Jubiläumstour der IGMS gekrönt durch Kaiserwetter

Anzeige
 
Ehepaar Dehren, Ingrid Lenders, 1. Vorsitzende
Ellenz-Poltersdorf: Ellenz | Was kann es Schöneres geben, als bei strahlendem Sonnenschein eine Tagestour unternehmen zu können! Die Interessengemeinschaft Margarethensiedlung brach zu ihrer Jubiläumstour mit voll besetztem Bus auf, um zum 10. Mal auf das Weingut Horst Dehren nach Ellenz / Mosel zu fahren.

Und nicht nur strahlender Sonnenschein krönte diese besondere Tour, sondern es warteten auch einige Überraschungen auf die Teilnehmer. Josef Bruchwalski, IGMS Mitglied, und Heinz Conrad, Vorstand, hatten diesen Tag bestens geplant und organisiert. An dieser Stelle herzlichen Dank.

Horst Dehren, der Winzer, begrüßte die Teilnehmer gewohnt herzlich zur Weinprobe, auf die sich alle schon sehr freuten. Denn die Moselweine von trocken bis lieblich sind ein wahrer Genuss. Dazu gab es ein leckeres Winzersteak, gegrillt auf Rebenholz, mit Kartoffelsalat und Weißbrot.

Nachdem alle gesättigt waren, nahm Ingrid Lenders, 1. Vorsitzende der IGMS, das Mikrofon in die Hand und bedankte sich bei Horst Dehren und seiner Frau Lisa für 10 Jahre Gastlichkeit und die vielen schönen Stunden, die man fast immer bei schönstem Wetter auf dem Weingut genießen konnte. Als kleines Danke gab es eine Urkunde für den Winzer mit einem Gruppenbild der IGMS Teilnehmer und einen bunten Herbststrauß für die Ehefrau. Zusätzlich hatte Josef Bruchwalski ein Mosellied für den Winzer ausgesucht: „Es ist so schön ein Kork‘ zu sein, auf einer Flasche Moselwein.“ Die Teilnehmer der Weinprobe hatten während der Fahrt fleißig den Refrain geprobt.

Als Überraschung besuchte Weinprinzessin Ricarda die Gesellschaft, die eine ganz besondere Aufgabe zu erfüllen hatte. Anlässlich des Jubiläums hatte der Vorstand beschlossen, 3 Preise zu spenden, die per Losverfahren ermittelt werden sollten. Der Weinprinzessin kam nun die Aufgabe zu, in den Lostopf zu greifen und die Gewinner zu ermitteln.
1. Preis Elisabeth und Manfred Schlossarek - 2 Übernachtungen auf dem Weingut für 2 Personen
2. Preis Marion Kraier - eine Übernachtung auf dem Weingut für 2 Personen
3. Preis Heinz Conrad – 1 Karton Moselwein nach Wahl
Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner.

Für die musikalische Gestaltung sorgten Josef Bruchwalski und Erwin Schallenberg, die vor einem begeisterten Publikum ein buntes Kabarett - Programm boten. Nicht fehlen durfte zum Ende hin eine Darbietung, die sich die 1. Vorsitzende jedes Jahr von Josef Bruchwalski wünscht, und dass schon ein Ritual geworden ist.

Aus dem Musical „Les Miserables“ basierend auf dem Roman „Die Elenden“ von Victor Hugo, sang Josef das Solo „Stars“ des Inspektor Javert. Ein Polizist auf der Suche nach Valjean, dem Verbrecher, der aus Not ein Brot für die Kinder seiner Schwester stahl. Auch Valjeans „Bring ihn heim“ von Josef Bruchwalski hingebungsvoll gesungen und vom Publikum gebührend mit Beifall honoriert, wurde zu Gehör gebracht.

Rundum war es ein gelungener Tag, so dass abends zufriedene Teilnehmer nach Hause fuhren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.