Brennende Papier- und Mülltonnen in Flingern - Feuerwehr verhindert größeren Schaden

Anzeige
(Foto: Peter Ries)
Düsseldorf: Feuerwehrwache Flingern |

Am Dienstag, den 14. März, wurde die Feuerwehr in Flingern von 0.31 bis 5.35 Uhr zu gleich fünf Brandeinsätze gerufen.

Um 0.31 Uhr meldete ein Passant den ersten brennenden Papiercontainer auf der Bruchstraße. Die Einsatzkräfte der Feuerwehrwache Behrenstraße löschten den Brand zügig.
Knapp eine Stunde später ging eine weitere Meldung ein. Auf der Metro-Straße brannte Sperrmüll auf dem Gehweg. Die Feuerwehr löschte auch diesen Brand innerhalb weniger Minuten.
Auf dem Rückweg von einem Einsatz um 2.38 bemerkt die Feuerwehr einen brennenden Altpapiercontainer auf der Bruchstraße. Der Brand wurde umgehend von einem Löschtrupp vor Ort unter Kontrolle gebracht.
Um 3.48 Uhr meldete die Polizei einen brennenden Müllcontainer auf der Schwabstraße in Flingern. Dort setzten die Einsatzkräfte ein Löschrohr ein um die Flammen zu ersticken. Der Einsatz war nach rund 25 Minuten beendet.
Nur knapp eine Stunde nach dem Einsatz auf der Schwabstraße rückten die Einsatzkräfte der Feuerwache zu ihrem fünften Brandeinsatz aus. Auf dem Rübezahlweg brannte eine Papiertonne, die direkt neben einer Garage stand. Die Flammen hatten sich vor dem Eintreffen schon weit entwickelt konnten jedoch schnell gelöscht werden.
Die Polizei ermittelt in den verschiedenen Fällen. Für die weiteren Ermittlungen zur Brandursache auf dem Rübezahlwegwurde wurde die Kriminalpolizei eingeschaltet.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.