen Sonntag am Stand des Forums präsentiert und die Straßenfest-Besucher sind aufgerufen, ihr Lieblingsbild zu bestimmen. Dazu stehen Abstimmungszettel und Sammelbox bereit.

Hip-Hop-Vorführung und aktuelle Mode


Überhaupt bietet der Sonntag ein buntes Programm für die ganze Familie. Auf der Bühne auf dem Marktplatz wechslen sich Modeschauen und Hip-Hop-Vorführungen des „bodylanguage dancecenters“ ab. Den musikalischen Teil bestreiten der Sahhty Chor Dortmund und die holländische Marching Band „De Heimwerker“ ist unterwegs. Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen gesorgt, Freitag ist Familientag (12 bis 18 Uhr) mit ermäßigten Preisen.


Das Programm in der Übersicht



Donnerstag, 03.09.

11 Uhr Eröffnung der Verkaufstände

Große Bühne

17.30 Uhr Eröffnung durch Norbert Schilff (Vorsitzender der IG Hombruch) und Fassanstich durch Hans Semmler (Bezirksbürgermeister)

17 bis 22 Uhr Band „Feeling“

Kleine Bühne

17 bis 21 Uhr DJ Frank

Freitag, 04.09.

11 Uhr Eröffnung der Verkaufsstände

12 bis 18 Uhr Familientag mit ermäßigten Preisen

Große Bühne

19 bis 24 Uhr Band „Sepp und die Steigerwälder“ mit Stargast Peter Grimberg

Kleine Bühne

17 bis 22 Uhr Duo „Country Boys“

Samstag, 05.09.

11 Uhr Eröffnung der Verkaufsstände

Große Bühne

19 bis 24 Uhr Band „Skyfire“ mit den Stargästen Willi Herren und Marry

Kleine Bühne

17 bis 22 Uhr Trio Lossrock‘s“

Sonntag, 06.09.

11 Uhr Eröffnung der Verkaufsstände

11 Uhr 17. Tag der Vereine in der Fußgängerzone von der ev. Kirche bis zur Gablonzstraße

12 Uhr Radrennen um die 42. Internationalen Meisterschaften von Dortmund

12 bis 17 Uhr Band „De Heimwerker“ - Holländische Marchingband unterwegs

13 bis 18 Uhr verkaufsoffener Sonntag

Große Bühne

11.30 bis 13.15 Uhr Shanty Chor Dortmund

13.30 bis 14 Uhr Hip Hop

14 bis 14.30 Uhr Kindermodenschau „Maedy‘s Fashion“

14.30 bis 15 Uhr Hip Hop

15 bis 15.30 Uhr Modenschau „Macao“

17 bis 22 Uhr Band „Starlight“

Kleine Bühne

13 bis 18 Uhr DJ Frank
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.