Als Musiker überleben

Anzeige
Essen: Steeler Stadtgarten |

Vortrag für musikschaffende Künstler

Wie kann mal Künstler in der heutigen Musikwelt überleben?
Wie und wo wird mit Musik überhaupt Geld verdient?
Welche Bedeutung haben das Live- und das Merchandising-Geschäft?
Major vs. Indie Labels: Wie funktioniert die Plattenindustrie?
Gibt es alternative Verdienstmöglichkeiten?
Wie sieht die Zukunft für Musiker aus?

Antworten auf diese vielfältigen Fragen will ein Vortrag von Robert Schiefer unter Schirmherrschaft der Steeler Bürgerschaft e.V. geben. Termin:
Samstag, 28. Februar 2015 um 14 Uhr Steeler Stadtgarten.

Robert Schiefer (37) ist Gitarrenlehrer, Bandmanager und Produzent des “The Wall Projektes” 2013 im Steeler Stadtgarten. Seine Band 21Octayne tourt zur Zeit mit den Rocklegenden von Uriah Heep durch Deutschland und hat den Sprung in die Top 20 der GfK Media Control Newcomer Charts geschafft. Sein Vortrag soll Musikern Tipps und Tricks zur Vermarktung ihrer eigenen Musik geben. Musikschaffende - und alle, die es noch werden wollen - bekommen Einblicke ins Musikbusiness.

Der Vortrag ist der Start einer Reihe von Vorträgen und Workshops rund um die heutige Musikwelt. Unter anderem hat schon Alex Ladenburg, Drummer in den Bands Rhapsody, Annihilator und 21Octayne einen Workshop zugesagt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.