Klare Niederlage der u16.1 gegen SC Bayer Uerdingen

Anzeige
Duisburg: TH Franz-Haniel-Gymnasium | Was haben Usain Bolt und Speedy Gonzales gemeinsam? Sie sind langsamer als unser Tobi! Doch unser Raketenflitzer konnte die klare 59:142 Niederlage gegen Bayer Uerdingen nicht verhindern.

Mit Ausnahme von Sebi ohne "erste Fünf" Spieler angetreten, war gegen die halbe JBBL-Mannschaft der Giants Düsseldorf insbesondere unter dem Korb nichts zu holen. Selbst Cem stand gegen den 2m-Center trotz hohen Einsatzes auf verlorenem Posten. Lediglich durch Fast-Breaks (insbesondere mit Tobi) bestanden realistische Scoringmöglichkeiten, im Set-Play zeigte die eher einer (unerlaubten) Zonenverteidigung ähnelde Verteidigung der Krefelder klare Wirkung. Dennoch gab die Mannschaft nie auf und spielte das Spiel konzentriert zu Ende.

Nach der Osterpause steigt das Derby bei der BG Lintfort (9.4.). Nach der knappen Hinspielniederlage hofft die U16.1 auf Revanche. Dazu müsste man aber sicher mit allen Spielern antreten können.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.