Kellerbrand an der Haberlandstraße

Anzeige
Am Dienstag wurden die Feuerwehr und der Rettungsdienst zu einem Wohnhaus in der Haberlandstraße in Nette gerufen. Eine Bewohnerin hatte eine Rauchentwicklung im Keller festgestellt.
Die Bewohnerin konnte das Haus vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte selbstständig verlassen und wurde unverzüglich zur notärztlichen Versorgung an den Rettungsdienst übergeben. Es befanden sich keine weiteren gefährdeten Personen im Haus. Die Feuerwehr leitete unverzüglich die Brandbekämpfungsmaßnahmen ein. Ein Trupp drang unter Atemschutz mit einem Löschschlauch in den Keller vor und
bekämpfte den Brand im Bereich einer Elektroinstallation. Die Wohnung
und der Keller wurden daraufhin von weiteren Kräften belüftet.
Nach dem Einsatz konnte die unverletzte Bewohnerin zurück in ihre
Wohnung. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zur Brandursache
aufgenommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.