Prinz Mark I. und Kinderprinz Dustin I. regieren die Duisburger Narren in der Session 2016 / 2017

Anzeige
  Eine tolle Prinzencrew 2016 / 2017 wurde am vergangenen Freitag vom Beirat des "Hauptausschuss Duisburger Karneval" (HDK) gewählt und vorgestellt.

In der Karnevalssession 2017 regiert der designierte Prinz Karneval Mark I. (Schiffmann) die Duisburger Jecken. Mit ihm hat man einen erfahrenen Karnevalisten mit dem höchsten Amt im Duisburger Karneval bedacht, ist er doch Caesar (Präsident) der Römergarde der Stadt Duisburg MMIV e.V.

Ihm zur Seite steht eine Crew, die ebenfalls über Jahrelange Erfahrungen im Duisburger Karneval verfügt:

Mit den Hofmarschällen Benjamin (Reher) und Kai-Uwe (Otto) sowie den Pagen Laura (Junghänel), Katharina (Effertz), Janina (Osterfeld) und Lisa (Schmidt) wird er von der Prinzenkürung im Januar 2017 bis Aschermittwoch durch die Säle ziehen.

Ganz bewusst sind die Mitglieder des Hofstaats dabei nicht aus einer einzigen Duisburger Karnevalsgesellschaft ausgewählt. Vielmehr spiegeln sie einen kleinen Teil der zahlreichen Karnevalsvereine vom Norden bis in den Süden Duisburgs wider.

Hier möchten wir die Crew einmal vorstellen:

Prinz Mark I


Im „normalen“ Leben ist der designierte Prinz ebenfalls mit Spaß und Unterhaltung beschäftigt. Als Director Retail ist er in Deutschlands größtem Film- und Entertainment Park dem Movie Park Germany in Bottrop-Kirchhellen beschäftigt und verantwortet dort die Bereiche Produktentwicklung, Design, Einkauf und Verkauf aller im Park erhältlichen Artikel. Geboren wurde Mark Schiffmann im August 1967 in Oberhausen (Rhld) und wohnt heute in Dinslaken Hiesfeld. Mit den Hobbys Karneval, Tanzen und Freizeitparks erfüllt er so ziemlich alles, was einen Prinz Karneval ausmacht. Und als Mitglied im Bürger-Schützenverein Barmingholten 1913 e.V. steht er auch einem weiteren Brauchtum sehr nahe.

Hofmarschall Benjamin Reher wurde im März 1987 in Duisburg geboren und lebt in Buchholz. Seine Heimatgesellschaft ist die „KG Alle Mann an Bord - Die blauen Jungs von 1955 e.V.“. Beruflich ist er Elektroniker bei den Hüttenwerken Krupp Mannesmann (HKM) und neben Karneval engagiert er sich bei der Freiwilligen Feuerwehr in der „Löschgruppe 701 Duisburg-Buchholz“.

Hofmarschall Kai-Uwe Otto wurde in September 1977 in Duisburg geboren und lebt auch heute noch in seiner Heimatstadt. Seine jecke Heimat ist die „KG Rote Funken Duisburg e.V.“ und beruflich ist er in der Geschäftsleitung der „pape-Gruppe Duisburg“ tätig. Er ist aktiver Tennisspieler und auch Fußball, Eishockey sowie Musik gehören zu seinen Hobbys. Zudem ist er der Geschäftsführer des „Gentlemen‘s-Hilfswerk Duisburg e.V.“, Teammanager der GSG Duisburg und Vorstandsmitglied in der Tennisabteilung des „Post SV Blau-Weiß Duisburg“.

Und auch Prinz Mark stehen in diesem Jahr wieder vier Pagen zur Seite, die ihn durch die jecke Session gegleiten.

Page Laura (Junghänel) kommt aus der „KG Alle Mann an Bord - Die blauen Jungs von 1955 e.V.“, Page Katharina (Effertz) aus der „KG Marxloher-Jecken 1970 e.V.“, Page Janina (Osterfeld) aus der „Römergarde der Stadt Duisburg MMIV e.V.“ und Page Lisa (Schmidt) aus der „1. Große KG Rot-Weiß Hamborn Marxloh 1958 e.V.“

Also wie bereits gesagt geht es für die Duisburger Narren mit einer buntgemischten und farbenfrohen Prinzencrew in die nächste Karnevalssession.

Symbolisch zum Zeichen der ihm nun zugestandenen Würde überreichte HDK Präsident Michael Jansen schon einmal „den Paul“, wie das Prinzenzepter im Kreise der Karnevalisten genannt wird.

Mit der Kinderprinzencrew 2016 / 2017 hat der HDK in diesem Jahr auf den Nachwuchs der „Piraten des Süden 2012 e.V.“ gesetzt.

Kinderprinz wird Dustin I. (Heilmann) aus Buchholz, der im Juli 12 Jahre alt wird. Er besucht das Reinhardt und Max Mannesmann Gymnasium in der 6. Klasse und pflegt die Hobbys Tanzen, Fußball, Schwimmen, Gitarre und natürlich Karneval. Seit seiner Geburt 2004 steht er bereits aktiv im Karnevalsgeschehen.

Seine Kinderprinzessin heißt Nina I. (Lenk) aus Neuenkamp. Sie ist 14 Jahre alt und besucht die Gesamtschule Mitte in der 8. Klasse. Als Hobbys hat sie sich Tanzen, Kickboxen und Reiten auf die Fahne geschrieben und ist schon seit Jahren aktiv im Karneval. Sie ist Deutsche Meisterin und Vize-Europameisterin im Kickboxen.

Als Hofmarschall steht dem Kinderprinzenpaar der 14jährige Marc Broermann aus Wanheim zur Seite. Er besucht die Gesamtschule Süd in der 7. Klasse. Neben Karneval ist er begeisterter Fußballer. Und in diesem Jahr hat ihn der närrische Virus erfasst und als Hofmarschall möchte er gleich richtig mittendrin dabei sein.

Und „last but not least“ komplettiert Pagin Emma Pollok aus Wanheimerort das närrische „Nachwuchsquartett“. Sie ist 13 Jahre alt und besucht ebenfalls die Gesamtschule Süd in der 7. Klasse. Zu ihren Hobbys Tanzen, Reiten und Shoppen kam 2013 auch ihre aktive Teilnahme am Duisburger Karneval.

Wie auch die „Große Crew“ freuen sich die Nachwuchsjecken auf eine tolle Session.

Zur großen Gratulantenschar, die sich in der Gaststätte „Zum Römerwall“ eingefunden hatte, zählten Vertreter aller Gesellschaften des HDK und auch die alte Prinzencrew rund um Prinz Michael I.

Und auch das Motto für die Session 2016 / 2017 hatte der Beirat beschlossen:

„Mit Rückenwind in die Session unsere Mercatorhalle wartet schon“

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.