Unterlassene Hilfeleistung

Anzeige
Voller Entsetzen mussten wir den Medien 
entnehmen,daß ein 82 jähriger Mann ,der bewußtlos in einer Bankfiliale
in Essen-Borbeck lag,aufgrund perfidester 
unterlassener Hilfeleistung versterben musste.
Vier Bankkunden betraten nacheinander die 
Bank,ohne sich um ihn zu kümmern und stiegen auch noch über ihn hinweg.
Wir sind wütend,traurig und hilflos.Immer 
wieder stellen wir uns die Frage,was wohl die Ursache für ein solches 
Verhalten ist.
Ständig reden wir über unsere Werte.Wie 
wäre es,wenn wir diese ganz selbstverständlich auch leben würden?
Wir schämen uns und fühlen mit den Angehörigen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.