Weihnachtsmarkt am Kö-Bogen/Schadowplatz bekommt mehr Gefühl: Was sagen Sie?  

Anzeige
Als verantwortliche Agentur für den Düsseldorfer Weihnachtsmarkt reagiert Liganova jetzt auf die Wünsche und Ideen der Düsseldorfer. Rund um den beliebten Markt ist eine Umgestaltungs-Aktion. „Wir haben zugehört und arbeiten die vielen Vorschläge über das Wochenende in unsere winterliche Umgestaltung ein. Am Montag präsentiert sich der Schadowplatz verspielter, glitzernd und schön weihnachtlich“, so Andre Herzer, Projektleiter bei Liganova. „Die Zutaten für das weihnachtliche Konzept sind viele Weihnachtsbäume, Holzfiguren, Girlanden, Sterne, Aufsteller und eine Extraportion winterliches Tannengrün. Die Kinder können sich darüber hinaus auf eine besondere Überraschung freuen“.

Der Weihnachtsmarkt am Schadowplatz ist ein lebendiger Platz. Das aktuelle Designkonzept des winterlichen Weihnachtsmarktes arbeitet mit der Architektur des Kö-Bogens von Daniel Libeskind.
Die neue, großzügige Flächengestaltung des Schadowplatzes wurde hierauf übertragen. Eine reduzierte Gestaltung der Hütten lenkt das Augenmerk der Besucher bewusst auf das Innenleben der Marktstände.

Liganova ist es besonders wichtig, dass die Besucher in jedem Moment Weihnachtsatmosphäre spüren. Der Spezialist nimmt die Reaktionen ernst und freut sich auf die Resonanz zu den Anpassungen.

Was sagen Sie zu dem Weihnachtsmarkt am Schadowplatz?
0
1 Kommentar
15.253
Norbert Opfermann aus Düsseldorf | 30.11.2013 | 11:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.