Dr. Günther Horzetzky erhält die Floriansplakette 2013

Anzeige
Auf dem Foto: Andreas Peeters, Dr. Günther Horzetzky, Prof. Wolfgang Schulhoff (v.l.).

Der Heilige St. Florian ist der Schutzpatron der Schornsteinfeger und Bierbrauer. An seinem Namenstag laden der Nordrhein-Westfälische Handwerkstag (NWHT) und die Schornsteinfegerinnung Düsseldorf traditionell zum Floriansumtrunk ein und verleihen an Personen, die sich um das Handwerk verdient gemacht haben, die Floriansplakette. In diesem Jahr ging die Plakette an Dr. Günther Horzetzky, Staatssekretär im NRW-Wirtschaftsministerium.

NWHT-Präsident Professor Wolfgang Schulhoff und der Obermeister der Schornsteinfegerinnung für den Regierungsbezirk Düsseldorf, Andreas Peeters, würdigten den Staatssekretär "als langjährigen guten Partner des Handwerks". Er habe sich immer für eine handwerks- und mittelstandsorientierte Wirtschaftspolitik in Nordrhein-Westfalen eingesetzt. Aus Handwerkssicht sind die Beibehaltung der Meistergründungsprämie und die Fortführung der "Zukunftsinitiative Handwerk" dabei wichtige Punkte.

250 Gäste aus Handwerk, Politik und Verwaltung kamen heute zur Verleihung, unter ihnen Horzetzkys Chef, Landeswirtschaftsminister Garrelt Duin, Regierungspräsidentin Anne Lütkes ebenso wie Landtags- und Bundestagsabgeordnete. Träger der Floriansplakette in den vergangenen Jahren waren unter anderem Ex-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers und der Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach sowie die Chefredakteure Sven Gösmann (Rheinische Post) und Ulrich Reitz (WAZ).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.