die argentinische Band Zona 84 kommt im Mai nach Deutschland

Anzeige
Die Band ZONA84 hat sich im Jahre 1993 in Rosario, Argentinien gegründet. Ihre Musik kann man als klassischen Punkrock beschreiben, beeinflusst von Bands wie den Clash, den Ramones, SLF, Cock Sparrer und anderen. Ihre Texte sind aber nicht weniger bedeutend als ihre Musik und regen an, über das Leben und wie wir es leben, nachzudenken. ZONA84 hat kein Management oder Mainstream Label, das für die Band arbeitet. Seit 2009 betreiben sie ihr eigenes, unabhängiges Label “Despabila Records“ (Wake Up Records) unter dem inzwischen 3 CDs, eine Live CD/DVD, ein Buch sowie LPs von ZONA84 und anderen Bands aus Rosario erschienen sind.
In Deutschland kann man die CDs unter zona84d@gmail.com bestellen.

ZONA84 ist eine der bekanntesten Punkrock Bands in Argentinien und eine absolute Legende in ihrer Heimatstadt Rosario. In den letzten fast 20 Jahren haben sie mit nahezu allen lokalen Bands in Argentinien gespielt. Zu den Highlights zählen dabei sicherlich die Konzerte mit Los Violadores, Attaque 77, Argies, Fun People, sowie mit ihren Helden und Vorbildern Buzzcocks, Social Distortion, NY Dolls, Die Toten Hosen, Pennywise, CJ Ramone, Jello Biafra und MCD.
Zum 20-jährigen Bühnenjubiläum erfüllt sich ZONA84 einen lang gehegten Traum und kommen zum ersten mal in der Bandgeschichte nach Europa.

Im Mai touren sie dann durch Deutschland und treten in folgenden Clubs auf:
03.12.16 im Kölner Stereo Wonderland
04.05.16 im Düsseldorfer AK47
05.05.16 im Bochumer WAGENI
06.05.16 auf dem Hamburger Hafengeburtstag (Jolly Rogers Bühne)
07.05.16 im Hamburger Menschenzoo
10.05.16 in der Dresdner Chemiefabrik
11.05.16 im Chemnitzer Subway to Peter
12.05.16 im Nürnberger Kulturverein KV
13.05.16 im Münchener Kafe Kult
14.05.16 im Berliner Wild at Heart
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.