Mehr Porto für Briefe?

Anzeige

Die Deutsche Post plant für den 1. Januar 2014 eine weitere Erhöhung des Portos für den Standardbrief von 58 auf 60 Cent. Auch die Preise für Einschreiben und Einwurf-Einschreiben sollen angehoben werden.

Die Deutsche Post begründet dies durch höhere Löhne und gestiegene Dieselpreise. In Werbeanzeigen bezeichnet das Unternehmen die Preiserhöhung als "maßvoll". Allerdings hatte die Post zuletzt zum 1. Januar 2013 das Porto um 3 Cent erhöht, mit der geplanten Erhöhung wäre dies nach nur einem Jahr nun insgesamt eine Preiserhöhung um 5 Cent innerhalb kürzester Zeit. Der Preis für das Einwurf-Einschreiben soll um 20 Cent auf 1,80 Euro steigen, für das Einschreiben um 10 Cent auf 2,15 Euro.

Laut Kundenmonitor wären rund 95 Prozent der Briefpost-Kunden mit dem Service der Deutschen Post zufrieden. Dabei kann nun jeder selbst feststellen, dass der Briefkasten am Montag auffällig leer ist, während am Dienstag das Postfach überquillt. War es früher noch üblich, dass der Postbote am Vormittag kam, liegt heute die Post erst am Nachmittag im Kasten. Zeitungsabonnements werden statt am Samstag erst am Montag oder Dienstag oder gar nicht zugestellt. Immer öfter landet Post auch beim falschen Empfänger im Briefkasten. Arbeitsdruck und Wege für die Briefzusteller haben zugenommen, wie die Gewerkschaften kritisieren.

Die Briefkastenleerung hat die Deutsche Post in den vergangenen Jahren an Subunternehmer ausgelagert, die im "Auftrag der Deutschen Post" fahren. Die Zeiten für die Briefkastenleerung wurden stark ausgedünnt. Postfilialen wurden allerorts geschlossen. Heute eröffnen dafür so genannte DHL-Paketshops und Verkaufspunkte, aber nicht unbedingt in gleicher Nähe wie die frühere Postfiliale. Auch bieten sie nicht den Service der Postbank. Kundenservice sieht anders aus. Beamte, von denen sich die ehemalige Bundespost nicht so leicht trennen kann, werden zu Finanzberatern umgeschult.

Wahrscheinlich wird die Bundesnetzagentur als Aufsichtsbehörde der Erhöhung zustimmen.
0
3 Kommentare
3.912
Bernhard Ternes aus Marl | 17.11.2013 | 22:41  
15.365
Norbert Opfermann aus Düsseldorf | 20.11.2013 | 14:48  
3.912
Bernhard Ternes aus Marl | 20.11.2013 | 18:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.