Bei Beachturnieren gab es nur Gewinner

Anzeige
Die Teilnehmer des Ü100-Turniers
Bei herrlichem Sonnenschein fand das Jedermannturnier des VC Essen-Borbeck auf der vereinseigenen Beachanlage an der Levinstraße statt. Bereits zum 14. Mal fanden sich zahlreiche Freizeitsportler, die Spaß am Volleyball haben, in Essen-Dellwig ein. Mit viel Freude, Sand und Sonnencreme erlebten alle Beteiligten ein turbulentes Sportereignis. Insgesamt nahmen zwölf Mannschaften teil, die unter Phantasienamen wie z.B. "Ding Dongs", "Stoppersocken", "Team Hangover" oder "Kirsche 05" starteten und den Sieger unter sich ausspielten. Über hundert Spieler und Zuschauer bevölkerten die Beachanlage des VC Essen-Borbeck und erlebten einen herrlichen Tag.

Das am darauffolgenden Wochenende stattfindende Ü100-Turnier musste bei wechselhaftem Wetter stattfinden. Immerhin nahmen sieben Mannschaften teil. Der jüngste Spieler war 31, der älteste Spieler 78 Jahre alt. Den ersten Platz belegte das Team „Margit und Frank“. Auf die nachfolgenden Plätze verteilten sich mit riesigem Spaß „JVA Uwe“, „Bommel & Lars“, „Werner & Eugen“, „Willi & Norbert“, „Rudi & Patrick“ und „Jens & Hans-Jürgen“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.