Bezirksvertretung gibt Geld für Grünanlagen und Disc-Golf-Anlage

Anzeige
Disc-Golf heißt der launige Trendsport mit der Frisbee-Scheibe. In Lünen gibt es bereits eine solche anlage, der Revierpark will jetzt nachziehen und darf auf Unterstützung durch die Bezirksvertretung Huckarde bauen. (Foto: Magalski)

Der „Huckarder Konsens“ feierte Auferstehung: Gemeinsam haben alle Fraktionen in der Bezirksvertretung Huckarde den Bezirkshaushalt für 2013 verabschiedet.

Noch im Vorjahr hatte die SPD angesichts der hochschlagenden Wellen um den Fortbestand des Stadtbezirks Huckarde die Grünen kurzerhand von den gemeinsamen Haushaltsberatungen „ausgesperrt“, so war nun wieder Einigkeit Trumpf in Huckarde. „Wir sind keine Betonköpfe. Deshalb haben wir alle Fraktionen zu den Haushaltsberatungen eingeladen“, erklärte SPD-Fraktionschef Gerhard Hendler.

Gemeinsam zustande gebracht haben die Parteien ein Haushaltspapier, das alle richtig prima fanden. „90 Prozent unserer Vorschläge finden sich wieder“, befand Grünen-Sprecher Thomas Althoff. Ähnlich zufrieden äußerte sich CDU-Fraktionschef Thomas Bernstein. Schulen, Kindergärten, die Infrastruktur im Stadtbezirk sowie der Erhalt des Stadtbezirksmarketings - all diese Themenfelder decke auch der Haushalt ab.


Insgesamt umfasst der Huckarder Bezirkshaushalt im Jahr 2013 rund 520 000 Euro. Das ist nicht üppig, allerdings haben die Huckarder den Vorteil, dass der größte Teil der Schulen und Kindergärten in den vergangenen Jahren saniert wurde.

Damit bietet sich Spielraum für die verschiendensten Projekte. Rund 40 000 Euro stellt die Bezirksvertretung allein bereit, um die Gehwege auch den städtischen Friedhöfen in Huckarde und Kirchlinde zu sanieren. Rund 46 000 Euro fließen in die Aufwertung der Grünanlagen Bothestraße und Parsevalstraße sowie den Rahmer Wald. Und mit 5000 Euro will die Bezirksvertretung den Revierpark Wischlingen unterstützen. Der will auf seinem Gelände eine Disc-Golf-Anlage erstellen. 15 000 Euro soll die Anlage kosten, mit der der Trendsport mit der Frisbee-Scheibe auch in Dortmund etabliert werden soll.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.