Alles wie gehabt?!

Anzeige
Tja, das war's wohl mit der Euphorie rund um die Zebras! Nach der 0:3-Schlappe in Wehen-Wiesbaden und dem wenig erquicklichen Heimauftritt gegen Holstein Kiel, der an schlimmste Rumpelfußball-Zeiten erinnerte und glücklicherweise mit einem Punkt "belohnt" wurde, macht sich langsam Realismus breit.
Die Durchmarsch-Phantasien mancher Zebra-Fans dürften sich mehr als erledigt haben.

So langsam weiß man einzuschätzen, was ein Unentschieden in Münster, zu Anfang der Saison gefeiert, bedeutet. Machen wir's kurz: zwei verlorene Punkte! Gegen Mainz II und Bremen II zuhause zu gewinnen, scheint auch kein Hexenwerk zu sein. Kurz und gut, von Osnabrück mal abgesehen, kommen die "richtigen" Gegner noch. Dann wird sich zeigen, was das Team wirklich drauf hat.

Gleich steht die Partie in Erfurt an - auch kein Überflieger, der Tabellenelfte. Hoffen wir das Beste, sprich auf drei Punkte. Gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte lief's ja bislang ganz gut - auch ohne richtige Stürmer!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.