Essener Fußballspieler schlug Schiri

Anzeige
Foto: paulwip/pixelio

Unfair ging am Samstagmittag, 15. November, ein Fußballspiel in Essen-Dellwig (Scheppmannskamp, Nahe der Prosperstraße) zu Ende.

Gegen 12.45 Uhr verlor ein Spieler (24 Jahre) der Essener "Aggro Bethesda" Elf
offenbar seine Kontrolle. Nachdem der in der Freizeitliga tätige 56-jährige Schiedsrichter ihm die gelb-rote Karte zeigte, schlug ihn der vom Platz gestellte Spieler hinterrücks mit einem Faustschlag zu Boden, wie die entsetzten Mitspieler berichteten. Das Spiel wurde in der 88.Minute abgebrochen.

Alarmierte Rettungssanitäter kümmerten sich um den offenbar bewusstlosen Mann, bevor sie ihn ins Krankenhausfuhren. Schwere Gesichtverletzungen machten eine spätere Verlegung inein Fachklinik erforderlich. Gegen den 24-jährigen Essener ermittelt die Polizei nun wegen gefährlicher Körperverletzung.


Der Verein veröffentlichte bereits eine Stellungnahme dazu:

Der Verein AGGRO Bethesda möchte sich in aller Form von den schlimmen Geschehnissen am Samstag Distanzieren. Es war die Tat einer einzelnen Person, die nach einem Platzverweis schrecklicher Weise durchgedreht ist und den Schiedsrichter mit einem Faustschlag nieder gestreckt hat. Wir möchten betonen, dass in unseren Reihen Gewalt absolut nichts verloren hat und wir das geschehene schärfstens verurteilen. Wir bitten daher die Situation nicht auf das gesamte Team oder gar die Freizeitliga zu beziehen. Es war ein vernünftig geführtes Spiel, ohne Unruhen auf dem Spielfeld oder außerhalb, so dass diese Situation in keiner Weise absehbar war. Auch ein Eingreifen Seitens unserer oder der Gästespieler war leider nicht möglich, da der Schlag für niemanden vorhersehbar war.
Leider bleibt uns in dieser Situation nun nicht mehr, als dem Schiedsrichter eine schnelle und möglichst Schmerzfreie Genesung zu wünschen und ihm jede erdenkliche Hilfe von unserer Seite anzubieten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
443
Wolfgang Dittrich aus Essen-Borbeck | 17.11.2014 | 15:10  
279
Jörg Krause aus Essen-Borbeck | 17.11.2014 | 17:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.