Duisburger Akzente - Kultur- und Stadthistorisches Museum - Schwester-Abla-Sister - 12.03.2017 - Teil 1

Anzeige
Duisburg: Kultur- und Stadthistorisches Museum | Frauenfest im Kultur- und Stadthistorischen Museum Duisburg.
Am Sonntag ging im Rahmen der Duisburger Akzente 2017 von 14 Uhr bis gegen 19 Uhr das Programm über "die Bühne". Die Projektverantwortlichen und Moderatorin Kornelia Kerth-Jahn eröffnete nach einer Ansprache an das zahlreich erschienene Publikum die Veranstaltung. Zu dem Frauenfest wurde ein buntes Programm vorgeführt, beginnend mit einer Modenschau der Wai-Afrika-Initiative. Überaus farbenfrohe Trachten, von den Frauen selbst genäht, riefen bei den zahlreich anwesenden Besucherinnen so manches ah und oh hervor. Anschließend trat Carmina Suliman, Weltmeisterin im klassich-orientalisschen Tanz auf, und bot ein sehr schön choreografierte Tanzdarbietung auf dem Laufsteg. Das Publikum war von den Saidi Parts,Shimmies, dem Bauchflattern, den Drehungen und dem Gefühl, oftmals auch von schelmischen Gesichtsausdrücken unterbrochen, begeistert. Ein brausender Applaus war ihr sicher. Dann ein weiterer Höhepunkt am frühen Abend: Anja Lerch, in Duisburg bestens bekannt durch ihre Mitsing-Aktionen, forderte das Publikum zum mitsingen auf, welches dann auch tatkräftig mitsang.
Weitere begleitende Veranstaltungen im Hause runden den Tag ab. Für das leibliche Wohl sorgten türkische, afrikanische, indonesische und deutsche Leckereien.
Hier schon mal Teil 1 der Bilderserie.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.