Landsberger Straße: Sanierung im 3. Quartal

Anzeige

Die Landsberger Straße wird saniert. Der Stadtrat bewilligte die rund 1,75 Millionen Euro teure Erneuerung mit Mehrheit.

Nach Abschluss der Kanalarbeiten der Stadtwerke Essen steht nun die Erneuerung der Fahrbahndecke an. Sie wird zwischen der August-Thyssen-Straße und der Arndtstraße komplett neu gebaut und umgestaltet.

Nach Angaben der Verwaltung wies die Fahrbahndecke bereits vor den Kanalbaumaßnahmen erhebliche Schäden auf. Risse und Schlaglöcher machten und machen die Straße noch immer zu einer Rüttelstrecke.

„Der CDU-Ortsverband Kettwig hat im Vorfeld eine Anwohnerversammlung durchgeführt“, erklärte Guntmar Kipphardt, CDU-Ratsherr und Vorsitzender des Ortsverbandes Kettwig. Während der Versammlung seien die Anwohner darüber informiert worden, dass auf sie Anwohnerbeiträge zukommen. Die Verwaltung habe die Beiträge nach dem Kommunalabgabengesetz auf rund 750.000 Euro beziffert.

Darin enthalten seien aber auch die Wünsche der Anwohner nach zusätzlichen Anwohnerparkbuchten. Zugleich sorgen künftig Einbauten dafür, dass die Straße als Abkürzung für Lastwagen unattraktiv wird. Außerdem werden die Bürgersteige verbreitert und die Baumbeete vergrößert.

„Der schlechte Zustand, vor allem ab dem Karrenbergsfeld, ist eine Folge des langjährigen Lastwagenverkehrs“ erläuterte Kipphardt. Gerade der Lastwagenverkehr belastete die Straßen besonders.

Die Erneuerung der Landsberger Straße sollte eigentlich bereits 2015 begonnen werden. Sie verzögerte sich, weil die Stadtwerke ihre Sanierungsmaßnahmen seinerzeit verschoben hatte.

Während der Ratssitzung erinnerte Kipphardt die Verwaltung an ihre Zusagen, die sie während der Anwohnerversammlung gemacht hatte.

Auf Nachfrage erklärte die Pressestelle der Stadt Essen, dass die Arbeiten noch in diesem Jahr beginnen. „Das Ausschreibungsverfahren wird zeitnah durchgeführt. Wir gehen davon aus, dass die Bauarbeiten dann Ende des dritten Quartals starten“, sagte Pressereferent Martin Rätzke.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.