Ärger um Ratsmandat in Huckarde

Anzeige
Ich frage mich, welche Gründe für Frau Meyer (SPD) eine Rolle spielen, warum sie noch zögert das Mandat im weiter zu reichen.
Trotz klarer Absprachen, wie es aus der Presse zu entnehmen ist.
Spielt Geld eine Rolle, das ihr entgehen könnte?
Oder sind es gar Leute im Hintergrund, die sie dazu drängen, da diese nicht auf ihre Dienste verzichten wollen.
Es ist in Huckarde ja weitestgehend bekannt, dass einflussreiche Geschäftsleute sich im örtlichen Parteivorstand tummeln.
Ich finde es nur traurig, wenn Personen meinen, an ihren Posten kleben zu müssen, trotz klarer Vereinbarungen.
Dies schadet allen demokratischen Parteien. Gerade im Bundestagswahlkampf.
Denn lernt man nicht schon als Kind: „Versprochen ist versprochen und wird niemals gebrochen.“?
Ein Versprechen ist für mich eine Zusage, eine Verpflichtung, die ich einlösen muss.
Da gibt es kein Wenn, Aber, oder Vielleicht.
Junge Menschen sollte man fördern, statt sie zu veräppeln.
Hoffen wir, dass bei Frau Meyers Entscheidungsfindung die Vernunft siegen wird.
Die Jusos sollten meiner Meinung nach aber auf ihren Anspruch bestehen.
0
2 Kommentare
14
Roland Balzer aus Dortmund-West | 20.06.2017 | 10:10  
14
Roland Balzer aus Dortmund-West | 20.06.2017 | 10:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.