Jugendarbeit

Beiträge zum Thema Jugendarbeit

LK-Gemeinschaft
Martin Wiggermann (v.l.), Thomas Helm, Ladrat Michael Makiolla und Uwe Ringelsiep blicken zuversichtlich auf die letzte Etappe in Sachen Senkung der Jugendarbeitslosigkeit im Kreis Unna um 50 Prozent. Foto: F. Regino/Kreis Unna

Ziel in Sichtweite
Zahl der Jugendarbeitslosigkeit soll 2020 halbiert werden

Die Jugendarbeitslosigkeit soll bis 2020 in jeder Stadt und Gemeinde im Kreis halbiert werden. Dafür macht sich ein kreisweites Bündnis seit 2013 stark. Definierte Zwischenziele wurden in den Jahren 2016 bis 2018 aber verfehlt. Nun befindet sich die Initiative, für die sich der Kreis, samt Jobcenter und Agentur für Arbeit engagieren, allerdings auf der Zielgeraden. Kreis Unna. Halbierung der Jugendarbeitslosigkeit. Das heißt in Zahlen: von 1.728 Arbeitslosen unter 25 Jahren im Jahr 2013...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.12.19
Kultur
Beim Graffiti-Workshop konnten sich die Jugendlichen ausprobieren. Die Graffiti-Künstlerin Anna Littsa zeigte den richtigen Umgang mit der Dose.
4 Bilder

Hunderte Kinder und Jugendliche kamen am Sonntag ins ND-Jugendheim
Tolle Aktion "DINited"

Am vergangenen Sonntag kam für die Kinder und Jugendlichen im ND-Jugendheim sicher keine Langeweile auf, denn das Event "DINited" bot allerhand Interessantes: Beim Breakdance könnten die Teilnehmer nicht nur Punkte für die für die Virtuelle Schnitzeljagd finden, auch die körperlichen Fähigkeiten wurden unter Anleitung von Tanz-Profis gefördert. Der Escape-Room war zu Gast, die VR-Brillen konnten getestet, Kalligraphie mit Bambus-Federhaltern ausprobiert, die perfekte Instagram-Story...

  • Dinslaken
  • 25.11.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Eine spannende und erlebnisreiche Woche erlebten 9 Jugendliche in den Herbstferien.

Qualifizierung in den Herbstferien
Engagierte junge Ehrenamtler nehmen an Juleica Ausbildung teil

In der ersten Herbstferienwoche 2019 führte das Jugendamt der Stadt Arnsberg, Familienbüro, eine Jugendgruppenleiterschulung nach den Richtlinien des Landesjugendrings und der Landesjugendämter durch. Neun engagierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Hüsten erarbeiteten den gesetzlichen und pädagogischen Teil der Qualifizierung zu den Themen Drogenprävention, Aufsichtspflicht, Haftung, Medienkompetenz, Kinderschutz, genauso motiviert und interessiert wie die spannenden, erlebnispädagogischen...

  • Arnsberg
  • 21.11.19
Politik
von links: Lisa Marike Hülser, Benedikt Lechtenberg und Dominique Freitag

JUSOs Hünxe werden zehn Jahre alt
Mit drei Mitgliedern gestartet

Begonnen hat alles mit „Brucklyn“ „Das erste Projekt unserer neu gegründeten Organisation war die Sanierung von "Brucklyn", dem Jugendhaus in Hünxe-Bruckhausen", resümiert Lisa Marike Hülser, die Gründungsvorsitzende der Hünxer JUSOs. Damit bezieht sich die familiär politisch Vorbelastete – „Meine gesamte Familie ist in der SPD aktiv“ -  auf den Neustart der politischen Jugendorganisation im Jahr 2009. "Wir erweckten so den Treffpunkt für die Jugendlichen zu neuem Leben und schufen einen...

  • Hünxe
  • 10.11.19
LK-Gemeinschaft
Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer, Superintendent Armin Schneider und Pfarrerin Elke Banz dankten Pfarrer Matthias Weber-Ritzkowsky (v.l.) für seine längjährige Tätigkeit in der Ev. Kirchengemeinde Hamborn und wünschten ihm alles Gute für seine neuen Aufgaben.
Foto: Reiner Terhorst

Evangelische Kirchengemeinde Hamborn verabschiedete Pfarrer Matthias Weber-Ritzkowsky – Neue Herausforderung
Immer auf der Suche nach Antworten

„Niemals geht man so ganz“, besagt ein altes Sprichwort. Auf Matthias Weber-Ritzkowsky, der zwei Jahrzehnte lang Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Hamborn war, trifft das zu. Er, der sich jetzt einer neuen Herausforderung stellt und eine Pfarrstelle in Linnep bei Breitscheid im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann antritt, hat hier Spuren hinterlassen. Am 1. Januar 2000 begann er seinen Dienst in Hamborn. Der „Kölsche Jung“, der zuvor als Pastor der Evangelischen Studentengemeinde...

  • Duisburg
  • 05.11.19
Vereine + Ehrenamt
Unser Jugendarbeiter Benjamin (Benni) Donndorf
15 Bilder

Wir reden, wir chatten - niedrigschwellig und kooperativ
"Wir contra Dr. Sommer und Co"

Viele fragen sich sicher, warum wir dieses Angebot unserer AIDS-Hilfe so sehr in den Vordergrund rücken. Und diese Frage ist verständlich. Jugendliche gehören, was HIV betrifft, insgesamt nicht zu den besonders gefährdeten Bevölkerungsgruppen. Da sie am Anfang ihrer sexuellen Aktivität stehen, sind sie jedoch eine wichtige Zielgruppe für die Sexualpädagogik und die Aufklärung zu HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen. Welche Angebote aus der AIDS-Hilfe  in Kooperation mit dem...

  • Hagen
  • 31.10.19
Politik

"Halte-Stelle" auf der Jägerstraße in Lünen-Süd
Jusos und SPD-Fraktion loben Halte-Stelle und fordern Ausweitung des Angebots

Im Jahr 2015 eröffnete die Stadt Lünen die erste Halte-Stelle in Brambauer. Aufgrund der guten Erfahrungen richtete sie Anfang 2019 zwei neue Halte-Stellen ein — auf der Münsterstraße und auf der Jägerstraße in Lünen-Süd. Diese besichtigten am Donnerstag Mitglieder der Jusos Lünen und des Arbeitskreises Jugend der SPD-Fraktion. Dort stellten Beigeordneter Horst Müller-Baß, der Fachdezernent für Jugend und Soziales Ludger Trepper, der Abteilungsleiter für Jugend Thomas Stroscher und die...

  • Lünen
  • 30.10.19
Reisen + Entdecken

Weckmannaktion der evangelischen Kirchengemeinde An der Issel
Karte kaufen, Empfänger wählen und die Glücksboten der Jugendarbeit auf den Weg schicken!

Auch dieses Jahr startet die Jugendarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde An der Issel mit einer besonderen Botschaft für jeden in die Adventszeit. Im vergangenen Jahr ging zum ersten Mal die Weckmannaktion durch die Gemeindebereiche Blumenkamp, Brünen und Hamminkeln. Auch dieses Jahr ist das wieder geplant. Folgendermaßen funktioniert die Weckmannaktion: Eine Karte kaufen, Name des Empfängers draufschreiben und Karte inklusive Weckmann vom Team der Jugendarbeit verteilen lassen. Die...

  • Hamminkeln
  • 30.10.19
Sport
Alle Teilnehmenden Mannschaften sorgten für einen tollen Turniertag auf der Platzanlage des VfL Repelen.
3 Bilder

Spannende Spiele und ein tolles Rahmenprogramm auf der Platzanlage des VfL Repelen
Ein toller Turniertag

Auf der Sportanlage des VfL Repelen fand der Provinzial Niederrhein Cup 2019 statt. Der gastgebende Verein und die teilnehmenden Mannschaften zeigten sich dabei von ihrer besten Seite. Unterstützt wurde das Turnier der Gebietsdirektion Kleve und von den Provinzial Geschäftsstellen Mike Lichteveld, Thorsten Fischer und Murmann&Dopatka. Als die ersten Teilnehmer die Sportanlage an der Stormstraße erreichten, erhielten sie zunächst alle Informationen zum Tagesablauf und konnten sich dann...

  • Moers
  • 23.10.19
Vereine + Ehrenamt

Glodek investiert in die Zukunft
Orthopädieschuhtechnik Glodek Unterstützt Jugend von BW Wulfen

Orthopädieschuhtechnik*Glodek investiert in Zukunft* Im Rahmen der Neuformierung der D2-Jugend in Wulfen, ließ es sich der Orthopädie Schuhtechniker Jörg Glodek(hinten 5.v.l.) nicht nehmen die Jungs mit neuen Trikots auszustatten. Die Jungs freuten sich über die Trikots. Jörg sagte , wenn die Möglichkeit besteht mache er das gerne , da alle seine Jungs hier anfingen und auch er manchmal um die Probleme der Trikots in diesen Bereichen weiß. Investition in die Jugend zählt sich immer aus. Wir...

  • Dorsten
  • 08.10.19
Vereine + Ehrenamt
Im Jugendtreff der Amigonianer in Heßler hat Pater Ralf schon so manche Kickerpartie absolviert und damit bei den Jugendlichen Eindruck gemacht.

Amigonianer
Kicker und Kirche

Mahmud hält den Kasten sauber. Und wenn der baumlange Kerl rechts neben ihm die Tore schießt, ist für den Zwölfjährigen die Kicker-Welt in Ordnung. Am Ende steht es 10:3 für das Duo aus dem Jungen mit dem weißen Basecap und dem Mann im grünen Sommerhemd. Dabei haben die Gegner ihnen nichts geschenkt. Seine jahrelange Kicker-, Berufs- und Lebenserfahrung als Priester, Ordensmann und Pädagoge in Kinder- und Jugendheimen kann der über zwei Meter lange Kölner jetzt mitten im Ruhrgebiet...

  • Gelsenkirchen
  • 05.10.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Schüler*innenvertretung des Helene-Lange-Gymnasiums übergibt dem Vorstand der Dortmunder Stiftung Jugend und Demokratie ihre Spende.

Helene-Lange-Gymnasium spendet an Dortmunder Stiftung Jugend und Demokratie

Dortmund. Im Rahmen der Vollversammlung des Jugendring Dortmund haben Schüler*innen des Helene-Lange-Gymnasiums eine Spende ihrer Schüler*innenvertretung an die Dortmunder Stiftung Jugend und Demokratie übergeben. Gespendet wurde der gesamte Erlös eines Waffelverkaufes im Rahmen der selbstorganisierten Projektwoche zum Thema Demokratie an der Schule. Auf der Vollversammlung haben die Schüler*innen den anwesenden Vertreter*innen der Stiftung und der Jugendverbände sich und ihre Arbeit an der...

  • Dortmund-City
  • 25.09.19
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

BSV 1924 Materborn e.V. fördert die Jugendarbeit
Jugendleiterinnen im Amt eingeführt

BSV 1924 Materborn e.V. fördert die Jugendarbeit Drei Jugendleiterinnen des BSV 1924 Materborn e.V. im Amt eingeführt. Materborn. Am Sonntag den 08.09.2019 hat der 1. Geschäftsführer Rolf-Heinrich Cattelaens auf dem Krönungsball beim befreundeten Schützenverein Hasselt-Qualburg Tina Lange zur Jugendleiterin, Tanja Muschenich zur stellvertretenden Jugendleiterin und Julia Künzel zur Jugendleiterin des Spielmannszuges im BSV 1924 Materborn e.V. ernannt. Tina Lange und Tanja Muschenich...

  • 15.09.19
Vereine + Ehrenamt
Die Xantener Pfadfindergruppen freuen sich über ein neues Versammlungszelt, das ihnen von den Xantener Lions gespendet wurde.

Der Lions Club unterstützt die Xantener Pfadfinder
Falke, Biber und Co. freuen sich tierisch

Xanten. Falke und Biber freuen sich besonders über die großzügige Spende vom Lions Club Xanten. Aber auch Adler, Fuchs und Stinktier profitieren von der Neuanschaffung, die der Lions Club mit 3.800 Euro finanziert hat: ein großes Versammlungszelt für die Xantener Pfadfindertrupps mit den originellen „tierischen“ Namen. Das Zelt kam bereits zum Einsatz, beispielsweise im Mai bei der Kurparkeröffnung und im Juni als Weinzelt. Die Xantener St. Georgs-Pfadfinder leisten vor Ort eine beachtliche...

  • Xanten
  • 12.09.19
Politik
Martin Hollinger (FDP)

FDP-Fraktion Essen
Offene Kinder- und Jugendarbeit dramatisch unterfinanziert

Aus Sicht der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Essen steht der verbandliche Eigenanteil, welchen die freien Jugendverbände aktuell zu erbringen haben, im Missverhältnis zum fiskalischen Gesamtaufkommen. „Zurecht beklagt der Arbeitskreis Jugend seit längerem, dass einem steigenden Aufgabenportfolio mit entsprechender Personal- und Unterhaltskostensteigerung stagnierende Zuwendungen gegenüberstehen“, sagt Martin Hollinger, jugendpolitischer Sprecher der Essener FDP. „Faktisch bedeutet dies die...

  • Essen
  • 12.09.19
Kultur
Menschenkette und europäische Städte: Poller zwischen Burgplatz und Marktplatz.
12 Bilder

Betonblöcke werden zu Kunstwerken
Düsseldorf: Graffiti der besonderen Art

Graffiti der besonderen Art gibt es in der Düsseldorfer Altstadt. Die bunt bemalten Poller am Burgplatz und auf der Rheinpromenade haben allerdings einen ernsten Hintergrund. Wir haben noch die Anschläge in Nizza und Berlin in Erinnerung, bei denen Terroristen LKWs als Mordwaffe benutzten. Um die Sicherheit an besonders frequentierten und daher gefährdeten Plätzen zu erhöhen,  entschied man sich in Düsseldorf dafür, zur Sicherheit der Besucher hohe Betonpoller aufzustellen. Diese hässlichen...

  • Düsseldorf
  • 10.09.19
  •  32
  •  8
Sport
Die Gewinner in der Folkeboot-Klasse Steuermann Goswin Schlenhoff (WSB) mit seiner Crew Peer Jenssen (ETUF) und Peter Greif (WSB)
24 Bilder

61. Essener Segelwoche mit starken Meldezahlen
Geduldsprobe bei der Essener Segelwoche

Der Baldeneysee hat von den rund 200 Seglerinnen und Seglern am Wochenende bei der 61. Essener Segelwoche aufgrund schwacher und stark drehender Winde starke Nerven gefordert. Gut für die Essener Sportlerinnen und Sportler, die aufgrund der Revierkenntnisse so in fast allen Bootsklassen vor den auswärtigen Gästen vorne lagen. Besonders freute sich der ausrichtende Wassersportverein Baldeney (WSB) über seine erstplatzierte Crew Schlenhoff/ Jenssen/ Greif in der Bootsklasse Folkeboot. Die...

  • Essen-Werden
  • 09.09.19
Vereine + Ehrenamt

Velberter Unternehmen unterstützt katholische Jugend
Zum Dank für 130 gesponserte T-Shirts

Nicht zum ersten und zum letzten Mal unterstützte das Möbelhaus Rehmann aus Velbert die Jugendarbeit der katholischen Kirchengemeinde St. Marien. Jedes Jahr ermöglicht es ein Team aus engagierten, ehrenamtlichen Betreuern, dass rund 100 Kinder und Jugendliche zwischen neun und 16 Jahren für zwei Wochen in ein Zeltlager fahren können, bei dem Spiel und Spaß im Fokus stehen. Um das Wir-Gefühl der Gruppe zu stärken sponserte Rehmann erneut T-Shirts für insgesamt 130 Kinder und Erwachsene, auf...

  • Velbert
  • 27.08.19
Sport
Gemeinsam für mehr Kraft, Ausdauer und Teamgeist: In Hagen besuchten Nachwuchskicker das Boxtraining. Foto: privat

Hagener trainieren gemeinsam:
Fußballer besuchten Box-Training

Die Jugendabteilung des Box-Sport-Club Haspe 1949/97 hatte Besuch von den Fußballern der A- und B-Jugendmannschaft des Türkiyemspor Hagen. In einem gemeinsamen Boxtraining wurden die Fußballer auf die anstehende Saison vorbereitet. Es wurde an Kraft, Ausdauer und Teamgeist gearbeitet. Im Anschluss des Trainings erfolgte eine Einladung zum Gegenbesuch zu einer Fußballeinheit. Ziel der gemeinsamen Einheit ist es Freundschaften zu knüpfen und Brücken zu bilden. Als Stützpunktverein im...

  • Hagen
  • 14.08.19
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Phönix im blue:beach

Phönix im blue:beach Das Jugendforum Phoenix, die Jugendplattform des Lernimpuls Witten e.V., hat zu einem offenen Treffen in der Bluebeach Halle Witten eingeladen. Für zwei Stunden trafen sich Kinder und Jugendliche aus Witten um gemeinsam Strandvolley- und Fußball zu spielen. Über die rege Teilnahme hat sich das Team von Phoenix sehr gefreut und sofort entschieden, dass in den kommenden Wochen und Monaten noch weitere Aktivitäten folgen werden. Die Phoenix Jugendplattform hat es...

  • Witten
  • 07.08.19
Kultur
Haus der Jugend

Für acht- bis zwölfjährige Tanz-Fans
Noch fix für letzte Plätze im kostenlosen Workshop anmelden

Diese Woche ist es nicht zu heiß zum Tanzen! Die perfekte Gelegenheit also, sich noch für einen dreitägigen Workshop, Mittwoch bis Freitag, 7. bis 9. August, anzumelden: Kinder von acht bis zwölf Jahre, mit oder ohne Tanzerfahrung, können an dem kostenlosen Angebot im Haus der Jugend, Nordstraße 15, teilnehmen, wenn sie einen Ferienpass besitzen. Wann? Immer von 10 Uhr bis 12.30 Uhr. „Nach einem kurzen Aufwärmprogramm tanzen die Kinder zu aktueller Musik und lernen Elemente aus Hiphop, Modern...

  • Witten
  • 06.08.19
Politik
Seit einem Dreivierteljahr wohnt die 21-jährige mit ihrer Familie in Essen und studiert VWL an der Universität Duisburg-Essen. Neben der ehrenamtlichen Tätigkeit als Kinder- und Jugendbeauftragte ist das ein straffes Programm. Doch die junge Mutter ist begeistert bei der Sache und möchte möglichst lange im Amt bleiben.
2 Bilder

Die neue Kinder- und Jugendbeauftrage im Stadtbezirk III will es genau wissen
„Was liegt Euch auf dem Herzen?“

Für die Kinder und Jugendlichen im Bezirk III setzt sich seit Mai die junge Mutter Paula Heßbrüggen ein. Die zugezogene Neu-Essenerin hat die grüne Metropole im Ruhrgebiet schnell in ihr Herz geschlossen und möchte im Stadtteil viel bewegen. Frau Heßbrüggen, was können Sie für die Kinder und Jugendlichen tun? Das sind verschiedene Dinge. Wer beispielsweise einen Spielplatzpaten benötigt kann sich an mich wenden und bekommt einen ehrenamtlichen Spielplatzpaten vermittelt. Auch bei der...

  • Essen-West
  • 03.08.19
  •  1
Ratgeber
Seit Anfang März sind Lisa Reinemann und Jan Hulvershorn im Stadtteil Lohberg unterwegs.

Quartierskümmerer für das Wohl der Menschen in Lohberg
"Lohberg ist keine Insel"

Seit einigen Monaten sind Lisa Reinemann und Jan Hulvershorn im Stadtteil Lohberg unterwegs. Sie sind Ansprechpartner für die Menschen vor Ort. "Wir möchten kein neues Angebot für die Menschen bieten. Sondern, bei Wunsch, bestehende Angebote vermitteln. Den Menschen helfen, die bestehenden Angebote wahrnehmen zu können", beginnt Lisa Reinemann das Gespräch. Dabei liegen die Schwerpunkte der Kümmerer auf den Themen Gesundheit und Armut. "Wir möchten die Lebensqualität im Stadtteil...

  • Dinslaken
  • 17.07.19
Vereine + Ehrenamt
Dortmunds Bürgermeisterin Birgit Jörder hat u.a. dem Wickeder Werner Matheoschat (l.) die vom Bundespräsidenten verliehene Bundesverdienstmedaille überreicht.

Bundespräsident würdigt sein Engagement in der Traditions- und Brauchtumspflege
Bundesverdienstmedaille für den Wickeder Werner Matheoschat

Dortmunds Bürgermeisterin Birgit Jörder hat jetzt im Rathaus einer Bürgerin und zwei Bürgern, darunter Werner Matheoschat aus Wickede, die ihnen vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier verliehene Verdienstmedaille überreicht. Matheoschat hat durch sein jahrelanges Engagement für die Gesellschaft sowie ihre Traditions- und Brauchtumspflege auszeichnungswürdige Verdienste erworben. Im Februar 1967 gründete er mit anderen Karnevalisten die Karnevalsgesellschaft Rot-Gold Wickede. In...

  • Dortmund-Ost
  • 12.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.