Berufsfeuerwehr

Beiträge zum Thema Berufsfeuerwehr

Blaulicht
2. Dachstuhlbrand an der Uechtingstraße in Schalke-Nord
2 Bilder

"Ich glaub´ da brennt ein Dachstuhl!"
Dachstuhlbrand in der Üchtingstraße im Gelsenkirchener Stadtteil Schalke-Nord

Bei einem Dachstuhlbrand am Mittwochmorgen in Schalke-Nord wurde ein Mehrfamilienhaus stark beschädigt, alle Bewohner konnten sich vorher in Sicherheit bringen. Mit den Worten "Ich glaub´ da brennt ein Dachstuhl!" meldete um 03:38 Uhr ein Anrufer am Mittwochmorgen 29. Januar. 2020 der Leitstelle der Feuerwehr Gelsenkirchen einen Brand im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Üchtingstraße in Schalke-Nord. Daraufhin wurden der zuständige Löschzug der Feuerwache Buer sowie weitere...

  • Gelsenkirchen
  • 29.01.20
Blaulicht
2 Bilder

Brandalarm im Lüner Krankenhaus

Die Brandmeldeanlage des St.-Marien-Hospitals Lünen löste am Sonntagabend aus. Schnell machten sich drei Löschzüge der Feuerwehr Lünen auf den Weg. Während die Melder der Berufsfeuerwehr gingen, wurden parallel die Löschzüge Lünen-Mitte sowie Nordlünen-Alstedde alarmiert. Rauch, der durch einen durchrutschenden Keilriemen entstand, drang durch die Lüftungsanlage aus dem Keller ins Erdgeschoss und löste so die Brandmeldeanlage aus. Der Keller wurde durch die Feuerwehr gelüftet. Verletzt...

  • Lünen
  • 26.01.20
Blaulicht
Kellerbrand

Passant bemerkte Kellerbrand in der Altstadt und Informierte die Feuerwehr

Ein Passant meldete am Montagabend. 02. Dezember. 2019 kurz nach 19:00 Uhr über den Notruf 112 einem Kellerbrand an der Ringstraße nachdem er eine starke Verrauchung bemerkte hatte  welche raus dem Keller drang. Als die ersten Einsatzkräfte in der Gelsenkirchener - Altstadt eintrafen bestätigten sie die Verrauchung, und setzten einen Rauchvorhang zum Kellerabgang. Danach ging sofort ein Trupp mit Pressluftatmer und einem Strahlrohr zur Brandbekämpfung in den Keller vor. Nach kurzer Zeit...

  • Gelsenkirchen
  • 04.12.19
Blaulicht
Gelsenkirchener Feuerwehr rettet ca. 40. Bewohner bei einem Brand in einem Mehrfamilien Haus,.

Kellerbrand in einem mehrgeschossigen Wohnhaus an der Husemannstraße in Gelsenkirchen*** Feuerwehr Gelsenkirchen rettet fast 40 Menschen***

Gegen 02:00 Uhr am heutigen Freitag. 08. November. 2019 rückte die Gelsenkirchener Feuerwehr mit einem Großaufgebot zur Husemannstraße in die Gelsenkirchener Altstadt aus.Hier war der Treppenraum eines mehrgeschossigen Wohnhauses durch einen Kellerbrand komplett verraucht. Da den Bewohnern durch den Brandrauch zunächst der Fluchtweg abgeschnitten war, setzte die Feuerwehr zur Menschenrettung eine Drehleiter und mehrere Trupps ein. Parallel dazu übernahmen andere Einsatzkräfte die...

  • Gelsenkirchen
  • 08.11.19
Vereine + Ehrenamt
Nach einer Führung stand eine Fahrt mit dem Feuerlöschboot auf dem Dortmund-Ems-Kanal auf dem Programm. Fotos (3): Feuerwehr Kamen
3 Bilder

Ferienaktion für den Nachwuchs
Besuch bei der Berufsfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehren Kamen-Mitte/Südkamen war heute im Rahmen einer Ferienaktion zu Gast bei der Berufsfeuerwehr Dortmund. Nach einer Führung durch die Feuerwache 2 in Eving stand eine Fahrt mit dem Feuerlöschboot auf dem Dortmund-Ems-Kanal auf dem Programm. Die Kinder und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr hatten großen Spaß- auch wenn zum Schluss das Wetter nicht so recht mitspielte.

  • Kamen
  • 20.07.19
Blaulicht
 Neun  Verletzte  Personen bei Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Bulmke-Hüllen

Brand im Mehrfamilienhaus
Neun Verletzte Personen bei Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Bulmke-Hüllen

Am Mittwoch. 22. Mai 2019 wurde kurz vor Mitternacht die Gelsenkirchener Feuerwehr zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in den Gelsenkirchener Ortsteil Bulmke - Hüllen alarmiert. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte erhöhten umgehend das Einsatzstichwort, da noch Personen in der Brandwohnung im 1. OG und im Treppenraum des insgesamt 6-stöckigen Wohnhauses vermutet wurden. Die betroffene Wohnung im 1. OG brannte in vollem Umfang. Dichter Brandrauch breitete sich aus der Brandwohnung auf...

  • Gelsenkirchen
  • 23.05.19
Blaulicht
Der neue Grundausbildungslehrgang mit den Ernennungsurkunden, überreicht durch die Bürgermeisterin Sonja Leidemann.

Feuerwehr - Feuerwehr - Feuerwehr
Neue Einsatzkräfte für die Berufsfeuerwehr Witten

Die Wittener Berufsfeuerwehr bildet 14 neue Einsatzkräfte für den Dienst an der Hauptwache Dortmunder Straße aus. Insgesamt vierzehn Teilnehmer, davon zwei Frauen, werden für den mittleren Dienst (Brandmeisteranwärter) - zwei davon für den gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst (jetzt Laufbahngruppen 1.2 bzw. 2.1.) - umfangreich in Sachen Rettung, Brandbekämpfung und technischer Hilfeleistung geschult. Zunächst erfolgt eine fünfmonatige Grundausbildung, in der die Grundlagen der...

  • Witten
  • 09.04.19
LK-Gemeinschaft
Erheblicher Sachschaden beim Brand einer Elektrounterverteilung in einem Geschäftshaus in Buer.

Feuerwehr Gelsenkirchen Keller Brand in Gelsenkirchen Buer
Erheblicher Sachschaden beim Brand einer Elektrounterverteilung in einem Geschäftshaus in Buer.

Dichter schwarzer Rauch drang gegen 18:17 Uhr am Samstagabend 30.März 2019 aus einem Kellerschacht eines Wohn- und Geschäftshauses im Bereich Hochstr./Ophoffstr. im Gelsenkirchener Stadtteil Buer aus einem Kellerschacht. Als die Gelsenkirchener Feuerwehr in die Fußgängerzone ankam musste sie gewaltsam die Tür des betroffenen Kellers öffnen. Der Brand konnte schnell von einem Trupp, ausgerüstet mit Atemschutzgeräten und Strahlrohr, gelöscht werden. Personen wurden nicht geschädigt....

  • Gelsenkirchen
  • 31.03.19
LK-Gemeinschaft
Wohnungsinhaber KAM MIT Rauchvergiftung ins  Krankenhaus

FEUERWEHR GELSENKIRCHEN: WOHNUNGSBRAND IN BUER
Wohnungsinhaber zog sich beim Wohnungsbrand in Gelsenkirchen – Buer Rauchvergiftung zu.

Gegen 20.00 Uhr wurde am Samstagabend. 30. März 2019 die Gelsenkirchener Feuerwehr unter dem Stichwort "Feuer, Menschenleben in Gefahr" in die Albertstraße in den Gelsenkirchener Stadtteil Buer gerufen. Aus einer Erdgeschosswohnung in der Albertstraße hatten Anwohner den ausgelösten Rauchmelder gehört. Der Wohnungsinhaber war noch kurz am Fenster der verrauchten Wohnung zu sehen und dann nicht mehr sichtbar. In der Wohnung war es aus bisher unbekannter Ursache zu einem...

  • Gelsenkirchen
  • 31.03.19
Politik
pixabay

Situation der Notfallsanitäter in Düsseldorf angeblich kein Problem

Düsseldorf, 5. Februar 2019 Der Fachkräftemangel im Rettungsdienst wird von den Hilfsorganisationen beklagt. Für die ständig steigenden Einsätze stehen nicht genügend ausgebildete Notfallsanitäter zur Verfügung. Auch auf Stellenausschreibungen gibt es kaum noch Bewerber. Deshalb fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER die Verwaltung, wie sich die Situation der Notfallsanitäter in Düsseldorf in den letzten Jahren entwickelt hat, was konkret unternommen wurde, um dem...

  • Düsseldorf
  • 05.02.19
  •  2
Überregionales
Foto: Bludau
21 Bilder

Angehende Berufsfeuerwehrleute werden bei realistischen Übungen gefordert – Pkw in Flammen

Dorsten. Am Samstagabend kam es zu einem Pkw Brand auf dem Gelände der ehemaligen Gerhart-Hauptmann Realschule im Dorstener Marienviertel. Dieses Feuer war allerdings nicht durch einen Unfall oder ein Schadensereignis entstanden, sondern diente einem sinnvollen Zweck. Für die praktische und realitätsnahe Ausbildung für angehende Berufsfeuerwehrleute wurde der Pkw kontrolliert in Brand gesteckt. Zunächst wurde der Brandverlauf verfolgt und jeder der angehenden Brandschützer konnte live...

  • Dorsten
  • 11.06.18
Überregionales
2 Bilder

Feuerwehr löscht heute Morgen Lagerhallenbrand

Am frühen Sonntagmorgen wurde die Feuerwehrleitstelle über ein Feuer in der Koloniestraße in Gelsenkirchen informiert. Umgehend wurden Einheiten der Feuerwachen Buer und Hassel zur Einsatzstelle entsandt. Bei Ankunft der Einheiten der Feuerwache Buer konnte das Feuer in der Lagerhalle bestätigt werden. Die gesamte Lagerhalle war strak verraucht. Um an den Brandherd zu gelangen, musste ein gewaltsamer Zugang über ein Fenster geschaffen werden. Die Brandbekämpfung wurde mit einem Trupp unter...

  • Marl
  • 10.09.17
Ratgeber
Symbolfoto - Hochleistungslüfter -

Feuerwehr Essen Feuer in der Gesamtschule Bockmühle in Essen - Altendorf

Am Dienstag. 25. Juli 2017wurde die Essener Berufsfeuerwehr gegen 23:44 Uhr über dieautomatische Brandmeldeanlage der Gesamtschule Bockmühle in Essen-Altendorf,Ohmstraße alarmiert.Nachdem die Feuerwehr vor OrtEingetroffen war, stellten die ersten Einsatz Kräfte eine starke Verrauchung im ersten und zweiten Obergeschoss sowie in einem Treppenraum festAtmschutztrupps mitWärmebildkamera gingen zur Erkundung vor. Zeitgleich versuchten Kräfte vonaußen, die Brandstelle zu entdecken. Nach langer...

  • Essen-West
  • 26.07.17
  •  1
Ratgeber
Symbolbild

FEUERWEHR ESSEN: Eine verletzte Person bei Brand in Stadtvilla.

Essen-Südostviertel, Gegen 13:45 Uhr am Samstag. 15. Juli 2017 meldeten Anrufer bei der Polizei einen Brand in einer Stadtvilla am Moltkeplatz. Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang Brandrauch aus einem Fenster im zweiten Obergeschoß. Eine leicht verletzte männliche Person befand sich bereits in der Obhut der Polizei. Da nicht auszuschließen war, dass sich noch zwei weitere Personen im zweiten oder dritten Geschoß in dem stark verrauchten Bereich der als Einfamilienhauses genutzten...

  • Essen-Steele
  • 16.07.17
  •  1
Überregionales
Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich auf die Entrauchung der Wohnung.
2 Bilder

Erster Löschversuch durch Nachbarn verhindert größeren Sachschaden.

Gegen 22:00 Uhr meldeten aufmerksame Nachbarn der Feuerwehrleitstelle Rauch aus einer Wohnung an der Crangerstrasse in Gelsenkirchen. Der Heimrauchmelder hatte zudem angeschlagen. Einheiten der Wache Buer und Hassel wurden in den Stadtteil Erle entsandt. Während sich die Einsatzkräfte noch auf der Anfahrt befanden, starteten die Nachbarn einen Löschversuch mittels Pulverlöscher, der das Feuer fast gänzlich zum Erlöschen brachte. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten alle Bewohner das Gebäude...

  • Marl
  • 19.04.17
Ratgeber

Wohnungsbrand in Friemersheim

In der Nacht zum Mittwoch musste die Feuerwehr zum Erlinghagenplatz in Friemersheim ausrücken. Der Leitstelle der Feuerwehr Duisburg war um 00.22 Uhr ein Brand in einem Mehrfamilienhaus gemeldet worden. Es sollten sich noch Menschen im Gebäude befinden. Der Bewohner der Brandwohnung war zu später Stunde heimgekehrt und hatte hierbei den Brand entdeckt. Bei Eintreffen der Feuerwehr war den Bewohnern der Nachbarwohnung die Flucht über den Treppenraum abgeschnitten. Durch die Feuerwehr wurde...

  • Duisburg
  • 28.12.16
  •  1
Überregionales
Frank Tiggemann, Michael Classen, Klaus-Peter Stichel, Ulrich Bogdahn, Hanslothar Kranz, Martina Schürmann und Herbert Schermuly. 
Foto: Henschke
3 Bilder

Retten, Löschen, Bergen, Schützen

Der Chef der Essener Feuerwehr über Rauchmelder, Lebensretter und eine eingeschworene Gemeinschaft Spannend, was Ulrich Bogdahn zu berichten wusste. Ratsfrau Martina Schürmann, BV-Mitglied Herbert Schermuly und viele Interessierte lauschten seinen Ausführungen. Vorsitzender Hanslothar Kranz begrüßte beim Bürgerdialog der CDU Werden: „Ein besonderer Gast ist mein langjähriger Weggefährte Ulrich Bogdahn, Leiter der Feuerwehr der Stadt Essen.“ Auch eingeladen waren Michael Classen,...

  • Essen-Werden
  • 17.10.16
LK-Gemeinschaft
Aufmerksam verfolgen die Aktiven der Jugendfeuerwehr Gladbeck-Nord die Ausführungen des Zentralisten in der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Salzburg.
5 Bilder

Jugendfeuerwehr Gladbeck-Nord: Von Dauerregen, Schnee, Feuerwehr-Oldtimern und ganz viel modernster Technik

Gladbeck/Wagrain. Hier meldet sich "Grisu", Maskottchen der Gruppe Nord der Jugendfeuerwehr Gladbeck, vom fünfen Tag (Mittwoch, 13. Juli 2016) der "Mission Austria": In der Nacht zum heutigen Mittwoch hat es fürchterlich geregnet. Die schlimmsten Unwetter sind zwar wieder an Wagrain vorübergezogen, doch das Wetter hat heute schon eher herbstlichen Charakter. Unmittelbar nach dem Frühstück ging es mit den Kleinbussen nach Salzburg. An der dortigen Hauptwache der Berufsfeuerwehr wurden wir...

  • Gladbeck
  • 13.07.16
  •  1
  •  1
Überregionales
Alexander Will, Oberbrandmeister bei der Berufsfeuerwehr Iserlohn wurde mit der Ehrenmedaille in Silber der Notfallseelsorge geehrt.                   Foto:Ev. Kirchenkreis

Iserlohner mit Ehrenmedaille in Silber geehrt

Alexander Will, Oberbrandmeister bei der Berufsfeuerwehr Iserlohn, wurde mit der Ehrenmedaille in Silber der Notfallseelsorge geehrt. Der leitende Notfallseelsorger Pfarrer Hartmut Marks und einige Einsatzkräfte bedankten sich für sein Engagement. Seit 15 Jahren besteht die Notfallseelsorge in Iserlohn. Von Beginn an ist Herr Will als Ansprechpartner bei der Berufsfeuerwehr mit großem Engagement tätig. Er bereitet die Teamsitzungen vor, organisiert Übungen und plant die Bereitschaftspläne mit....

  • Iserlohn
  • 02.06.16
Überregionales

Vier Verletzte

Oberhausen. Sonntags in den frühen Morgenstunden ereignete sich gegen 00:21 Uhr auf der Friedrich-Karl-Straße ein schwerer Verkehrsunfall. Aus noch ungeklärter Ursache kollidierten ein Taxi und ein weiterer Pkw im Kreuzungsbereich der Friedrich-Karl-Straße und der Marktstraße in Alt- Oberhausen. Nach der Erstversorgung der 6 beteiligten Insassen beider Pkw wurden schließlich 4 verletzte Personen zur weiteren Behandlung durch den Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gefahren....

  • Oberhausen
  • 01.06.16
Überregionales

Feuerwehr rettet Frau aus Brandwohnung

In den frühen Morgenstunden des heutigen Sonntag. 08. Mai 2016 kam es in der Wohnung eines Wohn- und Geschäftshauses in der Gelsenkirchener - Altstadt zu einem Brand. In der 2. Etage war eine Couch in Brand geraten. In der nun stark verrauchten Wohnung hielt sich zu dieser Zeit noch die Mieterin auf. Gegen 02:00 Uhr alarmierte ein aufmerksamer Nachbar die Rettungskräfte der Feuerwehr. Die Feuerwehrmänner der Feuerwache Wildenbruchstraße waren rasch zur Stelle und leiteten die...

  • Gelsenkirchen
  • 08.05.16
  •  2
Überregionales

Autofahrerin bei Unfall verletzt

Gegen 17.50 Uhr wurde der Leitstelle der Berufsfeuerwehr am Mittwoch ein Verkehrsunfall mit mehreren Autos und Verletzten in Heißen im Kreuzungsbereich Kruppstraße / Velauer Straße gemeldet. Bei Eintreffen der alarmierten Fahrzeuge wurde eine verletzte Fahrerin umgehend vom Rettungsdienst und dem eintreffenden Notarzt medizinisch versorgt. Alle anderen Beteiligten kamen mit dem Schrecken davon. Aus noch ungeklärter Ursache fuhr ein Auto in den vor ihm fahrenden Wagen hinein. Die Wucht des...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.05.16
Ratgeber
Wohnungsbrand an der Rheinelbestraße

Bei einem Wohnungsbrand Rettet die Gelsenkirchener Feuerwehr eine Person über die Drehleiter.

In der Nacht zum Donnerstag 24. März 2016 Rettete die Gelsenkirchener Feuerwehr bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Rheinelbestraße im Gelsenkirchener Ortsteil Ückendorf eine Frau über die Drehleiter. Sie erlitt eine leichte Rauchvergiftung. Das Feuer in einer Erdgeschosswohnung konnte schnell gelöscht werden. Gegen 02.38 Uhr wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen durch eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses an der Rheinelbestraße im Ortsteil Ückendorf alarmiert....

  • Gelsenkirchen
  • 24.03.16
Überregionales

Schornstein fängt Feuer - Wohnung durch Schornsteinbrand verraucht

In den frühen Morgenstunden des Freitags, 8. Januar, wurde die Berufsfeuerwehr zu einem Schornsteinbrand alarmiert. Um 5.47 Uhr rückte der Löschzug der Feuerwache 1 in die nahe gelegene Kürfürstenstraße aus. Vor Ort stellte sich die Situation wie folgt dar: Das Kaminzimmer der betroffenen Wohnung, sowie der Dachboden waren stark verraucht. Ein Trupp ging unter Atemschutz zur Erkundung vor, während die Mieter durch rettungsdienstliches Personal versorgt wurden. Aufgrund der starken...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.