Über 4000 Menschen bei der Kröger-Sportwoche

Anzeige
Jugendleiter Thomas Kasten (linsk) mit Klaus Niesen (Mitte) und Andreas Cremer im Kreis der A-Junioren der SGS.
Essen: Schönebeck |

Rund um die Ardelhütte ging am vergangenen Wochenende nichts mehr, denn es war wie in jedem Jahr wieder viel los auf der Sportanlage Ardelhütte. Die Jugendabteilung der SG Essen-Schönebeck hatte zum 24. Mal zur Möbel-Kröger-Sportwoche eingeladen.

Auch mit dem Wetter hatte der Veranstalter Glück gehabt. So zählten die Organisatoren wieder über 4000 auf der Sportanlage Ardelhütte, die viel Spaß beim Nachwuchsfußball hatten.
Der Freitagabend zeigten bei spannenden Spielen die D2-Teams, dass sie für die kommende Sasion gut aufgestellt sind. Am Samstag waren allein 52 Mannschaften auf der Sportanlage. 140 Bambinis, F1- und F2-Junioren zeigten auch hier riesige Begeisterung bei ihren Turnieren.

Der Boom bei den fußballspielenden Mädchen hält weiter an. Über 20 Teams bevölkerten am Sonntag die Ardelhütte und zeigten, dass das Niveau im Mädchenfußball ständig zunimmt. Nachmittags fand das Aufsstiegsspiel zur Niederrheinliga B-Junioren und das letzte Meisterschaftsspiel der 2. Frauen statt. Allein bei diesen beiden Spielen zählten die Verantwortlichen fast 500 Zuschauer. Dies war natürlich ein würdiger Rahmen für die Verabschiedung zweier Trainer, die mehr als 10 Jahre Jugendteams trainiert haben. Klaus Niesen und Adreas Cremer wurden vom Jugendleiter im Kreis, der A-Junioren verabschiedet. "Viele sagen ja, ich habe die Zeit den Jugendlichen im Verein geopfert. Ich finde das nicht, denn ich bin immer gern zum Training gegangen und es hat mir immer viel Spaß gemacht." waren die treffenden Abschlussworte von Klaus Niesen am ersten Wochenende der Möbel-Kröger-Sportwoche.

Die RWE-Tage des Mädchenfußballs sind schon Tradition. So messen sich am Donnerstag Vormittag die Grundschulteams, am Freitag die Teams der weiterführenden Schulen. Diese Turniere werden vom Fußballverband Niederrhein Kreis 13 unterstützt.

Am Zweiten Wochenende finden dann folgende weiteren Turniere statt: am Freitag, Samstag und Sonntag messen sich 16 Freizeit-Team im Stauder-Pils -Breitensportturnier.
Samstag ist die D1 und E1 am Start. Am Sonntag gilt es für viele Bambini 2007/2008 zum ersten Mal Trikots anziehen und ihr erstes Spiel machen. Parallel dazu spielt die E2-ihren Turniersieger aus. Neben den Endspielen des Freizeit-Turniers werden die Eltern wieder viel Spaß und Ehrgeiz entwickeln, wenn sie selbst in einem kleinen Turniervergleich stehen.

Ergebnisse der Möbel-Kröger-Sporttwoche vom 14.- 16.06.

U15-Mädchen
1. SGS Essen U14 - 2. SGS Essen U15 - 3. HSV Langenfeld - 4. Neuss-Weissenberg

U13-Mädchen
1. VfB Schwelm - 2. Westfalia Hopsen - 3. SGS Essen U12 - 4. BW Weitmar

D2-Junioren
1. SW Essen - 2. TuRa 88 Duisburg - 3. SG Kupferdreh-Byfang - 4. SV Wersten 04

F1-Junioren
1. SV Zweckel - 2. RW Lintorf - 3. RW Wacker Bismarck - 4. SG Schönebeck 1

F2-Junioren
1. BV 04 Düsseldorf - 2. Sportfr. Altenessen 18 - 3. SG Kupferdreh-Byfang - 4. RW Wacker Bismarck

©SGS-Bericht
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.