Jugendarbeit

Beiträge zum Thema Jugendarbeit

Vereine + Ehrenamt

Jugendfeuerwehr Bochum: Absage Tannenbaumsammelaktion
Absage Tannenbaumsammelaktion der Jugendfeuerwehr Bochum

Genauso regelmäßig wie das Weihnachtsfest folgt normalerweise in den ersten Tagen des neuen Jahres die Tannenbaumsammelaktion der Jugendfeuerwehr Bochum.  Leider ist in der aktuellen Situation jedoch Vieles anders als sonst. Um die Vorgaben zur sicheren Jugendarbeit in Coronazeiten einhalten zu können, mussten wir zunächst unsere Übungsdienste wieder absagen. Jetzt leider auch die jährliche Tannenbaumsammelaktion, da aktuell niemand die Lage der kommenden Wochen überblicken kann und somit...

  • Bochum
  • 24.11.20
Kultur
Das Bürgerbegegnungszentrum Storp 9 unterstützt auch in der Krise.
2 Bilder

Das Bürgerbegegnungszentrum bleibt auch im Teil-Lockdown ein verlässlicher Partner
Einzelförderung und Videotelefonie: Neue Wege im Storp 9

Im Storp 9 ticken die Uhren dieser Tage, wie an vielen anderen Orten, anders. Leise ist es geworden, denn in dem Bürgerbegegnungszentrum gehen gerade deutlich weniger Menschen ein und aus, als zu Vor-Corona-Zeiten. Das hat auch Einfluss auf die Kinder- und Jugendarbeit vor Ort. Viele der Projekte, in den Kinder und Jugendliche unterstützt werden, mussten in diesem Jahr bereits ausfallen und auch der Teil-Lockdown in diesem November führt zu Einschränkungen. Das "Korallenriff", ein...

  • Essen
  • 23.11.20
Politik
Abwechslung im Teil-Lockdown bietet der Allbau Bücherschrank im Südostviertel.
2 Bilder

Was bedeutet der Teil-Lockdown für die Kinder- und Jugendarbeit in der Stadt Essen?
Ein neues Normal auch in der Kinder- und Jugendhilfe

Der Teil-Lockdown hat das Bild unserer Stadt erneut verändert. Bars, Cafés und Restaurants bieten Getränke und Speisen ausschließlich zum Mitnehmen an, Schwimmbäder und Kinos sind geschlossen. Doch was bedeutet die aktuelle Situation für die Kinder- und Jugendarbeit in unserer Stadt? Wir haben nachgefragt. Schulen und Kindergärten sind, zumindest derzeit, geöffnet. Doch nach Unterrichtsschluss gibt es große Veränderungen bei den Angeboten. So ist der offene Bereich in Einrichtungen für...

  • Essen
  • 23.11.20
LK-Gemeinschaft
Wie das Foto aus dem letzten Jahr zeigt, herrscht beim Röttgersbacher Weihnachtsmarkt immer reger Andrang. Aufgrund der Corona-Pandemie hatten die Verantwortlichen, die Wohnungsgenossenschaft Hamborn und die Volksbank Rhein-Ruhr, den diesjährigen Termin schon frühzeitig abgesagt. Dennoch gehen die Organisationen, die bisher den Reinerlös des ehrenamtlichen Engagements erhielten, nicht leer aus.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Die große Hilfe im Röttgersbach geht aber weiter
Weihnachtsmarkt bereits frühzeitig abgesagt

„Eigentlich“ wäre am Samstag vor dem 1. Advent in diesem Jahr das 15. Kapitel der Erfolgsgeschichte „Röttgersbacher Weihnachtsmarkt“ aufgeschlagen worden, und nahezu der ganze Stadtteil wäre zum kleinen Jubiläum auf den Beinen gewesen. Nach sorgfältigen Überlegungen hatten sich die Wohnungsgenossenschaft Hamborn und die Volksbank Rhein-Ruhr als Initiatoren schon im Sommer entschlossen, den längst zur Tradition gewordenen Markt der großen Hilfe aufgrund der Corona-Pandemie abzusagen, damit...

  • Duisburg
  • 22.11.20
Kultur

Wegen Corona:
Das „Juze“ in Hamminkeln macht ab sofort Gruppenangebote

Aufgrund der Corona bedingten Vorgaben für Einrichtungen der Offenen Jugendarbeit hat die städtische Jugendeinrichtung mit Unterstützung von Kindern und Jugendlichen ein Gruppenprogramm entwickelt. Die Jugendleiter Verena Tewinkel, Mareen Wiltink und Thomas Tangelder vom Juzeteam bieten ein Programm fürKinder ab 6 und Jugendliche bis 17 Jahren an. Sie weisen darauf hin, dass zu allen Angeboten eine vorherige Anmeldung unbedingt notwendig ist. Die Angebote im Einzelnen: Montag, 16. 11....

  • Hamminkeln
  • 13.11.20
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Wir leuchten!
Eine Aktion der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis Wesel, die Hoffnung macht.

Dieser Monat stellt uns vor große Herausforderungen. Wir sollen Kontakte vermeiden und zuhause bleiben. Da ist der Novemberblues nicht fern. Lockdown light heißt auf jeden Fall vorsichtig zu sein, aber es heißt nicht, dass wir gar nicht mehr vor die Türe dürfen. Mit einer spontanen und leuchtenden Idee, möchten wir ein wenig gegen den Novemberblues arbeiten und auch Licht in diese dunkle Zeit bringen. „Wir leuchten wir für euch“. Es wird bunt und hell rund um unsere Jugendhäuser und Kirchen...

  • Wesel
  • 11.11.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
"Endlich fertig", freuen sich Odor (vorne) sowie Nico Jan Sobotta und Anna Pein.
3 Bilder

Ein wenig Heilung für eine verletzte Kinderseele
Teenager Odor gestaltet das Grab seines Vaters

Leise klappern an diesem Sonntag auf dem Friedhof Am Hallo die Schaufeln, es plätschert die Gießkanne und auch ein robuster Hammer bleibt nicht ungenutzt, als drei Menschen an der Neugestaltung eines Grabes am oberen Ende der Anlage arbeiten. Doch es ist nicht irgendein Grab. Es gehört zu Ebi, der im Januar 2018 verstarb. Am Grab stehen sein Sohn Odor, Anna Pein vom Verein für verletzte Kinder-Seelen e.V. und Nico Jan Sobotta, Inhaber des Trauerhauses Sobotta im Südviertel. Das Klopfen...

  • Essen
  • 08.11.20
Ratgeber
Obwohl es erhebliche Einschränkungen in der Gemeindearbeit gibt, finden in der evangelische Kirche in Meiderich unter den geltenden Corona-Schutzmaßnahmen weiterhin statt.
Foto: Katja Hüther

Evangelische Kirchengemeinde Meiderich
Pandemie-Beschränkungen

In der Evangelischen Kirchengemeinde Meiderich gibt es aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung keine Treffen von Gruppen und Kreisen im Gemeindezentrum, Auf dem Damm 8. Dazu gehört auch die Absage aller Präsenzveranstaltungen des Beratungs- und Begegnungszentrums (BBZ), das aber eine telefonische Beratung unter Tel. 0170 / 5542284 anbietet. Ausgesetzt wird auch die Konfirmandenarbeit. Die Gottesdienste feiert die Gemeinde unter Einhaltung der geltenden Schutzbestimmungen; dazu...

  • Duisburg
  • 07.11.20
Politik
Nina Kotissek
3 Bilder

Jusos Lünen im Stadtrat
Jungen Menschen eine Stimme im Rat geben

Der Rat der Stadt Lünen muss jünger werden, um die gesamte Gesellschaft besser zu vertreten — mit dieser Überzeugung ist die SPD Lünen zur Kommunalwahl angetreten. Zum Amtsantritt des neuen Rates am 01. November freuen sich die Lüner Jungsozialistinnen und Jungsozialisten über die drei jüngsten neuen Ratsmitglieder in der SPD-Fraktion: Nina Kotissek (27), Kevin Przygodda (29) und Robin Wojtak (31) wurden von den Lünerinnen und Lünern direkt in den Stadtrat gewählt und wollen nun frischen Wind...

  • Lünen
  • 05.11.20
Vereine + Ehrenamt
Sozialpädagogische Initiative Unna nutzt eine neue softwarebasierte Telefonanlage. Darüber freuen sich Sabine Mertens (r.), kaufmännische Leiterin der SPI, und Helen Waltener, Marketing-Mitarbeiterin des Herstellers. Foto: Roland Kentrup

Sozialpädagogische Initiative Unna profitiert vom Telefonieren in der Cloud
Bestens erreichbar

Die Sozialpädagogische Initiative Unna (SPI Unna) profitiert vom Telefonieren in der Cloud. Bei der effizienten Kommunikation und Organisation ihrer täglichen Arbeit unterstützt die virtuelle Telefonanlage IP Centrex von DOKOM21 die über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Auch bei der schnellen und einfachenEinrichtung von Homeoffice-Arbeitsplätzen, die aufgrund der Coronakrise notwendig wurden, war die softwarebasierte Telefonanlage für die Einrichtung der Jugendhilfe in Unna sehr...

  • Unna
  • 03.11.20
Vereine + Ehrenamt
Die neuen Jugendvertreter des Musikvereins. Luis Baus und Marius Moldenhauer

Offene Ohren für die Jugend
Jugendversammlung des Musikverein Menzelen

Alpen.Am 22.September diesen Jahres fand die traditionelle Jugendversammlung des Musikverein Menzelen unter den Hygienevorschriften statt. Die stellvertretende Jugendwartin Jessica Weber, sowie die Jugendsprecherin Marie-Sophie Wanders thematisierten vorerst die Hygienevorschriften, die für den Verein seit der Wiederaufnahme des Probebetriebes gelten. Sie erinnerten nochmals an die Maskenpflicht und die Abstandsregelungen während der Pausen und zu Anfang und Ende der Probe. Des Weiteren wurde...

  • Alpen
  • 08.10.20
Kultur
Kreativ sind die Mädchen im Treff Kratzbürste an der Hakenstraße, sie planen gemeinsam Ausflüge, kochen und spielen.

Seit 30 Jahren stärkt Kratzbürste-Treff in der Dortmunder City Mädchen und Frauen
Wir sind held*innenhaft

Kratzbürste heißt der einzige Dortmunder Treffpunkt für Frauen und Mädchen. Den 30. Geburtstag ihres Treffs mitten in der City konnten sie leider nicht groß feiern. Hier an der Hakenstraße 13 führten die Pfadfinder einst die Pädagogik des Verbandes mit offener Jugendarbeit zusammen. Die Pfadfinderinnenschaft St. Georg ging mit ihrem Treff 1990 neue Wege. Offene Jugendarbeit und Verbandsarbeit wurden erfolgreich verknüpft. Die Projektgruppe der Gründerinnen setzte sich damals aus...

  • Dortmund-City
  • 30.09.20
Politik
Dr. Frank Roeser, Rechtsanwalt aus Heidhausen und Kandidat der Tierschutzpartei Werden/Heidhausen für die Bezirksvertretung IX.

Tierschutzpartei Werden/Heidhausen
Volkswaldgelände: Nutzung für Jugend, Sport, Hunde.... - Verwaltung zum Handeln aufgefordert

Die Tierschutzpartei Werden/Heidhausen zeigt sich im hohen Maße verärgert darüber, dass trotz vorhandener Ideen und Nutzungskonzepte die Stadtverwaltung nach wie vor keine konkreten Pläne für das Volkswaldgelände in Heidhausen vorgelegt hat. "Seit der Aufgabe der Nutzung des Geländes als Zeltdorf für Flüchtlinge unter Betreuung von 'Werden Hilft' liegt das Gelände brach - und dies obwohl die örtliche Jugendarbeit, der Ortssport wiederholt die Nutzung des Geländes angefragt haben," rügt Dr....

  • Essen-Werden
  • 07.09.20
LK-Gemeinschaft
Michael Schmerler, Teamleiter der Jugendhilfe Essen (1. von rechts) und Dirk Miklikowski, Allbau-Geschäftsführer (ganz vorne) inmitten des Helferteams.
2 Bilder

Vermeintliche "Schreibtischtäter" bringen Turnhalle auf Vordermann
Blaumann statt Anzug: Geschäftsführung fasst beim Ehrenamtstag kräftig mit an

Dass die leitenden Angestellten der Allbau GmbH nicht nur „Schreibtischtäter“ sind, sondern auch im Blaumann eine gute Figur machen, bewies die erweiterte Geschäftsleitung beim selbst ins Leben gerufenen Ehrenamtstag einmal mehr. „Bewaffnet“ mit Hammer, Säge, Bohrer, Farbeimer, Pinsel und Co. ging es in die Palme 7 der Jugendhilfe im Palmbuschweg. Der Tipp, sich hier zu engagieren, kam aus den eigenen Allbau-Reihen: ein Sozialmanager informierte über die Arbeit, die seit Jahren im Kinder-...

  • Essen-Borbeck
  • 05.09.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Leitersuche für die ehrenamtliche Jugendarbeit
Wir brauchen Nachwuchs! - Nachwuchsleiter gesucht

HEY DU! JA, GENAU DICH MEINE ICH! Hast du Lust auf Abenteuer? Bist du Verantwortungsbewusst? Bist du motiviert und offen für neues? Du kannst alle Fragen mit „JA“ beantworten? Dann passt du perfekt zu uns! Wir vom DPSG Pfadfinderstamm Edelweiss in Goch sind auf der Suche nach Nachwuchsleitern. Erfahrungen im Bereich Jugendarbeit wären von Vorteil, sind aber kein Muss um bei uns einzusteigen. Egal ob du nun ein erfahrener Jugendleiter, Sozialpädagoge, Erzieher, Maurer, Kaufmann,...

  • Goch
  • 03.09.20
Ratgeber
Stimmabgabe in der Wahlkabine - normalerweise natürlich geheim und ohne Kamera
3 Bilder

Kommunalwahl im Visier
Zehn Wahllokale für Wesels Jugend

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. So auch die Kommunalwahlen am 13. September. Einen Schatten nimmt der Stadtjugendring Wesel jedenfalls bereits jetzt wahr, sind doch Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren nicht stimmberechtigt. Damit auch sie mit ihren Interessen und Bedürfnissen beachtet werden, organisiert der Stadtjugendring eine Wahl für alle, die noch nicht wählen dürfen. Zu dieser U16-Wahl gibt es in Wesel insgesamt zehn Wahllokale. „Wer jetzt 15 Jahre alt ist, ist bei der...

  • Wesel
  • 26.08.20
  • 2
  • 1
Politik

„Aus“ für St. Maria Heimsuchung
Katholische Kirche Hinsel ohne Zukunft?

Nun ist die „Katze aus dem Sack“. Fast ein Jahr lang hat die katholische Kirche auf der Ruhrhalbinsel verschleiert und vertröstet. Erklärte deren Verwaltungsleiter Herr Marciniak schließlich noch Anfang Oktober 2019 gegenüber der nachfragenden Überruhrer CDU, dass „eine Schließung der Kirche St. Maria Heimsuchung derzeit nicht beabsichtigt sei“. Vielmehr „arbeite man im Rahmen eines Pfarreientwicklungsprozesses (PEP) an völlig ergebnisoffenen Standortkonzepten“. Doch liest man aufmerksam die...

  • Essen
  • 20.08.20
  • 3
Politik
Das Diakonische Werk und die Aufsuchende Jugendarbeit berichteten den Grünen in Dinslaken im Hexenhaus von ihrer Arbeit (v.l.n.r. Annette Berger, Beate Stock-Schröer, Nicole Mehring, Geschäftsführung DW Jens Seppendorf, Lisa Reinemann, Niklas Graf
2 Bilder

Aufsuchende Jugendarbeit
Grüne Dinslaken sammeln Anregungen für Jugendarbeit

„Die Jugendlichen wünschen sich einfach einen Ort an dem sie sich treffen können und von dem sie nicht vertrieben werden“, so Jens Seppendorf, einer der derzeit drei aktiven Mitarbeitenden der Aufsuchenden Jugendarbeit (AJA) in Dinslaken. Darüber hinaus bräuchten Kinder und Jugendliche kontinuierliche Angebote und feste Ansprechpersonen. Das zeige sich besonders in Lohberg, so der Mitarbeiter der Diakonie beim Besuch der Grünen Dinslaken im Hexenhaus. Die Anlaufstelle des Diakonischen...

  • Dinslaken
  • 03.08.20
Vereine + Ehrenamt
Beim Arbeiter-Samariter-Bund gibt es auch in diesem Jahr die Möglichkeit, in den Bundesfreiwilligendienst einzusteigen. Foto: ASB Ruhr

Arbeiter-Samariter-Bund
Freiwillig aktiv sein!

Nach dem Abitur noch nichts vor? Beim Arbeiter-Samariter-Bund gibt es auch in diesem Jahr die Möglichkeit, in den Bundesfreiwilligendienst einzusteigen. Was genau sich hinter dieser Möglichkeit verbirgt, erklärt Franziska Baier vom ASB: „Gerade wenn man noch nicht genau weiß, in welche Richtung es in Zukunft gehen soll, ist man bei uns genau richtig. Beim ASB kann man zwischen vielen unterschiedlichen Möglichkeiten wählen - je nach Interesse und Begabung. Ob Rettungsdienst, KiTa,...

  • Essen-Steele
  • 21.07.20
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Tom und Alex - zwei nette Jugendliche, die die Realschule An der Fleuth in Geldern besuchen!!! Tschüss, bis nach den Ferien, Jungs :)
6 Bilder

Der "lange Abend" in Sonsbeck - eine kurze Fotogalerie von einem schönen Abend mit netten Kindern!!!
14 Kinder und Jugendliche hatten jede Menge Spaß!

Im HoT-Jugendzentrum und in der evgl. Kirche in Sonsbeck ging es am vergangenen Donnerstag viel lebendiger als sonst zu. Grund dafür war ein "Langer Abend", wie die Meetings heißen, zu denen Lena Tenelsen, die Leiterin des Jugendzentrums, und ihr Mitarbeiter Dominik Verholen  den Sonsbecker Nachwuchs ein paarmal im Jahr mobil machen.  Die Jugend hatte bei den Aktivitäten, denen sie sich an diesem Abend widmen wollten, freie Hand gehabt. Ihre Wahl war auf den T-Shirt-Druck mit Motiven...

  • Sonsbeck
  • 14.07.20
  • 3
  • 4
Vereine + Ehrenamt
Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer (2.v.r.) hat den Desinfektionsspender persönlich vorbeigebracht, sehr zur Freude von Frank Varga (Jugendleiter) Sebastian Schulz (Alte Herren) und dem Vorsitzenden Christian Birken (v.l.)
Foto: Hertha Hamborn

Marcus Jungbauer hielt wieder Wort – Desinfektionsspender überreicht
Eine saubere Sache für die Hertha-Jugend

Ein außergewöhnliches Präsent gab es nach einem Gespräch mit dem Türkischen Unternehmerverband Hamborn, dem TIAD e.V., freute sich Hamborns Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer. Und das ist jetzt bei der Jugend des SC Herha Hamborn im Neumühler Iltispark „gelandet“. Jungbauer: „Wir haben uns mit dem TIAD über die wirtschaftliche Situation in Hamborn und die Zukunftsperspektiven unterhalten. Sehr erfreulich war der Optimismus, der für unseren Stadtbezirk Hamborn gesehen wird.“ Am Ende wurde ...

  • Duisburg
  • 20.06.20
Kultur
von links nach rechts.... Die Näh-Fachfrau Heike Arnold  mit Umweltberaterin Jutta Eickelpasch  und Ophelie Lespagnol im Nähcafé, 2019, daher noch ohne Abstand
4 Bilder

Nähen und Aktion im Bürgerhaus Methler
Faires Nähcafé und Infopoint zu Fairen Textilien

Am Donnerstag, den 25. Juni, findet in Bürgerhaus wieder das Nähcafé mit Heike Arnold statt. In der Zeit von 17.00 - 19.00 Uhr kann hier an bereit gestellten Nähmaschinen, oder mit der eigenen, unter Anleitung gewerkelt werden. Auch Anfängerinnen sind herzlich willkommen. Nebenbei werden Fairtrade-Kaffee, -Tee und -Kekse angeboten. Auch die Umweltberaterin Jutta Eickelpasch von der Verbraucherzentrale ist an dem Nachmittag mit dabei und bringt Infomaterial und Einkaufstipps zu Fairen...

  • Kamen
  • 18.06.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Ganz schön Betrieb auf dem Billardtisch: Die Schokohasen brauchten Raum. Die süße Überraschung zum Neustart ist bei den Besucherinnen des Mädchentreffs St. Dionysius gut angekommen.

Süßer Neustart im Mädchentreff St. Dionysius in Borbeck - Team plant Ferienprogramm Ende Juli
Jede Menge Hasen zum Vernaschen

Es ist wieder Betrieb in den Räumen am Dionysiuskirchplatz. Der Mädchentreff der Gemeinde hat wieder geöffnet. Nach langen Wochen, in denen sich die Kids ihre Zeit mit digitalen Spiel- und Bastelangeboten aus dem Treff die Zeit vertreiben konnten, geht es seit kurzem wieder ganz real weiter. Noch ist das Angebot allerdings eingeschränkt. von Christa Herlinger "Wir können beispielsweie keine Kartenspiele rausgeben, bei denen jedes der Kinder die Karten in die Hand nimmt", erklärt...

  • Essen-Borbeck
  • 10.06.20
Kultur
Die Podcaster inmitten der Technik (v.l.): Martin Baumann (Leiter ND) wird interviewt von Jens Seppendorf (Diakonie), Lisa Reinemann (Diakonie), Assma Chengafe (Kinderschutzbund) und Tim Poéll (Diakonie). Fotos: Henkemeyer
7 Bilder

Jugendliche können sich melden, um selbst Podcasts zu erstellen
In Funkzentrale Hexenhaus entstanden schon 7 Podcast - Folgen

Mittlerweile sind es schon sieben Podcast-Folgen, die in der Funkzentrale Hexenhaus produziert wurden. Das Hexenhaus ist die Anlaufstelle des Diakonischen Werkes auf der Brückstraße 11. Und die Podcasts entstanden auch deswegen, weil soziale Kontakte in Coronazeiten nur bedingt möglich waren. Die Macher sind Jens Seppendorf (29) und Assma Chengafe (24), beide Mitarbeiter der Aufsuchenden Jugendarbeit in Dinslaken. Sie kooperierten mit Kulturpädagogin und Kulturmanagerin Lisa Reinemann (31)...

  • Dinslaken
  • 10.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.