Sportanlage in Kettwig: Es geht voran

Anzeige
Wichtige Schritte auf dem Weg zur Sanierung der Sportanlagen an der Ruhrtalstraße sind getan. (Foto: Bangert)

KIS, Kettwiger-Initiative Sportplatz, haben ihre „Schularbeiten“ gemacht. Am Montagabend legten sie ihren Entwurf zur Sanierung der maroden Kettwiger Sportanlagen vor.


„Ohne die Hilfe der Stadtverwaltung und der Politik läuft gar nichts.“ Das erklärte der Vorsitzende der KIS, Kettwiger-Initiative Sportplatz, Heinz Hahn am Montagabend in der gutbesuchten Ruhrarena. Einziger Tagesordnungspunkt: Der Sachstand zum Ausbau der Sportstätten.
Seit ihrer Gründung im April 2013 führte die KIS vor allem Gespräche mit der Verwaltung und Politik.
Hinter der KIS stehen alle Sportvereine und Schulen, die die Anlage nutzen.
„Wir wissen nun, was von uns erwartet wird.“ Daraus entwickelten die KIS-Verantwortlichen ein Sanierungskonzept. Die KIS-Mitglieder einigten sich, den oberen Platz herzurichten. Der derzeitige Ascheplatz, amtlich Tenneplatz, erhält einen Kunstrasen. Um ihn herum führt eine vierspurigen Tartanrundlaufbahn und Sprintbahn. Fangzäune hinter den Toren schützen Unbeteiligte. Kugelstoß- und Weit/Hochsprunganlage runden das sportliche Konzept ab. Zusätzlich entstehen Spielerbühnen und eine Stufenanlage von drei mal 36 Metern für 215 Zuschauer.
Die Kosten bezifferte KIS-Geschäftsführer Gunther Paas auf rund 1,1 Millionen Euro. „Wenn wir zirka zehn Prozent der Summe über Spenden und Sponsoring aufbringen, könnte die Sanierung zeitnah erfolgen“, meinte Paas. Je schneller der Eigenanteil bereitstehe, desto schneller käme eine Sanierung in Betracht.
Denn so wie bisher könne es nicht weitergehen. „Bei Regen stehen Platz und Bahnen unter Wasser, im Sommer staubt es gewaltig.“ Und das Unkraut sprieße erheblich.
Dabei gehöre die Kettwiger Sportstätte zu den bestausgelasteten in Essen. Schulen wie Vereine benötigten eine vernünftige Anlage.
Nur über Sponsoring und Spende könnten die benötigten rund 100.000 Euro aufgebracht werden. Dafür stehen für große und kleine Beiträge zahlreiche Modelle zur Verfügung. Sie sind auf der Internetseite des Vereins unter www.kis-kettwig.de abrufbar.
Daneben plant KIS Veranstaltungen. Die nächste steht vom 12. bis 14 . Dezember an. Während des Weihnachtsmarktes verkaufen KIS-Mitglieder Würstchen für den guten Zweck.

Weitere Infos finden Sie hier
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.