Bürgerschützenverein Aplerbeck wirbt um Nachwuchs

Anzeige
Nachwuchs ist das wichtigste Kapital.
Unter diesem Motto öffnet der Bürgerschützenverein Aplerbeck am Wochenende seine Türen. Um den Kindern und Jugendlichen den Schießsport näher zu bringen gibt es am Samstag (11.06., 10 bis 16 Uhr) und am Sonntag (11.06., 10 bis 14 Uhr) zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ein sogenanntes Medaillenschießen an der Schwerter Straße 220. Startberechtigt sind Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 26 Jahren. Neben dem Schießsport werden auch Koordinationsübungen angeboten, um die Auge-Hand-Koordination zu stärken.
Teilnehmen kann jeder, der das Sportschießen einmal ausprobieren möchte. Wichtig ist nur, dass in der Altersklasse 8 bis 12 Jahren wenigstens ein Erziehungsberechtigter vor Ort sein muss. Von 13 bis 17 Jahren wird eine schriftliche Erlaubnis der Eltern benötigt.
15 Schuss darf jeder Teilnehmer abgeben. Mit dem Lasergewehr/Pistole wird im Festzelt geschossen, mit dem Luftgewehr/Pistole auf dem Schießstand.
Alle Teilnehmer erhalten Urkunden und natürlich Medaillen. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch bestens gesorgt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.