Japanischer Fußballerinnen-Nachwuchs trainiert bei den SGS-Bundesliga-Frauen

Anzeige
Kozue Ando mit den drei Nachwuchsspielerinnen
Essen: Schönebeck |

Erst haben die japanischen Spielerinnen aus der Fußball Akademie der Japan Football Association (JFA Academy Fukushima) zu Wochenbeginn in das Training der U17-Mädels reingeschnuppert,

dann ging es noch zu ihrem großen Idol, der japanischen Nationalspielerin Kozue Ando.

Dort nahmen die drei sehr gut ausgebildeten Spielerinnen auch am Training des Bundesligateams der SGS Essen teil. Auch das obligatorische Foto gab es natürlich für die drei Ando-Fans.

© SGS-Bericht
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.