Wir lieben Lebensmittel???

Anzeige
Der Werbeslogan bringt mich doch zum Erstaunen und ich möchte mal etwas zu bedenken geben. Es gibt wie wir Wissen die Begriffe Lebensmittel und Nahrungsmittel. Für viele ist es das selbe. Dem ist aber nicht so.
Seit Prof. Dr. Werner Kollath (1892 - 1970) dies wissenschaftlich angegangen ist, gibt es die Einteilung der Nahrung in Lebensmittel und Nahrungsmittel. (Kollath Tabelle)
Demnach wird die Nahrung nach ihrer biologischen Wertigkeit und nicht am Gehalt der Kalorien gemessen. Die Grundlagen für Kollath's Forschungen hat Dr. Maximilian Oskar Bircher-Benner (1867 - 1939) gelegt.

Lebensmittel = Naturbelassene Nahrung enthält alle Nährstoffe und alle biologischen Wirkstoffe (Vitalstoffe / lt. vita=Leben), die für die Verwertung der Nahrung nötig sind.
Nur wenn diese Vitalstoffe in einem richtigen Verhältnis enthalten sind, ist die Nahrung vollwertig und volle Gesundheit möglich.

Vitalstoffe:
• Vitamine (wasser- und fettlösliche)
• Mineralstoffe
• Spurenelemente
• Enzyme (Fermente)
• ungesättigte Fettsäuren
• Aromastoffe
• Faserstoffe (fälschlich „Ballaststoffe” genannt)

Nahrungsmittel = Nahrung die durch Erhitzung, Konservierung und Präparierung diese biologischen Wirkstoffe teils oder gänzlich verloren haben.
Nahrung die so behandelt ist kann nicht als Lebensmittel bezeichnet werden, sie ist "tot".
Nahrungsmittel hört sich aber besser an als Totmittel.

Ein frischer Pfirsich enthält alle Vitalstoffe und dies im richtigen Verhältnis. Und die aus der Dose, wo auch noch ne Menge Zucker und andere Stoffe dabei sind? Diese Frage kann sich sicher jeder selber beantworten.

Die alte Ernährungslehr kannte nur die Grundnährstoffe Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate und entstand im 19. Jahrhundert. Als Casimir Funk 1912 die ersten Vitamine entdeckte hätte sie eigentlich ihre Gültigkeit verlieren müssen, allerdings hatte die Industrie bereits mit der Herstellung von Nahrung auf der alten Grundlage begonnen. Dies hat sich bis heute nicht grundlegend geändert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.