SG Kupferdreh Byfang "alte Herren" zeigen Zauberfußball

Anzeige

2. Alte Herren gewinnt das Turnier auf dem heimischen Platz

4:0 Sieg im Finale gegen Teutonia Überruhr bedeuten den Turniersieg für die Platzherren.

Nachdem sich die Spiel der Vorrunde am Samstag beendet waren freuten sich beide Mannschaften der SG über die Teilnahme an der Zwischenrund am heutigen Sonntag.

Die "junge" alte Herren setzte sich in Ihrer Vorrundengruppe mit einem Unentschieden und drei Siegen als Tabellenführer durch. Die 1. musste etwas mehr zittern und wurde am Samstag Gruppenvierter und schaffte den Sprung in die Zwischenrunde.

Hier gab es für die 1. allerdings nichts mehr zu holen und mit drei Niederlagen fand man sich entsprechend früh am Bierstand wieder um von dort aus der 2. die Daumen zu drücken.

Die mussten gegen SV Reedt ran und konnte Ihr Halbfinale mit 3:0 nach hause fahren. Das kleine Finale bestritten dann der SV Reedt und Niederbonsfeld gegeneinander. Bonsfeld hatte am Schluss die Nase vorn und gewann mit 2:1 Im Finale standen die SG´ler dann erneut den Teutonen aus Überruhr gegenüber. Gegen die Mannschaft spielte man im Verlauf des Turniers bereits zwei mal unentschieden. Am Ende ein deutliches 4:0 für die Heimmannschaft und ein durchweg gelungenes Turnier bei optimalem Fußballwetter am Wilhelm Haneke Stadion fand einen verdienten Sieger

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.