Kellerbrand

Beiträge zum Thema Kellerbrand

Blaulicht
2 Bilder

Kellerbrand mit drei verletzten Personen

In den Abendstunden des gestrigen Donnerstags, den 08.04.2021 kam es in Recklinghausen-Hochlarmark zu einem Kellerbrand mit drei verletzten Personen. Die Feuerwehr Recklinghausen wurde um 21.43 Uhr zur Sonntagstraße alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte des ehrenamtlichen Löschzugs Süd waren bereits Teile des Treppenhauses und des Kellers eines Zwei-Familien-Hauses stark verraucht. Alle Bewohner konnten sich vor Eintreffen der Feuerwehr selbstständig aus dem Gebäude retten. Drei der...

  • Marl
  • 09.04.21
Blaulicht
Zwei Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr waren im Einsatz.
2 Bilder

Feuerwehreinsatz in Hochlamark
Kellerbrand mit drei verletzten Personen

Am Donnerstagabend, 8. April, kam es in Recklinghausen-Hochlarmark zu einem Kellerbrand mit drei verletzten Personen. Die Feuerwehr wurde um 21.43 Uhr zur Sonntagstraße alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte waren bereits Teile des Treppenhauses und des Kellers eines Zwei-Familien-Hauses stark verraucht. Alle Bewohner konnten sich vor Eintreffen der Feuerwehr aus dem Gebäude retten. Brand war schnell gelöschtDrei von ihnen hatten allerdings Rauchgase inhaliert, unter anderem bei eigenen...

  • Recklinghausen
  • 09.04.21
Blaulicht

Feuerwehr Bochum
FW-BO: Brand eines Wohnmobils greift auf Wohnhaus über - Großeinsatz der Feuerwehr in Stiepel

Bochum (ots) Am heutigen Mittwoch kam es in einem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses an der Kemnader Straße in Bochum Stiepel zu einem Wohnmobilbrand. Um 18:37 Uhr gingen mehrere Anrufe bei der Leitstelle der Feuerwehr ein, die den Brand meldeten. Als der zuständige Löschzug der Innenstadtwache an der Einsatzstelle eintraf, brannte das Wohnmobil in voller Ausdehnung. Das Wohnmobil stand in der Nähe des Wohnhauses, wodurch Glasbausteine und Fenster zerstört wurden. Eine Gasflasche im Wohnmobil...

  • Bochum
  • 07.04.21
Blaulicht
Am Ostersamstag kam es gegen 21.50 Uhr zu einem Kellerbrand im Bereich Altenhagener Straße / Zur Stiege, welcher gleich zwei Wohnhäuser in Mitleidenschaft zog.

Löscharbeiten dauerten Stunden
Häuser an Ostersamstag evakuiert: Vier Menschen nach Kellerbrand in Hagen verletzt

Am Ostersamstag kam es gegen 21.50 Uhr zu einem Kellerbrand im Bereich Altenhagener Straße / Zur Stiege, welcher gleich zwei Wohnhäuser in Mitleidenschaft zog. Durch die schnell eingetroffenen Rettungskräfte konnten die Häuser evakuiert werden. 4 Personen im Alter zwischen 18-34 Jahren erlitten Verletzungen durch Rauchgas und mussten zum Teil im Krankenhaus behandelt werden. Die Löscharbeiten der Feuerwehr dauerten mehrere Stunden an. Auch ein Tiefbauunternehmen kam zum Einsatz. In eines der...

  • Hagen
  • 06.04.21
Blaulicht
13 Bilder

Kellerbrand forderte Feuerwehr Olfen an Ostern

Sirenen riefen die Feuerwehr Olfen und Vinnum sowie weitere Kräfte aus Lüdinghausen am Ostersonntag zu einem Kellerbrand nach Olfen. Dichter Rauch drang beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte aus dem Keller. Die Bewohner konnten sich selbst befreien, bei Eintreffen der Feuerwehr befanden sich noch zwei Katzen im Haus. Eine Katze konnte noch früh genug durch einen Feuerwehrtrupp unter Atemschutz gefunden werden. Die Katze bekam vom Deutschen Roten Kreuz Sauerstoff, doch für die zweite Katze...

  • Lünen
  • 04.04.21
Blaulicht
Am gestrigen Dienstag (30. März 2021) wurde die Feuerwehr Schermbeck, Löschzug Gahlen, um 19:32 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Kellerbrand" alarmiert.

Kellerbrand in Östrich
Sauna steht in Flammen

Am gestrigen Dienstag (30. März 2021) wurde die Feuerwehr Schermbeck, Löschzug Gahlen, um 19:32 Uhr mit dem Einsatzstichwort "Kellerbrand" alarmiert. Einsatzziel war die Straße "Am Rehbaum" in Dorsten Östrich. Hier wird die Feuerwehr Schermbeck aufgrund einer öffentlich-rechtlichen Vereinbarung mit alarmiert. Vor Ort brannten in einem Saunaraum Einrichtungsgegenstände. Insgesamt waren neun Trupps unter Atemschutz mit 3 C-Rohren für die Brandbekämpfung eingesetzt. Der Brand sorgte für eine...

  • Dorsten
  • 31.03.21
Blaulicht
Der Feuerwehreinsatz am 6. März brachte die schweren Sicherheitsmängel im Haus Busfortshof 18 an den Tag. Drei Tage später ließ die Stadt Gladbeck das Gebäude räumen. 157 Menschen haben ihre Wohnungen verloren, für 134 von ihnen hat die Stadt eine vorübergehende Bleibe organisiert.

Notquartiere für 134 Personen organisiert
Stadt unterstützt die Busfortshof-Bewohner

Wie bereits berichtet, musste das Mehrfamilienhaus Busfortshof 18 in Brauck aufgrund von Brandschutzmängeln zwangsgeräumt werden. Das bedeutete gleichzeitig, dass die Stadt Gladbeck kurzfristig die Unterbringung von 134 Menschen organisieren musste. Dabei sind die Bewohner vorläufig an unterschiedlichen Übergangsstandorten untergebracht worden. Eigentlich seien die Eigentümer beziehungsweise Vermieter für die Unterbringung der Menschen verantwortlich, wird aus dem Rathaus betont. Die Stadt...

  • Gladbeck
  • 11.03.21
Blaulicht
Der Brand in dem Mehrfamilienhaus am Busfortshof in Brauck forderte 22 Verletzte. Die Folge daraus ist nun, dass die Stadt Gladbeck das Gebäude nun räumen lässt. Von der Räumung sind laut Stadt Gladbeck insgesamt 157 Personen betroffen.

Rigoroses Durchgreifen nach Brand mit 22 Verletzten
Stadt Gladbeck lässt Hochhaus am Busfortshof räumen

Brauck. Jetzt greift die Stadt Gladbeck energisch durch: Nach dem Brand am vergangenen Samstag in dem Mehrfamilienhaus am Busfortshof, bei dem 22 Menschen verletzt wurden, wurden vor Ort am heutigen Montag, 8. März, erneut Mängel festgestellt. Mängel, die nach Angaben der Verwaltung, eine kurzfristige Räumung des gesamten Gebäudes notwendig machen. „Für uns steht die Sicherheit der Menschen im Gebäude im Vordergrund, so dass wir aufgrund der festgestellten Mängel, vor allem beim Brandschutz,...

  • Gladbeck
  • 08.03.21
  • 3
Blaulicht
Der durch den Brand beschädigte Trockner, der im Keller des Einfamilienhauses stand.

Feuer in Einfamilienhaus in Langenberg
Kellerbrand durch technischen Defekt

Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts kam es am Samstagnachmittag (27. Februar 2021) zu einem Kellerbrand in einem Einfamilienhaus an der "Finkenstraße" im Velberter Stadtteil Langenberg. Der Hauseigentümer musste leicht verletzt in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht werden, der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Gegen 17.40 Uhr bemerkte der 50-jährige Eigentümer eines Einfamilienhauses an der "Finkenstraße" den Brandausbruch im Keller des Hauses. In der Waschküche...

  • Velbert-Langenberg
  • 01.03.21
Blaulicht
Essen-Huttrop, Schulzstraße, 24.02.2021, 13:55 Uhr (ots)

Kellerbrand im Hochhaus

Am  Mittwoch wurde die Feuerwehr Essen um 13:55 Uhr zu einem Kellerbrand in einem Hochhaus alarmiert. Die ersten Kräfte stellten eine massive Rauchentwicklung aus mehreren Kellerfenstern fest. Ersten Meldungen zu Folge wurden kurz vor Brandausbruch noch Kinder in dem Keller gesehen. Brandbekämpfung Sofort wurden zwei Trupps unter Atemschutz mit handgeführten Strahlrohren zur Menschenrettung in den Keller geschickt. Glücklicherweise befanden sich keine Kinder mehr im Keller, so dass umgehend mit...

  • Marl
  • 25.02.21
Blaulicht
Zwei Bewohner konnten durch die Feuerwehr gerettet werden.

Kellerbrand: Feuerwehr rettet zwei Personen aus verrauchtem Mehrfamilienhaus

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in den Abendstunden des Donnerstag zu einem Kellerbrand auf der Horster Straße in Beckhausen. Um 21.28 Uhr entsandte die Feuerwehrleitstelle Einsatzkräfte der Wache Buer, Heßler und Altstadt mit dem Alarmstichwort "Kellerbrand" dort hin. Vor Ort fanden die Feuerwehrmänner einen stark verrauchten Treppenraum vor. Im zweiten Obergeschoss befanden sich zu diesem Zeitpunkt noch zwei Bewohner in ihrer Wohnung. Unverzüglich leitete die Einsatzleitung die...

  • Marl
  • 19.02.21
Blaulicht
Am Mittwochabend wurde die Gevelsberger Feuerwehr zu einem Kellerbrand in einem zurzeit leerstehenden Haus an der Hagernerstraße gerufen.

Am Mittwoch
54 Einsatzkräfte im Einsatz: Kellerbrand an Hagener Straße in Gevelsberg

Am Mittwochabend wurde die Gevelsberger Feuerwehr zu einem Kellerbrand in einem zurzeit leerstehenden Haus an der Hagernerstraße gerufen. Bereits beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang dichter Brandrauch aus den Kellerfenstern aus. Umgehend leitete die Feuerwehr die Brandbekämpfung ein und ging mit mehreren Einsatztrupps vor. Unter der Leitung des Einsatzführungsdienstes P.  Dietrich konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden. Im Verlaufe des Einsatzes wurde ebenfalls die...

  • Gevelsberg
  • 18.02.21
Blaulicht
2 Bilder

Feuerwehr Hattingen
Kellerbrand in Winz-Baak

Ein Kellerbrand sorgte am heutigen Nachmittag für einen Feuerwehreinsatz in der Haydenstraße in Hattingen. Da bei der Meldung von einem verrauchten Treppenraum gesprochen wurde und auch nicht klar war, ob sich noch Personen im Gebäude befanden, rückten die Einsatzkräfte mit einem Großaufgebot aus. Vor Ort bestätigte sich der Brand in einem Kellerraum eines Mehrfamilienhauses. Dort brannten Gegenstände die durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr zunächst abgelöscht und anschließend ins Freie...

  • Hattingen
  • 28.01.21
  • 1
Blaulicht
Eingespielte Teams unserer Feuerwehr - jeder Handgriff sitzt, da oft geübt.
5 Bilder

Feuerwehr Hattingen
Kellerbrand in der Haydnstraße gelöscht - Zwei Verletzte

Ein Kellerbrand sorgte am heutigen Nachmittag für einen Feuerwehreinsatz in der Haydnstraße in Winz-Baak.  Da bei der Meldung von einem verrauchten Treppenraum gesprochen wurde und auch nicht klar war, ob sich noch Personen im Gebäude befanden, rückten die Einsatzkräfte mit einem Großaufgebot aus. Vor Ort bestätigte sich der Brand in einem Kellerraum eines Mehrfamilienhauses. Dort brannten Gegenstände, die durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr zunächst abgelöscht und anschließend ins Freie...

  • Hattingen
  • 26.01.21
Blaulicht
Die Feuerwehr Dorsten wurde am heutigen Morgen zu einem Kellerbrand gerufen. Bei Eintreffen der ersten Kräfte hatten sich an der Vorderfront des Wohn- und Geschäftshauses bereits mehrere Personen auf einem Vordach vor dem beißenden Brandrauch in Sicherheit gebracht.

Bewohner flüchten auf Vordach
Feuer an der Borkener Straße

Die Feuerwehr Dorsten wurde am heutigen Morgen zu einem Kellerbrand gerufen. Bei Eintreffen der ersten Kräfte hatten sich an der Vorderfront des Wohn- und Geschäftshauses bereits mehrere Personen auf einem Vordach vor dem beißenden Brandrauch in Sicherheit gebracht. Auf der rückwärtigen Seite befanden sich mehrere betroffene Personen entweder vor dem Gebäude, in dem verrauchten Treppenraum oder in den Wohnungen. Sofort wurden durch den Einsatzleiter eine weiterer Löschzug und eine zweite...

  • Dorsten
  • 23.01.21
Blaulicht
Dorsten-Holsterhausen, Borkener Straße, 23.01.2021, 10:51 Uhr

Kellerbrand mit Menschenrettung

Die Feuerwehr Dorsten wurde am Samstagmorgen zu einem Kellerbrand gerufen. Bei Eintreffen der ersten Kräfte hatten sich an der Vorderfront des Wohn- und Geschäftshauses bereits mehrere Personen auf einem Vordach vor dem beißenden Brandrauch in Sicherheit gebracht. Auf der rückwärtigen Seite befanden sich mehrere betroffene Personen entweder vor dem Gebäude, in dem verrauchten Treppenraum oder in den Wohnungen. Sofort wurden durch den Einsatzleiter eine weiterer Löschzug und eine zweite...

  • Marl
  • 23.01.21
Blaulicht
Am Montag kam es zu einem Kellerbrand in Hagen-Boele.

Feuer in der Nacht
Anwohner bemerkte Feuer: Kellerbrand in der Grimmestraße in Hagen-Boele

Am Montag, 11. Januar kam es gegen 22 Uhr zu einem Kellerbrand in der Grimmestraße. Der Brand brach im Keller eines Mehrfamilienhauses aus. Ein Anwohner bemerkte den Brand nicht und musste von der Feuerwehr ins Freie gebracht werden, alle anderen begaben sich selbstständig nach Draußen. Verletzt wurde durch den Brand niemand, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

  • Gevelsberg
  • 12.01.21
Blaulicht
Einsatz für die Essener Feuerwehr: Ein Keller war in einem Mehrfamilienhaus am Bocholder Erdweg in Brand geraten. Die Ursache ist bislang unbekannt.

Rauch hatte sich bereits im Treppenhaus ausgebreitet
Was löste den Kellerbrand am Bocholder Erdweg aus?

Schrecksekunde am Wochenende: Um 18:05 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Essen der Brand in einem Mehrfamilienhaus im Erdweg in Essen-Bochold gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Kräfte war eine Rauchentwicklung aus dem Kellergeschoss, die sich über den Treppenraum ausbreitete, sichtbar. Die Anwohner des Erdgeschosses hatten das Gebäude bereits unverletzt verlassen und wurden dem Rettungsdienst zur Betreuung übergeben. Der Treppenraum wurde unverzüglich mittels Überdruckbelüftung...

  • Essen-Borbeck
  • 12.01.21
Blaulicht
Bei einem Kellerbrand in Obereimer erlitt ein Hausbewohner eine Rauchvergiftung.

Kellerbrand in Obereimer
Bewohner erlitt Rauchgasvergiftung

Arnsberg-Obereimer. Bei einem Kellerbrand in Obereimer ist am Mittwochnachmittag, 6. Januar, eine Persondurch Rauchgas verletzt worden und musste notärztlich behandelt werden. Als die Feuerwehrwenige Minuten nach Sirenenalarm gegen 13.30 eintraf, drang dichter Qualm aus der Haustür des Gebäudes, alle Bewohner hatten sich zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise ins  Freie retten können und wurden vom Rettungsdienst betreut. Zwei Trupps unter schwerem Atemschutz löschten im Keller den brennenden...

  • Arnsberg
  • 06.01.21
Blaulicht
Symbolfoto

Feuerwehr Essen
Brennende Waschmaschine in Einfamilienhaus in der Brunhildenstraße in Essen – Kray - Keine Verletzten

Essen-Kray. Um 15:40 Uhr am Dienstagnachmittag.05. Januar. 2021 wurde die Essener Feuerwehr zu einer Rauchentwicklung aus einer Doppelhaushälfte in der Brunhildenstraße in Essen – Kray alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte eine starke Rauchentwicklung im Treppenraum erkundet werden. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich keine Personen mehr im Gebäude. Umgehend wurden zwei Trupps unter Atemschutz mit einem Strahlrohr zur Brandbekämpfung in das Gebäude geschickt. Das Feuer, eine...

  • Essen
  • 06.01.21
Blaulicht
Starke Rauchbildung in der Oberheidstraße am frühen Vormittag.

Feuerwehreinsatz in Dümpten wegen Kellerbrand
Starke Rauchentwicklung am Vormittag

Am heutigen Dienstag kam es auf der Oberheidstraße in Mülheim-Dümpten um 9.38 Uhr zu einem Kellerbrand mit starker Rauchentwicklung in einem Einfamilienhaus.Im Keller des Wohnhauses brannte aus bisher ungeklärter Ursache eine Kühl-Gefrierkombination. Dichter Rauch drang aus der Hauseingangstür sowie aus den Kellerfenstern. Die Bewohnerin konnte sich vor Eintreffen der Feuerwehr selber aus der Wohnung retten. Sie wurde vom Rettungsdienst der Feuerwehr betreut und zur Abklärung einer...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.12.20
Blaulicht
10 Bilder

Drei Personen mussten gerettet werden
Kellerbrand in Herne-Mitte

Am 16. Dezember, um 23:04 Uhr wurde die Feuerwehr Herne zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Mitte alarmiert. Die erst eintreffenden Kräfte des Löschzuges der Feuer- und Rettungswache 1 stellten eine starke Verrauchung im Bereich des Kellers, sowie eine leichte Verrauchung im Treppenraum wahr.  Drei Bewohner befanden sich zu diesem Zeitpunkt noch im Gebäude, darunter befand sich auch eine bettlägerige Frau. Der Rest der Bewohner konnte sich bereits vor Eintreffen der...

  • Herne
  • 21.12.20
Blaulicht
Während der Löschmaßnahmen war die Friedrich-Ebert-Straße gesperrt.

Mofa brannte in Keller
Feuerwehreinsatz an der Friedrich-Ebert-Straße

Am Mittwochabend, 16. Dezember, gegen 20.08 Uhr, wurde die Berufsfeuerwehr Mülheim an der Ruhr zu einem Kellerbrand alarmiert. Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte befanden sich noch zahlreiche Bewohner im Haus, die sich mithilfe der Einsatzkräfte ins Freie begeben konnten. Die Personen wurden rettungsdienstlich untersucht und anschließend in einem Bus der Ruhrbahn betreut. Trotz leichter Rauchgasintoxikationen bei drei Personen, musste niemand zur weiteren Behandlung einem Krankenhaus...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.12.20
Blaulicht
Am frühen Donnerstagmorgen, 10. Dezember, rückte die Feuerwehr zu einem Einsatz in den Averbruch aus.

Keller in Mehrfamilienhaus in Dinslaken-Averbruch brannte
Ursache ist derzeit ungeklärt

Am frühen Donnerstagmorgen, 10. Dezember, rückte die Feuerwehr zu einem Einsatz in den Averbruch aus. Dort war es aus ungeklärter Ursache zu einem Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses gekommen. Die Anwohner hatten das Feuer glücklicherweise früh genug bemerkt und das Gebäude verlassen. Der Rettungsdienst versorgte die drei leichtverletzten Personen und transportierte sie in die Dinslakener Krankenhäuser. Trotz einer starken Rauchentwicklung konnte die Feuerwehr schnell zum Brandherd...

  • Dinslaken
  • 10.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.