Massenschlägerei in Eller

Anzeige
Düsseldorf: Eller |

Zehn Funkstreifen der Polizeiwachen in Wersten und Bilk waren in der Nacht zu Pfingstmontag, 5. Juni, 00.10 Uhr bis 01.20 Uhr, nach einer Ruhestörung bzw. Schlägerei auf dem Gelände eines Sportclubs in Eller im Einsatz.


Anwohner hatten zunächst eine Ruhestörung auf dem Gelände an der Roßbachstraße gemeldet.Als die erste Funkstreife eintraf, war die Lage vor Ort unübersichtlich. Sowohl im Festzelt, als auch auf dem Vorplatz, befanden sich rund 100 Personen, die sich teilweise schlugen. Viele der Gäste waren alkoholisiert und aggressiv. Nachdem polizeiliche Verstärkung angerückt war, beruhigte sich die Lage etwas. Nach Rücksprache mit dem Verantwortlichen beendete dieser die Veranstaltung und die Gäste verließen, teilweise wiederwillig, das Gelände. Gegen einen 22-Jährigen und einen 23-Jährigen wird wegen des Verdachts der Körperverletzung ermittelt. Die genauen Abläufe vor Ort sind derzeit noch unklar.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.