Essen-Ruhr: Erdbeben

1 Bild

Und plötzlich wackelten die Möbel 4

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 09.09.2011

Da hat man gerade die DVD eingelegt und versucht, den englischen Krimi mal auf englisch zu verstehen, als plötzlich das Sofa zittert. Und der massive Eichenschrank auch. Und die dünne Vase oben drauf noch etwas länger. Dem ersten Schrecken (Haben die auf der Baustelle ein paar Meter hangabwärts zu tief gegraben? Rutscht das Haus?) folgt die weniger panische Überlegung: Das könnte mal wieder ein Erdbeben gewesen...

1 Bild

"Löwes Lunch": RTL-Monsterwelle - Guckst Du oder guckst Du nicht? 6

Detlef Leweux
Detlef Leweux aus Essen-Steele | am 24.03.2011

Am Wochenende will RTL den Film "Poseidon" zeigen. Dabei geht es um ein Kreuzfahrtschiff, das nach einer Monster-Welle kentert. Die Idee hat Wellen geschlagen... Gegner kritisieren, dass man so kurz nach der Tsunami-Katastrophe in Japan ein ähnliches Szenario nicht zu Unterhaltungszwecken ausstrahlen dürfe. Der Sender kontert mit dem Hinweis auf Produktionsplanungen, die weit vor dem Erdbeben lagen. Außerdem gehe es in dem...

2 Bilder

16.20 Uhr - Hat der Beitreiber bei der AKW-Wartung gepfuscht? 18

Lokalkompass Kreis Wesel
Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel | am 20.03.2011

Sendai (Japan): Fukushima | Im Katastrophengebiet um das Atomkraftwerk Fukushima in Japan bleibt es weiterhin kalt: Die Temperaturen liegen deutlich im einstelligen Bereich, nachts blieben sie sogar unter null, hieß es beim Deutschen Wetterdienst. Momentan wehe der Wind in Richtung der Hauptstadt Tokio, in den nächsten Tagen drehe er aber ab. Auch der möglicherweise saure Regen im Westen des Landes soll bald aufhören. Indes verbreiten die...

3 Bilder

Japan: Julia hofft auf ein Happy-End

Thorsten Seiffert
Thorsten Seiffert aus Herten | am 18.03.2011

Es sollte der Traum ihres Lebens werden, es wurde ein Wettlauf gegen die Zeit, ein Wettstreit mit der Angst. Julia Ludes (24) startete das Unternehmen „Auswandern“ Mitte Februar. Ihre neue Heimat: Tokio in Japan. Die Erdbebenkatastrophe mit dem damit verbundenen Atom-Alptraum zwangen sie zur Flucht aus der Wahlheimat. Vorerst. „Wenn sich die Lage beruhigt, will ich auf jeden Fall zurück“, sagt Julia dem STADTSPIEGEL. Ihr...

22 Bilder

9.30 Uhr: Deutschland gedenkt der Opfer 78

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen aus Wesel | am 17.03.2011

ACHTUNG Der Fukushima-Ticker im Lokalkompass wird ab 10.15 Uhr (18. März) in einem neuen Beitrag fortgeführt. Sie finden den neuen Portal-Ticker hier. Mit einer bundesweiten Schweigeminute gedenkt Deutschland der Opfer der furchtbaren Naturkatastrophe in Japan. Die Flaggen an öffentlichen Gebäuden wehen auf Halbmast, Schulen, Behörden, Verwaltungen etc. beteiligen sich. 9.20 Uhr: Aus dem Reaktorblock 2 des...

1 Bild

Endzeit- 2012

Karim Bergfeld
Karim Bergfeld aus Essen-Ruhr | am 11.03.2011

Nach Rissen in der Erde in Geslenkirchen,Bochum etc. eine grosse Katastrophe in Asien. Japan wurde von Erdbeben und einem Tsunami bedroht. Das verheerende Erdbeben in Japan und der nachfolgende Tsunami haben mindestens 60 Menschenleben gefordert, weitere 56 Menschen werden vermisst. Das Erdbeben der Stärke 8,9 sorgte für schwankende Gebäude in Tokio und löste Brände aus. Nach dem Ausfall eines Kühlsystems in einem...

1 Bild

Da zitterte die Erde - Erdbeben heute

Karim Bergfeld
Karim Bergfeld aus Essen-Ruhr | am 14.02.2011

Ein leichtes Erdbeben der Stärke 4,4 auf der Magnituden-Skala hat heute gegen 13.45 h nordöstlich von Koblenz die Erde erschüttert. Laut Radio Essen waren die Auswirkungen noch im Essener Norden zu spüren.

1 Bild

War's das Erdbeben? 7

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer aus Essen-Nord | am 14.02.2011

Gegen 13.43 Uhr habe ein Erdbeben auch den Westen und Süden NRWs ein wenig durchgeschüttelt, melden Fachleute. Das Epizentrum habe im Rheinland gelegen, doch sei es auch im Ruhrgebiet zu spüren gewesen. War da nicht was? Habe ich nicht just zu der Zeit zur Kollegin gesagt: "Jetzt hat es aber mal wieder kräftiger gebebt." Das Verlagsgebäude liegt nämlich verkehrsgünstig, also direkt an der B224 und mit der U-Bahn darunter. Da...