Stromkunden, aufgepasst: neue Betrugsmasche!

Anzeige
(Foto: Daniel Magalski)
Derzeit versenden unseriöse Geschäftemacher Rechnungen der vermeintlichen Sharp Energie BVBA Bremen.

Stromkunden sollen für Serviceleistungen an Stromzählern und den angeblichen Besuch eines Servicetechnikers 79,49 Euro auf ein belgisches Konto überweisen.
Zudem sollen die Kunden "für die einwandfreie Nutzung des Stromes diesen Service einmal jährlich durchführen lassen".

Die Netze Duisburg als "grundzuständiger" Messstellenbetreiber und die Verbraucherzentrale warnen davor, die Forderung zu begleichen. Betroffene sollten die Polizei informieren.

Die Netze Duisburg unterhalten keinerlei Geschäftsbeziehungen zur Sharp Energie BVBA und haben das Unternehmen auch nicht mit der Erbringung von Serviceleistungen beauftragt. Anfallende Arbeiten an den Zählern werden nur von Mitarbeiterin der Netze Duisburg oder von deren beauftragten Dienstleister, der Rhein Ruhr Partner Gesellschaft für Messdienstleistungen (rrpM), durchgeführt. Alle Mitarbeiter der Netze Duisburg und der rrpM können sich mit ihrem Dienstausweis legitimieren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.