Duisburg auf Tourismus-Messen

Anzeige

Unterwegs mit guten Nachrichten aus Duisburg

Unsere Stadt präsentiert sich auf den Tourismusmessen in Kalkar und
Berlin

Das werden heiße Tage für die Touristiker von Duisburg Kontor! Dieses
Wochenende geht es zur Tourismusmesse nach Kalkar, die auch von vielen
Interessierten aus den Niederlanden besucht wird. Und schon drei Tage später,
ab Mittwoch nächster Woche, heißt es wieder, die Fahne für Duisburg
hochzuhalten, auf der ITB in Berlin, der größten Tourismusmesse der Welt.
In den Messehallen Kalkar findet vom 4. bis 5. März die Touristikmesse Niederrhein statt. Rund 230 Aussteller geben hier Tipps und Anregungen zu attraktiven Ausflugs- und Urlaubszielen. Duisburg Kontor wird gemeinsam mit DuisburgSport, Tour de Ruhr und Niederrhein-Therme das positive Augenmerk auf unsere Stadt lenken.

Neben neuestem Informationsmaterial, das übrigens auch in niederländischer
Sprache vorliegt, werden Glücksrad und Gewinnspiele für zusätzliche Sympathiepunkte sorgen. Ganz besonders im Fokus: Duisburg als Drehscheibe des Radtourismus zwischen Ruhrgebiet, Niederrhein und Rheinland. viele
Studenten aus China.

International – die Tourismusbörse in Berlin

Am Stand der Metropole Ruhr präsentiert sich Duisburg auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin (ITB) der Welt.

Der Landschaftspark Duisburg-Nord und die Landmarke Tiger & Turtle bilden das
weithin sichtbare, unverwechselbare touristische Aushängeschild der Stadt.
„Duisburg – Stadt von Wasser und Feuer“ heißt es auf den Titelseiten der neuen Duisburger Informationsmaterialien, die Appetit machen auf einen Besuch der Stadt an Rhein und Ruhr. Für das internationale Publikum wurden die
Broschüren in mehrere Sprachen übersetzt: Englisch, niederländisch und chinesisch.

China wird auch Thema einer Experten-Talkrunde sein, die von Duisburg Kontor veranstaltet wird. Duisburg beherbergt eine wachsende Zahl chinesischer Unternehmen und hat auch über duisport enge wirtschaftliche Beziehungen ins
Reich der Mitte. Außerdem leben viele Studenten aus China in unserer Stadt und zunehmend besuchen uns immer mehr chinesische Touristen. Die Talkrunde wird von einem Kamerateam aufgezeichnet werden und noch am selben Abend über Kabelfernsehen bei Studio47 gesendet werden.

Weitere Themen werden der immer beliebter werdende Radtourismus in Duisburg sein, das ausgeprägte Freizeitangebot sowie die sportlichen und kulturellen Highlights in 2017, wie das Beachvolleyball-Turnier im Herzen der Stadt und die herausragenden Festivals.

Für die touristischen Vermarktung spielen die sozialen Medien und deren Multiplikatoren eine immer bedeutendere Rolle. Die Touristiker von Duisburg Kontor werden sich deshalb einem Bloggermarathon stellen! Über mehrere Stunden werden sie auf der ITB verschiedenen Bloggern Rede und Antwort stehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.