Oldtimer-Frühling in Kettwig

Anzeige
Viele Blicke zog zuletzt diese Cobra beim Oldtimer-Frühling in Kettwig auf sich. (Foto: Bangert)
Essen: Märchenbrunnen | Der 1. Mai in Kettwig ist einer dieser Tage, die sich vor allem automobilbegeisterte Männer immer wieder rot im Kalender umranden. Und auch in diesem Jahr wird sich zwischen 11 und 18 Uhr eine Stippvisite beim Oldtimer-Frühling in der Altstadt von Kettwig garantiert lohnen.

Peter Briele, Vorsitzender des ausrichtenden „AC Kettwig“, freut sich schon sehr auf diesen Tag. Dabei hat sich diese Vorfreude in den letzten Tagen noch ein bisschen mehr gesteigert. Angesagt hat sich ein Club, der sich auf alte amerikanische Wagen spezialisiert hat. Daher können sich alle Autofreunde auf alte Chevrolets, Chryslers oder auch die ein oder andere Cobra freuen.
Zudem kommt auch wieder Friedrich Herkendell mit seinen alten Traktoren und alte Motorräder werden ebenfalls in der Sonne glänzen. Briele erzählt: „Ansonsten ist es inzwischen im ganzen Ruhrgebiet fast schon zur Pflicht geworden, dass die Oldtimerfreunde vor oder nach ihrer traditionellen Ausfahrt am 1. Mai in Kettwig vorbeikommen. Daher freuen wir uns wieder auf viele tolle Autos und ihre Besitzer.“

"Von Chrysler bis Cobra, von alten Motorrädern bis hin zu alten Traktoren ist wieder alles vertreten beim Oldtimer-Frühling."

Ein paar Veränderungen gab es zudem im Rahmenprogramm. So wird die Musik in diesem Jahr nicht in den Händen eines Djs liegen. Stattdessen stehen für rund sechs Stunden die Musiker von „The Golden Sixties“auf einer Bühne am Marktplatz und sorgen mit ihrem Programm aus Rock‘n‘Roll, Beatmusik, Country- und Rockmusik für gute und ausgelassene Stimmung.

Mehr zum Thema:
Drei echte Schmuckstücke
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.