SGS Essen: U16 feiert souveränen Erfolg

Anzeige
Essen: Schönebeck |

Die U16 der SGS Essen besiegte am Samstag in der Juniorinnen-Regionalliga den Gast von Concordia Flaesheim auch in dieser Höhe absolut verdient mit 5:0. Wie auch in den letzen Partien musste die erste Elf aufgrund von einigen Ausfällen neu zusammengestellt werden.

Dies meisterte die SGS Essen jedoch hervorragend und dominierte die Partie über die kompletten 80 Minuten.

Bereits in der zweiten Spielminute hatte Wiebke Howestädt die Führung auf dem Fuß. Auch in der Folge drängte die Essener Mannschaft auf den Führungstreffer, vergab aber weitere Chancen, so scheiterte Anna Moczarski am Lattenkreuz. So dauerte es bis zur 27. Minute ehe Isa Rosin einen Eckball zur 1:0-Führung verwandeln konnte. Bis zur Halbzeit änderte sich am Spielverlauf wenig, die Schönebecker Mannschaft zeigte eine gute Spielanlage und erspielte sich weitere Torchancen. Einziges Manko im ersten Durchgang, es stand trotz 14 Chancen nur 1:0.

In der Pause wurden noch einmal kleinere Korrekturen vorgenommen und die Marschroute war klar frühzeitig den zweiten Treffer nachzulegen. Dieses Vorhaben setzte die Mannschaft von der Ardelhütte dann auch gleich um. Bereits eine Minute nach der Halbzeit landet ein Schuss von Celine Jäschke an der Latte, den Abpraller verwertet Sophie Riesener zum 2:0.
In der Folge änderte sich am Spielverlauf nichts mehr, der Gast aus Flaesheim hatte dem Schönebecker Offensiv Spiel nur wenig entgegenzusetzen, so trafen Wiebke Howestädt, Anna Moczarski und erneut Sophie Riesener zum deutlichen 5:0-Endstand.

Fazit: „Mit dem Spiel können wir sehr zufrieden sein, lediglich im puncto Chancenverwertung haben wir noch viel Luft nach oben. Dennoch hat die Mannschaft Ihre Aufgabe hervorragend gelöst, vor allem wenn man bedenkt, dass aufgrund von bis zu 10 Ausfällen immer wieder eine neue Truppe auf dem Feld steht. Das zeigt aber auch, dass sich die Mannschaft gefunden hat und der Kader viele Variationsmöglichkeiten bietet. Aktuell läuft es sehr gut, wir haben wieder einen Schritt nach vorne gemacht. Wir wissen aber auch, dass es mit dem jungen Kader sicherlich auch noch mal einen Rückschlag geben wird, doch darauf sind wir vorbereitet und gefestigt genug unsere Ziele weiter zu verfolgen“, so Trainer Christian Kowalski.

SGS Essen U16:
Franziska Dreihues - Lena Frütel, Celine Jäschke, Lena Hilke, Jana Barbara, Anna Moczarski, Sophie Riesener, Wiebke Howestädt, Lea Siemes, Nadine Küppers, Isa Rosin
Eingewechselt: Svenja Herzog, Anna Rauhaus, Paula Jäkel, Giulia Rosenbaum

© SGS-Bericht
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.