Anneke Beerten und Michal Prokop triumphieren im Enduro-Rennen

Anzeige
Das Podium der Damen: Schneitter, Beerten und Richter (Foto: © Henning Angerer)
Willingen (Upland): Bike-Festival | Specialized Racing-Athletin Beerten meisterte die fünf für die Wertung zählenden Stages auf dem 26 Kilometer langen Kurs im Upland in 11:39.87 Minuten und verwies damit Nathalie Schneitter (SUI) von Rose Vaujani fueled by ultraSports auf den zweiten Platz (12:10.99).

„Ich erwarte nie zu gewinnen, ich hoffe es nur. Ich habe mich heute gut gefühlt, und auch die Strecke hier in Willingen liegt mir sehr. Ich bin sehr zufrieden“, erklärte Beerten nach ihrem Sieg.

Raphaela Richter (GER) von Radon Factory Racing, die als einzige neben Beerten eine Stagebestzeit bei der vierten Prüfung für sich verbuchen konnte, verpasste um zwölf Hundertstel ein noch besseres Ergebnis und musste sich mit Rang drei zufrieden geben (12:11.11).

Bei den Männern ging es ungleich spannender zu. Der dreifache Weltmeister von Specialized Racing, Michal Prokop (10:09.29), verwies in einem wahren Krimi um den Sieg den starken Iren von Cube Action, Greg Callaghan, mit nur 2.22 Sekunden Vorsprung auf Platz zwei (10:11.51).

Weitere 1.21 Sekunden zurück folgte Premek Tejchman (CZE) von Commencal auf Platz drei (10:12.72).

„Ich bin glücklich, dass ich gewonnen habe. Das Rennen war kurz aber sehr intensiv. Das BIKE Festival habe ich sehr genossen“, so Prokop.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.