Unbekannte bringen Reisende zu Fall

Anzeige
Düsseldorf: Hauptbahnhof |

Gleich zweimal brachten unbekannte Täter am Dienstag, 1. August, Bahnreisende zu Fall. Sie stellten unvermittelt ihr Bein in den Weg, woraufhin die Personen stürzten. Einmal schlug der Unbekannte auch sogar noch auf die gefallene Frau ein.

Am Dienstag gegen 8.45 Uhr war eine Litauerin in der in der S-Bahn auf dem Weg nach Köln auf Suche nach einem Sitzplatz. Als sie den Gang passierte, stellte ein unbekannter Mann sein Bein ruckartig heraus, sodass die 52-Jährige darüber stolperte und zu Fall kam. Daraufhin stand der Täter auf und trat noch zweimal auf die Frau ein. Die Frau erlitt Schürfwunden. Am Haltepunkt Düsseldorf-Zoo verließ der Mann die S-Bahn. 
Gegen 9.35 Uhr stellte ein Unbekannter einer Duisburgerin in der Hauptpassage im Düsseldorfer Hauptbahnhof ein Bein. Die 25-Jährige stürzte und wollte hernach den Mann zur Rede stellen. Der entfernte sich. Bei dem Sturz verletzte sich die Frau am Daumen, und ihr Handy wurde beschädigt.
Beide Frauen stellten einen Strafantrag. Unterschiedliche Personenbeschreibungen lassen die Bundespolizei darauf schließen, dass es sich vermutlich um zwei Täter handelt. Videosicherungen wurden veranlasst und werden in den nächsten Tagen ausgewertet.
0
1 Kommentar
36.027
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 02.08.2017 | 19:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.