Glosse: Frühling nur im T-Shirt?

Anzeige
Frank Albrecht
Neheim-Hüsten: Neheimer Markt |

Wenn Sie in diesen Tagen die Blicke auf sich ziehen wollen, liebe Leserinnen und Leser: Tun Sie es nicht mit neuen Klamotten, sondern mit den Resten winterlicher Bekleidung!

Eigentlich kann ich sie ja auch schon seit Tagen nicht mehr sehen, die Schals, Pullover und eben die Winterjacken, die uns in diesem Jahr gefühlt viel zu lange begleitet haben. Und überhaupt, wenn ich morgens noch die Scheiben frei kratzen muss, warum soll ich dann nicht auch in einer warmen Jacke zur Arbeit gehen?

Winterjacke


Schau´ ich mich aber um, dann bin ich wohl einer der Letzten, der seine Winterjacke noch nicht in die letzte Ecke verbannt hat. Gut, bei 18 Grad ist das kein Problem. Doch schon vorher, im Licht der ersten wärmenden Sonnenstrahlen, fröstelte es mich beim Anblick der vielen Menschen, die an den Kassen der Geschäfte schon im T-Shirt neben mir standen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.