Bald gibt es den 1. Schonnebecker Feierabendmarkt

Anzeige
Im Werbeblock Schonnebeck entstand die Idee. Jetzt bereiten Vorstandsmitglieder und Markthändler den Feierabendmarkt vor.
Essen: Schonnebecker Markt | Wer als Berufstätiger gerne über einen Markt geht, muss früh aufstehen oder früh Feierabend haben. Allerdings deutet sich ein Umdenken bei den Öffnungszeiten dieser Freiluftfrischezentren an. Was es in Berlin oder Bochum schon gibt, hat am 24. Mai in Schonnebeck Premiere: ein Markt ab 17 Uhr.

Die Idee entstand in der örtlichen Werbegemeinschaft, dem Schonnebecker Werbeblock, dessen Vorstand es gelang, die für die lokalen Wochenmärkte zuständige Tochtergesellschaft der Stadt, die EVB, zum Mitmachen zu gewinnen.
„Wir wollen beide noch attraktiver machen: den Stadtteil und den Wochenmarkt“, sagt Siegfried Brandenburg, Vorsitzender des Werbeblocks. Vorausgesetzt, dass am Samstag, 24. Mai, das Wetter mitspielt, rechnen er und seine Vorstandsmitstreiter mit einer guten Publikumsresonanz. Schonnebeck habe durchaus noch dörflichen Charakter, betonen sie, und der Marktplatz mittendrin sei Treffpunkt und Kommunikationsort.

Schlemmermarkt mit Dixieland-Band

Geplant ist ein ausgesprochener Schlemmermarkt mit Produkten teilweise direkt vom Erzeuger und aus biologischem Anbau. Von 17 bis 22 Uhr bieten Händler auf dem Karl-Meyer-Platz an: Backwaren, Obst, Gemüse, Fisch, Wurst und Fleisch, italienische Spezialitäten, Eis, Kaffee, Cocktails und andere Getränke. 200 Sitzgelegenheiten werden aufgebaut. Besonderheiten, wie Erdbeeren mit Sahne oder frisch gepresster Orangensaft, vervollständigen das Angebot. Ein Highlight soll der musikalische Rahmen „Friends of Dixieland“ sein. Die Musiker der Band wandern von Stand zu Stand.
Wird die Veranstaltung ein Erfolg, soll sie möglichst noch zweimal im Sommerhalbjahr stattfinden. Das bedeutet für Werbeblock und EVB nicht nur organisatorische Arbeit. Brandenburg: „Die Kosten trägt der Werbeblock, und die Säuberung des Platzes übernehmen wir auch.“ Noch in der Nacht auf den 25. Mai wird die gesamte Fläche gründlich gereinigt.

Weitere Stadtteile sind im Gespräch

Wolfgang Fröhlich, bei der EVB für Wochenmärkte zuständig, betont: „Das ist ein Pilotprojekt.“ Mögliche weitere Stadtteile seien Steele, Rüttenscheid und die Margarethenhöhe. Damit wolle man Märkte stärker ins Bewusstsein der Verbraucher bringen und sie wieder erfolgreicher machen. Viele junge Menschen gehen gar nicht hin - etwa wegen der Öffnungszeiten am Vormittag. Zugleich wird es schwieriger, Händler zu gewinnen. Auch bei denen findet ein Generationswechsel statt.
Der Markt in Schonnebeck ist donnerstags meist gut besucht, berichten die Mitglieder des Werbeblocks. Samstags sehe das schon anders aus. Da kann der Feierabendmarkt mit Öffnungszeit von 17 bis 22 Uhr neuen Schwung bringen. Übrigens ersetzt er nicht den am Vormittag. Beide finden statt.

Wenn nun noch das Wetter mitspielt, sollte auch das Champions League-Finale, welches an dem Samstag um 20.45 Uhr angepfiffen wird und in Lissabon sowieso ohne deutsche Beteiligung stattfindet, nicht mehr viele Besucher vom „Nachtmarkt“ fern halten.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.