Dschungelparty im Garten

Anzeige
Die Resonanz auf die „Dschungelparty“ war groß. Und für die Kinder hatten sich die Betreuer ein abwechselungsreiches Programm ausgedacht.

Kettwig. Hilfe, der Löwe ist los: Für die 25 Ferienspatzkinder geht es in den Kettwiger Dschungel.

Pünktlich um 9 Uhr öffnet die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde an der Krummacherstraße 24 ihre Pforten.
Die 25 Kinder im Alter von vier bis acht Jahren stürmen in den Garten der Kirchegemeinde. Dort stehen vier Gemeindemitglieder an den Spielstationen und erklären die einzelnen Aktionen. Wenig später heißt es Klettern an der Liane oder „wilde“ Tiere unter einer Decke erkennen.

Danach geht es zum kleinen Dschungelimbiss mit exotischen Früchten - von der Ananas bis zur Melone. „Wir haben zum ersten Mal bei der Ferienspatzaktion der Stadt mitgemacht“, erzählt Gemeindeleiterin Gerlind Lange. Die große Resonanz überraschte die Gemeinde - „im positiven Sinn“, fährt sie lächelnd fort.

Im großen Garten fühlen sich die Kinder sichtlich wohl. Sie tollen und toben - die angebotenen Spiele kommen gut an. „Und am Ende der Aktion - so gegen 12 Uhr - steht noch ein Mittagessen auf dem Programm“, erzählt Lange.
„So ein Tag im Dschungel macht schließlich hungrig. Und wir wollen niemanden mit leerem Magen entlassen“, betont die Gemeindeleiterin.

Angebote für Kinder

Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde bietet unterschiedliche Aktionen für Kinder an.
 Immer donnerstags sind von 15.30 bis 17 Uhr die kleinen Schatzsucher unterwegs.
 Der Mini-Club für Kinder zwischen 0 und drei Jahren öffnet freitags zwischen 9 und 12 Uhr seine Pforten. Begonnen wird mit einem Frühstück für die Kleinen und ihre Begleiter (Mütter, Väter, Großeltern).
 Der Kindergottesdienst (für Kids von drei bis zehn Jahren) findet immer sonntags zwischen 10 und 11.15 Uhr parallel zum Erwachsenengottesdienst statt.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.