4. Mannschaft steigt in der ersten Saison auf

Anzeige
Die 4. Mannschaft des Post- und Telekom-Sportverein Dortmund steht als Aufsteiger in die Kreisliga B fest. Durch einen 1:0 Sieg beim FC Sarajevo Bosna II und einer gleichzeitigen Niederlage des DJK TuS Körne III beim FC Weinand konnte die Mannschaft von Trainer Michael Roetche, schon einen Spieltag vor dem Saisonende, die Meisterschaft feiern. Das Team wurde zu Beginn der Saison neu gegründet und startete mit einer Niederlage. Danach folgte allerdings eine Siegesserie, die am Ende zum Aufstieg führte.

Freude und Trauer liegen im Verein eng beieinander

Neben dem erfreulichen Aufstieg der 4. Mannschaft, ist es allerdings auch traurige Gewissheit, dass die 1. Mannschaft den Klassenerhalt in der Kreisliga A nicht schaffte und somit den Gang in die Kreisliga B antreten muss. Die Mannschaft von Trainer Kay Eckey belegt am Ende der Saison den 13. Platz, der in diesem Jahr nicht zum Klassenerhalt reicht.

Saison 2013/2014

Dennoch blickt der Verein sportlich gesehen, positiv in die Zukunft. Zur nächsten Saison können erneut 4 Seniorenmannschaften und 1 Altherrenmannschaft zum Spielbetrieb gemeldet werden. Davon werden 3 Mannschaften in der Kreisliga B spielen und 1 Mannschaft in der Kreisliga C. Auch in der Jugendabteilung können höchstwahrscheinlich wieder 11 Mannschaften gemeldet werden. Eine Gegebenheit, von der andere Vereine, ohne Kunstrasenplatz, träumen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.