Blesshuhnküken

Anzeige
An Land
Nach dem Hofgartenkonzert ging ich gestern in den Hofgarten. Seit dessen Umgestaltung liebe ich dieses Fleckchen Erde mit seiner vielfachen Tierwelt.
Hier findet man Ruhe und Erholung und kann dabei den Tieren zuschauen. Die Blesshuhneltern hatten alle Schnäbel voll zu tun, ihre Jungen zu füttern. Unermütlich tauchten sie abwechselnd in die Tiefe. Tauchten sie auf, wurden
sie von den Küken umringt. Diese bettelten um Futter. Die armen Eltern kamen selbst nicht zum futtern. 1, 2 Minuten waren sie am Ufer, hatten schnell ein paar Grashalme gepickt und auf ging es von neuem auf Futtersuche für die Jungen im Teich.
2
2
2
3
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
4.381
Norbert Lange aus Lünen | 25.05.2015 | 20:23  
8.109
Marlis Trapitz aus Düsseldorf | 25.05.2015 | 22:01  
8.672
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 26.05.2015 | 21:03  
2.259
Anita Petrat aus Datteln | 26.05.2015 | 23:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.