Akte X-Mas: Keine stille Nacht!

Anzeige
Ho, ho, ho: Vielleicht trägt Torsten Sträter mal eine rote Mütze?
Düsseldorf: ZAKK | Das wird keine „Stille Nacht!“. Schließlich kann es zu Beginn der Feiertage auch ganz schön laut werden! Wortgewaltige, aber einfühlsame Bühnenmenschen mit klassischer Weihnachtsliteratur treffen auf Wortakrobaten, Poetry-Slammer und Musiker, die sich der Wahrheit über den Weihnachtswahnsinn verschrieben haben.
Akte X-Mas nennt sich das alternative Gesinnungsprogramm in besinnlichen Zeiten. Die Revue der brennenden Bäume zeigt das Zakk am Montag, 16. Dezember, ab 20 Uhr.
Wer sich ein wenig für Kabarett und Comedy interessiert, dürfte die Namen der Protagonisten kennen: Katinka Buddenkotte, Fritz Eckenga, Torsten Sträter, Andy Strauß, Jenny Bischoff, Claus D. Clausnitzer, Ulrich Schlitzer, Björn Jung. Dazu gibt‘s Musik mit Charlotte Brandi und Paul Wallfisch.
„Gnadenlos humorvoll!“ schrieben die Ruhr-Nachrichten nach der bisher einmaligen Aufführung der Show im vergangenen Jahr.
Zur großen Freude des Ensembles – und sicher auch des Publikums – geht das von Thomas Koch konzipierte und moderierte Programm 2013 auf vorweihnachtliche Tour durch Nordrhein-Westfalen.
Karten kosten im Vorverkauf 23 Euro (plus Gebühren).
Bestellung hier oder unter 0211- 97 300 10.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.