VC Essen-Borbeck überwintert an Tabellenspitze; Sieg mit Anlaufzeit

Anzeige
  VC Essen-Borbeck II - SG Werth/TuB Bocholt
3:2 (26:28, 16:25, 25:4, 25:13, 15:11)
Die Borbeckerinnen brauchten an ihrem zehnten Spieltag ein wenig Anlaufzeit, bis sie physisch und psychisch ganz anwesend waren. Beim Stand von 5:15 nahm Trainer Carsten Knoth eine Auszeit und hatte die richtigen Worte parat, denn nun begannen seine Spielerinnen zu kämpfen. Leider zu spät. Trotz dreier Satzbälle verlor der VCB denkbar knapp. Diese Niederlage machte den Borbeckerinnen zu schaffen und lies sie wieder unkonzentriert agieren. Ab dem dritten Satz spielten sie endlich wie ein Spitzenreiter und die SG mit 25:4 an die Wand. Bocholt bekam kein Bein mehr auf den Boden und gab auch die folgenden Sätze verdient an den VC Borbeck, welcher jetzt auf dem ersten Tabellenplatz überwintert. Trainer Knoth: „Schade, dass trotz des Tabellenplatzes immer mehr Zuschauer des Gegners da sind als eigene Fans! Eine entsprechende Stimmung würde meiner Mannschaft sicher mehr Leistung abverlangen.“
Kader: Larissa Abel, Ina Falk, Sarah Overländer, Lena Overländer, Linda Wieacker, Friedericke Putzmann, Sabrina Große-Wilde, Lena Röwer, Benja Lensing, Alina Jungbauer,
Nach der Winterpause treten die Borbeckerinnen am 12. Januar in Bonn gegen die SG Röttgen/Bonn an.

VC Essen-Borbeck III – VV Humann Essen II
0:3 (18:25, 19:25, 16:25)
Gegenüber der Vorwoche, beim 2:3 in Geldern, war die Mannschaft von Trainer Bernd Mauel nicht wieder zu erkennen. Der VV Humann war den Borbeckerinnen an Beweglichkeit und Angriffsdruck deutlich überlegen. Vor allem Susanne Scheffer bekamen sie nicht in den Griff, die nach Belieben punkten konnte. So war der VCB stets in der Defensive und brachte die Pässe nicht so sauber wie im letzten Spiel. Hinzu kam, dass sich Mittelblockerin Lisa Mensel im zweiten Satz beim Stand von 9:11 verletzte und ausgewechselt werden musste. Ihren Part übernahm Julia Tolksdorf und im dritten Abschnitt Eva Jahnke. Jetzt steht der VCB in der Tabelle, wo er auf keinen Fall hin wollte, nämlich auf dem vorletzten Rang und damit auf einem Abstiegsplatz.
Kader: Lena Kels, Vicky Gintaut, Lisa Mensel, Jana Kölbel, Eva Jahnke, Karolin Lißeck, Julia Gaspers, Julia Tolksdorf, Julia Kölbel, Kim Heß, Johanna Banken, Linda Riddermann
Jetzt heißt es über die Weihnachtsferien hinweg sich auf den Abstiegskampf einzustellen. Am 12. Januar wartet dann Spitzenreiter TV Voerde auf die Borbeckerinnen. Das Spiel findet um 15.00 Uhr in Voerde statt.

VC Essen-Borbeck V - TuS 08 Lintorf
3:0 (25:16, 25:11, 25:20)
Einen ungefährdeten Sieg gegen den Tabellendritten aus Lintorf errangen die Borbeckerinnen am vergangenen Wochenende. Abgesehen vom dritten Satz, indem die Konzentration merklich nachließ, zeigte die Mannschaft von Trainer Bernd Mauel eine gute Leistung.
Kader: Jessica Büttner, Franziska Brüggemann, Laura Heck, Michelle Scheuten, Sarah Baten, Lea Stein, Carolin Koslowski, Nadine Abromski
Am 12. Januar kommt es zum vereinsinternen Duell gegen die 6. Damenmannschaft. Gespielt wird ab 15:00 Uhr in der Prinzenhalle.

VC Essen-Borbeck VI – TB Osterfeld II
1:3 (24:26, 18:25, 25:20, 21:25)
Eine Niederlage der guten Sorte gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Oberhausen erlebte die 6. Damenmannschaft. Die Borbeckerinnen gaben alles und machten den spielerischen Unterschied durch Wille und Mut wett. Marcel Werzinger, der für Marvin Hansmann als Vertretung auf der Trainerposition eingesprungen war, zeigte sich nach dem Spiel sehr zufrieden: „Wenn man verliert, ist man im ersten Moment immer enttäuscht. Die Leistung heute aber war eine Steigerung zu den Vorwochen. Es hat sehr viel Spaß gemacht mit dieser Mannschaft in der Halle zu stehen. Die Mädels können stolz auf die gezeigte Leistung sein. Ich bin es auch!“.
Kader: Judith Eversmann, Jana Zaika, Lena Schwarz, Viola Lütkeniehoff, Lena Romanski, Lisa Henneberg, Louisa Voß, Zoi Athanasiadou, Anna-Lena Hanisch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.