Hombruch-Forum

Beiträge zum Thema Hombruch-Forum

LK-Gemeinschaft
"Das wird ein toller Martini-Sonntag in Hombruch", sind sich die Organisatoren sicher.

Der Martini-Sonntag in Hombruch

Die allerersten Martinsbrezeln dieses Jahres wird es am Sonntag, 6. November, beim Martini-Sonntag in Hombruch geben. Bezirksbügermeister Hans Semmler freut sich nicht nur auf die leckeren Brezeln, erhofft auch auf gutes, oder zumindest trockenes Wetter. Der Sonntag steht ganz unter dem Zeichen des heiligen Sankt Martin. Beim Martini-Sonntag in Hombruch bekommt der ehemalige römische Soldat und spätere Bischof von Tours in diesem Jahr zahlenstarke regionale Unterstützung. 54 Kinder der...

  • Dortmund-Süd
  • 31.10.16
Ratgeber
Der HF-Vorstandsvorsitzende Heinz-Herbert Dustmann (2. v. r.) freut sich mit den Referentinnen und Referenten Marcus Bojahr (v. l.), Ute Hidding, Vera Dammberg, Jörg-Michael Saretzki, Jeanette Junkermann, Martin Grüne und Christian Wiemhöfer über den gelungenen Abend.

"Wie mache ich gute Werbung?"

Wie mache ich gute Werbung? Diese Frage interessiert alle Geschäftsleute. Beim letzten Unternehmertreffen des Hombruch-Forums (HF) gab es klare Antworten aus berufenem Munde. Dortmund-Hombruch. Das Netzwerk unternehmerisch Tätiger aus Hombruch und Umgebung hatte dafür fachkundige Referenten aus seinen eigenen Reihen gewinnen können. Medienberaterin Vera Dammberg und Anzeigenverkaufsleiter Marcus Bojahr der Ruhr Nachrichten in Dortmund informierten zum Thema „Steigern Sie Ihre Erfolgschancen...

  • Dortmund-Süd
  • 09.11.15
Ratgeber
Alles im Griff haben die Organisatoren der Gesundheitsmesse.

Messe zeigt "Hombruch ist gesund"

Hombruch gesund. Das ist das Motto der Hombrucher Gesundheitsmesse. Gleichzeitig ist es das Bekenntnis zu einem starken Gesundheitsstandort. Dortmund-Hombruch. Am Samstag, 26. September, laden die Krankenkasse BIG direkt gesund, das Hombruch-Forum und das Stadtbezirksmarketing Hombruch zur dritten Auflage der Messe ein. Von 9.00 bis 13.30 Uhr können sich Interessierte vor und im Südwest-Forum an der Harkortstraße 55 über die Bandbreite des Gesundheitsangebotes im Stadtteil und Stadtbezirk...

  • Dortmund-Süd
  • 21.09.15
LK-Gemeinschaft
Die Vorfreude bei den Organisatoren auf das 36,. Hombrucher Straßenfest steigt von Tag zu Tag.

36. Hombrucher Straßenfest mit viel Musik

Auch in diesem Jahr verwandelt sich der Hombrucher Marktplatz und die Fußgängerzonen wieder in einen Treffpunkt für „Feierbiester“: Das inzwischen 36. Hombrucher Straßenfest steht vom 3. bis zum 6. September vor der Tür. Dortmund-Hombruch. 36 Jahre Straßenfest, das hat natürlich schon Tradition. Und wer erinnert sich schon, dass die Premiere mit der Schaffung der Fußgängerzone zusammenfiel. „Ich war vom ersten Tag dabei und es war immer schön“, so Bezirksbürgermeister Hans Semmler und sein...

  • Dortmund-Süd
  • 02.09.15
LK-Gemeinschaft
Die Veranstalter hoffen 2015 auf ebenso gutes Wetter wie bei der Eröffnung im letzten Jahr: HF-Geschäftsführer Peter Otworowski (vorne v. l.), Bezirksbürgermeister Hans Semmler, dessen Stellvertreter Ulrich Steinmann und Alexander Binevitch von Young4mation nach dem karibischen Fassbieranstich.

Hombruch wird wieder vier Tage lang karibisch

Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel und ein sanfter Windhauch. Einige Maitage haben schon gezeigt, wie schön der Sommer in Hombruch sein kann. Dortmund-Hombruch. Genau das richtige Wetter für Urlaub im Süden - im Dortmunder Süden. Dazu laden das Hombruch-Forum (HF), das Stadtbezirksmarketing Hombruch und die Event-Agentur Young4mation vom 30. Juli bis zum 2. August 2015 ein. Mitten in den Sommerferien findet dann auf dem Hombrucher Marktplatz die vierte Auflage von „Hombruch karibisch“...

  • Dortmund-Süd
  • 18.05.15
LK-Gemeinschaft
Peter Otworowski, Dorothea Orefice sowie Leo und Ernie Fichna freuen sich auf das Marktplatzfest.

Marktplatzfest läutet Hombrucher Partysaison ein

Mit dem Marktplatzfest vom 14. bis zum 17. Mai wird die Partysaison im Stadtbezirk Hombruch eingeläutet. Dortmund-Hombruch. Vier Tage lang gibt es Musik, Leckereien, Getränke und eine kleine Kirmes, die vor allem die jungen Besucher anlocken soll. Neben einem Autoscooter wird diesmal auch ein „Fliegender Teppich“ in Form eines kleinen Busses aufgebaut. Diese Fahrgeschäft mit dem schönen Namen „Flying Crazy Bus“ feiert bei der 18. Auflage des Hombrucher Marktplatzfestes seine Premiere. "Flying...

  • Dortmund-Süd
  • 11.05.15
Ratgeber
Wollen ganz viel „Schutz in der Burg“ für den Stadtbezirk Hombruch: Diana Köhler (vorne v. l.), Renate Jost, Heinz-Herbert Dustmann, Christian Dreier, Hans Semmler (hinten v. l.), Dr. Thomas Doeker, Christian Dustmann und Margit Schneider.

Hombruch bietet "Schutz in der Burg"

Kinder gehören zu den schwächsten Gliedern der Gesellschaft. Sie zu schützen und ihnen in allen Lebenssituationen zu helfen, ist daher ausgesprochen wichtig. Dafür hat das Dortmunder Jugendamt vor einigen Jahren das Projekt „Schutz in der Burg“ ins Leben gerufen. In Hombruch und Umgebung beteiligen sich leider bisher verhältnismäßig wenig Geschäfte und Institutionen. Das soll sich ab sofort nachhaltig ändern. Dortmund-Hombruch. „Mit dem Hombruch-Forum wollen wir eine Lanze für ‚Schutz in der...

  • Dortmund-Süd
  • 04.05.15
Ratgeber
Heinz-Herbert Dustmann mit einer Sammelbox und ausgefüllten Fragebögen.

Do-Hombruch hat Potenzial nach oben

Die große Hombrucher Kundenbefragung: 15 Fragen und 409 ausgefüllte Fragebögen. Das macht theoretisch 6.135 Einzelergebnisse, die eingegeben, erfasst, ausgewertet und bewertet werden mussten. Viel Arbeit, die sich wirklich gelohnt hat. Dortmund-Hombruch. „Ich finde das richtig klasse!“, sagt Heinz-Herbert Dustmann, der Vorstandsvorsitzende des Hombruch-Forums (HF). Das Netzwerk unternehmerisch Tätiger in Hombruch und Umgebung hatte die Befragung im November 2014 durchgeführt. Entwickelt wurde...

  • Dortmund-Süd
  • 10.04.15
Ratgeber
Sie allefreuen sich auf ein sauberes Hombruch

"Sauber macht lustig" - Ganz Hombruch räumt auf

„Sauber macht lustig“. Vom 9. bis zum 14. März läuft die Aktionswoche für Sauberkeit zum 13. Mal im Stadtbezirk Hombruch. Dortmund-Hombruch. Im Vordergrund steht, das Interesse junger Menschen für Umweltbelange zu wecken, damit sie schon frühzeitig einen Beitrag zum Umweltschutz leisten können. Letztlich sollen alle Hombrucher Bürgerinnen und Bürger für ihren sauberen Stadtbezirk sensibilisiert werden. Motto wird in die Schulen transportiert Und das Motto „Sauber macht lustig“ wird inbesondere...

  • Dortmund-Süd
  • 05.03.15
Politik
Gruppenbild mit Sammelboxen (v.l.) „LiWa“-Projektleiter Hartmut Hering, Gisela Huesmann und Iris Zupke (Seniorenbüro Hombruch), Konni Lach vom gleichnamigen Maßatelier, Tanja Höher (Allegra Moden), Sebastian Everding (Radio Seidel), Dorothea Orefice (Maedy‘s Fashion), Fabian Grimmius (Warenhaus DUSTMANN), „LiWa“-Projektmitarbeiterin Kerstin Pipjorke und Anke Druschnewitz (Reisebüro und Zigarren).

Erfolgreiche Kundenbefragung in Hombruch

Je mehr, desto besser! Das war das Ziel der großen Hombrucher Kundenbefragung. Dortmund-Hombruch. Dass das Ergebnis so überwältigend ausfallen sollte, konnte allerdings niemand ahnen. Über 400 ausgefüllte Bögen wurden in die Sammelboxen geworfen, die den ganzen November über in 15 Hombrucher Geschäften und Betrieben standen. Selbst das Seniorenbüro hat sich beteiligt und während des 2. Hombrucher Seniorentages Fragebögen verteilt und eine Sammelbox aufgestellt. „Eine hervorragende...

  • Dortmund-Süd
  • 29.12.14
Ratgeber
Gruppenbild mit Sammelboxen: „LiWa“-Projektleiter Hartmut Hering (v. l.) mit Gisela Huesmann und Iris Zupke vom Seniorenbüro Hombruch, Konni Lach vom gleichnamigen Maßatelier, Tanja Höher von Allegra Moden, Sebastian Everding von Radio Seidel, Dorothea Orefice von der Boutique Maedy's Fashion, Fabian Grimmius vom Warenhaus DUSTMANN., „LiWa“-Projektmitarbeiterin Kerstin Pipjorke und Anke Druschnewitz vom Reisebüro Hartmann und Zigarren Hartmann bei der Rückgabe der Sammelboxen.

Hombruch: Kundenbefragung erfolgreich abgeschlossen.

Je mehr, desto besser! Das war das Ziel der großen Hombrucher Kundenbefragung. Dass das Ergebnis so überwältigend ausfallen sollte, konnte allerdings niemand ahnen. Über 400 ausgefüllte Bögen wurden in die Sammelboxen geworfen, die den ganzen November über in 15 Hombrucher Geschäften und Betrieben standen. Selbst das Seniorenbüro hat sich beteiligt und während des 2. Hombrucher Seniorentages Fragebögen verteilt und eine Sammelbox aufgestellt. Projektteam "Lernen im Wandel" „Wir bedanken uns...

  • Dortmund-Süd
  • 14.12.14
LK-Gemeinschaft
Noch schöner als in den beiden ersten Jahren soll „Hombruch karibisch 2014“ werden. Da sind sich (v.l.) Heinz-Herbert Dustmann), Alexander Binevitch, Hans Semmler, Ulrich Steinmann, Tobias Hölper und Silvia Hollmann-Schiek sicher.

Hombruch feiert vier Tage lang karibisch

Was macht man, wenn der Sommerurlaub besonders gut gefallen hat? Man fährt wieder hin und versucht alles noch schöner zu machen. Dortmund-Hombruch. Genau das haben sich auch die Initiatoren, Veranstalter und Unterstützer von „Hombruch karibisch“ vorgenommen. Vom 31. Juli bis zum 3. August 2014 laden sie wieder zum Urlaub im (Dortmunder) Süden ein. Feinkörniger Sand, tropische Palmen und karibische Cocktails verwandeln den Hombrucher Marktplatz bereits zum dritten Mal in eine sonnendurchflutete...

  • Dortmund-Süd
  • 09.06.14
Kultur
Organisatorin Tanja Melina Moszyk ( l.) mit den beiden jungen Künstlern Niklas Marre und Marie Selzer sowie Christiane Köhne vom HF-Ausschuss „Kunst & Kultur“ und zahlreichen Akteuren der „1. Hombrucher Kunst- und Kulturtage“.

2. Kunstpfad schlängelt sich durch Dortmund-Hombruch

Am Dienstag, 8. April, wird der 2. Hombrucher Kunstpfad offiziell eröffnet. Dortmund-Hombruch. Auf Initiative des Hombruch-Forums und mit Unterstützung vieler Mitglieder sowie zahlreicher Kooperationspartner windet er sich im Rahmen der „1. Hombrucher Kunst- Kulturtage 2014“ durch Hombruch und Umgebung. Ausstellungsorte sind viele Geschäfte und ein Pflegedienst, ein Atelier, eine Anwaltskanzlei und ein Architekturbüro, ein Bäderstudio und ein Elektroinstallationsbetrieb, eine Kirchengemeinde,...

  • Dortmund-Süd
  • 06.04.14
  • 2
Kultur
Das Organisationsteam hat ganz Arbeit geleistet und freut sich, die „1, Hombrucher Kunst- und Kulturtage“ präsentieren zu können.

"Sieben auf einen Streich" - Kunst & Kultur in Hombruch

Sieben ist eine magische Zahl. Und mit dem Spruch „Sieben auf einen Streich“ hat das tapfere Schneiderlein einen Slogan kreiert, der auch heute noch jeder Werbeagentur zur Ehre gereichen würde. Dortmund-Hombruch. Sieben Veranstaltungen bieten auch die „1. Hombrucher Kunst- und Kulturtage 2014“ vom 28. März bis zum 28. April. Das Hombruch-Forum, das Stadtbezirksmarketing, die Kinder- und Jugendförderung im Stadtbezirk und viele andere Partner laden dazu ein, Kunst und Kultur ganz geballt in...

  • Dortmund-Süd
  • 18.03.14
Kultur
Die fünf Künstlerinnen und Künstler, Vicente Castillo, Susanne Fink, Gabriele Hengesbach, Tanja Melina Moszyk und Jochen Pieper kommen alle aus dem Dortmunder Süden.

Kunstpfad schlängelt sich kurvenreich durch Hombruch

Fünf lokale Künstlerinnen und Künstler sowie 14 Orte : Vom 1. bis zum 16. November schlängelt sich ein Kunstpfad durch Hombruch und Umgebung. Dortmund-Hombruch. „Mit dem Kunstpfad möchten wir Kunst zu den Menschen bringen, die vielleicht nicht so häufig ins Museum gehen“, erläutert Heinz-Herbert Dustmann vom Hombruch-Forum (HF), das zum „Hombrucher Kunstpfad 2013“ einlädt. Verantwortlich ist der Forum-Ausschuss „Kunst & Kultur“, der das Projekt mit viel Engagement auf die Beine gestellt hat....

  • Dortmund-Süd
  • 25.10.13
Überregionales
Die 28 Kinder aus dem Hochwassergebiet verabschiedeten sich vom Stadtbezirk Hombruch und kehren in die Sächsische Schweiz zurück

"Hombruch hilft Hochwasserkindern": Zeltlager für 28 Kinder

„Gelungen, aber müde!“ Das ist das Fazit, das Angelika Schmitt und ihr Team ziehen. 13 Tage Feriencamp mit Kindern aus dem Hochwassergebiet in der Sächsischen Schweiz liegen hinter der Sozialarbeiterin des Dortmunder Jugendamtes und ihren Mitarbeitern. Dortmund-Eichlinghofen. Im Rahmen des Hilfsprojektes „Hombruch hilft Hochwasserkindern“, das die Kinder- und Jugendförderung im Stadtbezirk Hombruch und das Hombruch-Forum ins Leben gerufen hatten, wurden 28 Kinder im Alter von acht bis 14 Jahren...

  • Dortmund-Süd
  • 16.08.13
Kultur
Auf einen Kurzurlaub auf dem Marktplatz freut sich das Organisationsteam von Hombruch Karibisch. Das Fest wird am Donnerstag, 1. August, mit dem Fassbieranstich offiziell eröffnet.

Hombruch wird karibisch

Der Juli 2013 zeigt, wie schön Sommer sein kann. Aber Anfang August ist der Dortmunder Süden nicht nur sommerlich. Dann ist auch ganz „Hombruch karibisch“. Vom 1. bis zum 4. August findet die zweite Auflage des Karibik-Events auf dem Hombrucher Marktplatz statt. 150 Tonnen feinster Sand, Beachvolleyball, karibische Speisen, tropische Cocktails und Live-Musik sorgen für einen gefühlten Kurzurlaub in der Hombrucher City. „Nach dem großen Premierenerfolg vom letzten Jahr sind wir sehr stolz...

  • Dortmund-Süd
  • 31.07.13
Kultur
„Der Maßstab aller Dinge ist?“ - Diese Frage hat Vicente Castillo gestellt. Als Antwort ist die gleichnamige Stahlstele entstanden, die er für das Projekt „Hombruch hilft Hochwasserkindern“ gespendet hat.

Toller Erfolg für Hombrucher Kunst-Auktion zugunsten ostdeutscher Flutopfer

Die Spendenaktion „Hombruch hilft Hochwasserkindern“ hat ein großartiges Ergebnis erzielt. Sie wurde von der Kinder- und Jugendförderung im Stadtbezirk Hombruch und dem Hombruch-Forum e. V. (HF) ins Leben gerufen und endete mit einem Paukenschlag. Das Hombrucher Ehepaar Birgit und Wolfgang Bergstermann hat 3.000 Euro für die Skulptur „Der Maßstab aller Dinge ist?“ geboten und damit den Zuschlag für die Stahl-Stele von Vicente Castillo erhalten. „Wir wollten schon geraume Zeit für die Opfer der...

  • Dortmund-Süd
  • 30.07.13
Politik
Angelika Schmitt vom Jugendamt, Bezirksbürgermeister Hans Semmler, der HF-Vorstandsvorsitzende Heinz-Herbert Dustmann und Melanie Michels von der Jugendfreizeitstätte Hombruch (v. l.) hoffen auf eine große Spendenbereitschaft.

Hombruch hilft Hochwasserkindern - Spendenaufruf

Die Schrecken des Hochwassers in Süd- und Ostdeutschland sind noch in guter Erinnerung. Das Wasser ist glücklicherweise wieder auf dem Rückzug. Doch das Elend, das die Flut bei den Menschen hinterlassen hat, wird noch lange dauern. Dortmund-Hombruch. Eine Welle ganz anderer Art soll in Hombruch ausgelöst werden. Die städtische Kinder- und Jugendförderung im Stadtbezirk und das Hombruch-Forum wollen haut- und ortsnah helfen. Dazu haben sie das Projekt „Hombruch hilft Hochwasserkindern“ ins Leben...

  • Dortmund-Süd
  • 30.06.13
Kultur
Ja, irgendwie steht Weihnachten schon wieder vor der Tür... Die Hombrucher dürfens ich zur Weiohnachtszeit jedenfalls wieder auf eine schöne Beleuchtung und besondere Events freuen. Das beschloss jetzt das Hombruch-Forum.

In Hombruch weihnachtet es bereits - Weihnachtsbeleuchtung Thema beim Forum

„Sehr harmonisch, interessant und zielorientiert“, resümierte Heinz-Herbert Dustmann nach gut zwei Stunden. Damit brachte es der Vorstandsvorsitzende des Hombruch-Forum e. V. (HF) auf den Punkt. Bei ihrer zweiten ordentlichen Mitgliederversammlung bewältigte die neue Vereinigung unternehmerisch Tätiger in angenehmer Arbeitsatmosphäre eine Mammut-Tagesordnung mit 13 Punkten. Dabei wurde der Vorstand mit dem Vorstandsvorsitzenden Heinz-Herbert Dustmann, den Vorständen Bernd Gratschek, Wolfgang...

  • Dortmund-Süd
  • 27.05.13
LK-Gemeinschaft
Das Organisationsteam freut sich schon auf die vier tollen Tage in Hombruch.

Hombruch feiert vierTage lang Marktplatzfest

Von Himmelfahrt bis Muttertag, vom 9. bis zum 12. Mai, geht es in der Hombrucher City rund: Das 16. Marktplatzfest mit Programm für die ganze Familie steht vor der Tür. Dortmund-Hombruch. Die Verpflegungsstände und die Fahrgeschäfte der Kirmes mit Autoscooter, Kinderkarussell sowie „Jump“starten täglich ab 11 Uhr. Der offizielle Fassanstich wird am Donnerstag um 16 Uhr - natürlich durch Bezirksbürgermeister Hans Semmler - zünftig zelebriert . Dazu wird rund um die Bühne an der Sparkasse ein...

  • Dortmund-Süd
  • 07.05.13
Kultur
Heinz-Herbert Dustmann, Hans Semmler, Christiane Köhne, Gabriele Hengesbach, Ulrich Steinmann und Silvia Hollmann-Schiek (v. l.) präsentieren den „Gruß aus Dortmund-Hombruch“.
2 Bilder

Hombruch schreibt - auf eigenen Postkarten

Hombruch. In den Alpen gibt es viele. Auch an Nord- oder Ostsee erfreuen sie sich großer Beliebtheit. Ganz zu schweigen von Weltstädten wie New York, Rio, Tokio. Jetzt hat auch Dortmund-Hombruch seine eigene Ansichtskarte. Mit schönen Fotos und einem hochwertigen Design von Gabriele Hengesbach. Herausgeben wird sie vom Hombruch-Forum (HF) und dem Stadtbezirksmarketing Hombruch. „Damit möchten wir zeigen, wie lebens- und liebenswert unser Ort ist“, freut sich der HF-Vorstandsvorsitzende...

  • Dortmund-Süd
  • 27.03.13
LK-Gemeinschaft
Gemeinsam für die neue Hombrucher Weihnachtsbeleuchtung: Bernd Gratschek, Silvia Hollmann-Schiek, Hans Semmler, Heinz-Herbert Dustmann, Ann Kathrin Stadt-feld, Thorsten Birkenfeld, Andreas Beimdick und Ulrich Steinmann (v. l.) bei der symbolischen Übergabe.

Hombruch erstrahlt im Advent im neuen Glanz

Weihnachtszeit ist Geschenkezeit. Und in Hombruch gibt es gleich eine doppelte Bescherung. Denn zuerst stiftet das Hombruch-Forum eine nagelneue, energiesparende Weihnachtsbeleuchtung für die Einkaufszone. Und dafür muss die neue Vereinigung noch nicht einmal ihre Geldbörse zücken. Denn sechs Unternehmen sorgen dafür, dass der knapp bemessene Etat des jungen Vereins verschont bleibt. Das Kaufhaus Dustmann, die Firma Bellluci, die Elektroinstallations-Betriebe Beim-dick, Gratschek und Stadtfeld...

  • Dortmund-Süd
  • 27.11.12
  • 1
LK-Gemeinschaft
Destan Akcadag (Mitte) bei der Übergabe des großen Sparbuchs mit Diana Köhler, Tanja Höher und Claudia Hiddemann-Holthoff (v. l.) vom Hombruch-Forum.

"Hombruch grüßt" - Ballon flog fast 200 Kilometer

Luftballons sind nicht unbedingt ein zielgenaues Mittel der Postzustellung. Aber dafür sehr nachhaltig. Das konnte jetzt das Hombruch-Forum (HF) feststellen. Die neue Interessenvertretung für Geschäftsleute aus dem Stadtteil hatte während des Stra-ßenfestes zur Luftballonaktion „Hombruch grüßt“ eingeladen. Rund 500 Kinder nahmen teil und füllten die Postkarten aus, die die Künstlerin Claudia Hiddemann-Holthoff mit viel Liebe und Kreativität gestaltet hatte. 150 davon 500 Kinder nahmen teil...

  • Dortmund-Süd
  • 29.10.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.