Gartenverein "Hohe Birk" rechnet seit 2010 nicht "unseren" Garten ab

Anzeige
Essen: Maetz-Winterscheidt | Mein Mann und ich gaben nach 21 Jahren im Jahr 2010 unseren Garten im Kleingartenverein "Hohe Birk" in Essen-Haarzopf aus Altersgründen an den Verein zurück.
Bis zum heutigen Tag hat der Vereinsvorstand uns weder den Kaufpreis für das Gartenhaus erstattet, noch den Baum - und Strauchbestand abgerechnet.
Im Jahr 2016 rief einmal jemand an ( auf AB ) und sagte, in unseren Garten sei eingebrochen worden.
Eine Telefonnummer stünde auf der letzten Rechnung.
Da wir aber keine Rechnung mehr haben, meldeten wir uns per e-mail beim Vorstand.
Eine Antwort erhielten wir nicht.
Auch der Stadtverband meldete sich nicht.
Inzwischen habe ich schon von mehreren alten Menschen ähnliche Geschichten von der "Hohen Birk" gehört.
Kann uns jemand hier helfen?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.